[Rezension] Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre von Kate Lynn Mason

[Rezension] Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre von Kate Lynn Mason

Verlag: Romance Edition
Original-Titel: Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre
Übersetzer: -
Seitenanzahl: 260 (Taschenbuch) 
Preis: 12,99€ (Taschenbuch) 
           4,99€ (eBook) 
ISBN-13: 978-3-903130-43-2
Erscheinungsdatum: 10. November 2017
Altersempfehlung: ab 17 Jahren
kaufen? Thalia I Amazon
Erhältlich auch in deiner Buchhandlung vor Ort!

[Rezension] Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre von Kate Lynn Mason

Jurastudent Ryan und die Kellnerin Isabella könnten unterschiedlicher nicht sein. Während Ryans Zukunft – inklusive Hochzeit mit seiner Langzeitfreundin – bis ins Detail von seinen wohlhabenden Eltern durchgeplant ist, hält sich Isabella mit ihrem Job im Pub über Wasser, um die medizinische Versorgung ihrer Grandma zu fi nanzieren.Als sich die beiden begegnen, steht sofort fest, dass keiner in das Leben des anderen passt. Auch optisch nicht, denn Isabella liebt Tattoos und Piercings und fällt gern aus der Norm, während Ryan als der heißeste Rugbyspieler der Universität gilt. Doch wie sagt man so schön? Gegensätze ziehen sich an und in diesem Fall gegen alle Vernunft auch aus. Ein fataler Fehler, wenn auch noch Gefühle ins Spiel kommen …Quelle: Romance Edition

[Rezension] Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre von Kate Lynn Mason


[Rezension] Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre von Kate Lynn MasonSchreibstil:

Der Schreibstil von Kate Lynn Mason ist einfach gehalten, hat manchmal ein paar Wiederholungen, das Buch lässt sich aber im Ganzen sehr gut und auch schnell lesen.
Geschrieben ist es im Wechsel aus Sicht von Isabella und Ryan.
Meinung:
Am Anfang des Buches lernen wir gleich kennen, welch unterschiedliche Leben die beiden Protagonisten führen. Probleme in die Geschichte zu finden hat man als Leser keine, man wird direkt von den Charakteren eingenommen. Die Autorin hält sich auch nicht an Nebensächlichkeiten auf und nach einer kleinen Einleitung zu den Charakteren, geht es hier sofort mit der Geschichte los.
Isabella hatte keine behütete Kindheit und ihre einzige Konstante im Leben ist ihre Großmutter, um die sie sich liebevoll kümmert. Ansonsten lebt sie in den Tag hinein und damit ist sie bisher auch immer weitestgehend zurecht gekommen. Seit einer gescheiterten Beziehung lässt sich nur ungern auf Neues ein, bis sie Ryan kennenlernt, zu dem sie sich vom ersten Augenblick hingezogen fühlt.
Ryan hat zwar seine eigenen kleinen Probleme in der Familie, ist aber viel behüteter aufgewachsen als Isabella. Sein Leben ist schon jetzt fast durchgeplant, eine feste Freundin seit drei Jahren und sogar schon jetzt gute Jobaussichten. Allerdings geht es ihm in letzter Zeit ein wenig zu schnell, da seine Mutter und seine Freundin schon von Heirat sprechen. Nach und nach merkt er selbst, dass ihm etwas fehlt und er nicht mehr glücklich ist.
Es gibt im Buch liebenswürdige und sympatische Nebencharaktere, wobei Isabellas Großmutter und Cora meine private Liste hier anführen. Erica, Isabellas Großmutter ist einfach direkt sympatisch, aber das habe ich auch nicht anders erwartet. Cora, ist die Arbeitskollegin und sehr gute Freundin von Isabella, mit der sie über alles quatschen kann und die ihr bei Problemen zur Seite steht. Sarah, Ryans Freundin, sollte hier auch erwähnt werden. Sie war mir von Beginn an nicht sympatisch und dabei kann ich noch nicht einmal genau sagen, woran das lag. :) Das Buch beinhaltet noch ein paar weitere Nebencharaktere, wie Freunde von Ryan und seine Eltern zum Beispiel.
Isabella und Ryan bilden ein auf den ersten Blick sehr ungleiches Paar, was dennoch schön zusammen harmoniert, so dass man die Geschichte als Leser gern verfolgt. Neben dem romantischen Aspekt, gibt es auch leichte dramatische Elemente, damit es nicht langweilig wird. Kate Lynn Mason beweist mit Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre, dass das Thema 'Gegensätze ziehen sich an' noch immer nicht langweilig ist.
Am Ende bleibt das Buch ein guter New Adult, der aber definitiv ein bisschen Luft nach oben hat. Grad vom Setting Schottland habe ich mir eindeutig mehr erhofft. Die Autorin konzentriert sich jedoch mehr auf ihre Charaktere und deren Entwicklung, was nicht schlecht ist, aber ich persönlich mag es nicht, wenn dabei das drum herum auf der Strecke bleibt. Hier und da blitzt das tolle Setting durch, was mir aber nicht ausgewogen genug war. Für das Buch spreche ich dennoch eine Leseempfehlung, für all jene aus, die der Klappentext anspricht.
Fazit:
Romantisch, zwei tolle Protagonisten, vielleicht nicht unbedingt gänzlich innovativ - dennoch lesenswert.
[Rezension] Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre von Kate Lynn Mason
[Rezension] Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre von Kate Lynn Mason[Rezension] Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre von Kate Lynn Mason[Rezension] Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre von Kate Lynn Mason[Rezension] Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre von Kate Lynn Mason[Rezension] Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre von Kate Lynn Mason
Weitere Rezensionen:...folgen...
Vielen Dank an Romance Edition und der Netzwerk Agentur Bookmark für die Bereitstellung dieses Rezensionsexemplares zur Blogtour.[Rezension] Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre von Kate Lynn Mason
[Rezension] Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre von Kate Lynn Mason
[Rezension] Wenn Liebe ein bisschen einfacher wäre von Kate Lynn Mason

wallpaper-1019588
iPhone X: Augenblicklich das Beste
wallpaper-1019588
Haben Sie auch eine verkehrsberuhigte Zone zu Hause?
wallpaper-1019588
Höhere Dieselsteuer
wallpaper-1019588
Schmetterlingsfarm Steinhude – Ausflugstipp bei Regenwetter
wallpaper-1019588
[Gift Guide] ELIZABETH GRANT TORRICELUMN ABSOLUTE Face Cream & Beautiful Angel
wallpaper-1019588
10 facts about me ...
wallpaper-1019588
SPACE TRIBE ✯ A Tribal – Afro – House Mix by DJ VENUS
wallpaper-1019588
Corny Haferkraft kakao – Bericht