[Rezension] Verfluchte Wünsche von Carina Müller

[Rezension] Verfluchte Wünsche von Carina MüllerVerfluchte Wünsche
by Carina Müller
Published by Impress
on June 5th 2014
Genres: Fantasy, Humor, Romance, Young Adult
Pages: 278
Format: eBook
Source: Rezensionsexemplar
Lovelybooks
Verlag
Goodreads
four-half-stars
<p style="text-align: justify;">Annie passiert das, wovon nahezu jeder träumt. Von einem auf den anderen Tag gehen all ihre Wünsche sofort in Erfüllung. Na ja, fast alle. Dem unfreundlichen Businessman sein Akku leer wünschen? Check. Die perfekte Figur haben? Nope. Zu allem Überfluss taucht dann auch noch dieser Raik auf. Ein Bild von einem Mann, doch leider unerträglich fürsorglich. Klar ist es nett von ihm, dass er ihr helfen will, die nicht selten in Katastrophen endende Fähigkeit wieder loszuwerden. Doch Annie ist gar nicht mehr dazu bereit, ihre Macht zu verlieren. Bis der Fluch Überhand nimmt…</p>

RomanzeMagie


 Lesegrund

Zugegeben war ich am Anfang etwas skeptisch, ob ich dieses Buch lesen sollte oder nicht. Wie ihr sicherlich schon mit bekommen habt bin ich eine Coverkäuferin, vielleicht ein Schrecken im Auge des Autors, denn meistens haben diese ja keinen Einfluss auf das Cover.  Aber wie mir ein kleines Vöglein gezwitschert hat bin ich nicht die Einzige, die auf Grund des Covers eine vorgefertigte Meinung zur Geschichte haben. Da ich dieses Gefühl ganz schnell los werden wollte habe ich mich Regelrecht auf das Buch gestürzt. Anders lässt sich diese schnelle Rezension auch nicht erklären. 

Meine Gedanken zum Buch

Gleich zu Anfang ein ein kleiner Rat von mir lasst euch bloß nicht von diesem Cover abschrecken, wer nämlich denkt, dass sich hier eine zuckersüße Romanze versteckt, der hat sich aber gewaltig geirrt. Leser von Carlsen Im.press Büchern dürfte ohnehin bekannt sein, dass sie immer mehr zu bieten haben, als es den Anschein hat, und genau das trifft es hier wieder einmal auf den Punkt. Den Inhalt des Klappentextes vergesst ihr bitte auch ganz schnell, denn er ist in meinen Augen etwas unpassend gewählt. Hier macht es den Anschein, dass Annie Raik leiden kann und im Dankbar ist ihre Gabe los zu werden, allerdings liegt die Sachlage hier Ganz anders. 

Fangen wir einfach mal von Vorne an. Annie könnte ein Mädchen sein wie du und ich, naja wie ich leider nicht, denn Annie ist ist die hilfsbereiteste Person und der netteste Mensch, der mir je in einem Buch begegnet ist. Ich wäre zwar auch nicht so ein Typ wie ihre beste Freundin Hanna, die Annie immer beschützt, denn gegen Hänseleien habe ich mich leider auch nicht zur Wehr gesetzt, aber ein bisschen mehr Mut würde man Annie schon wünschen, denn die ganzen Hänseleien, die sie sich von ihrem Exfreund Denis anhören muss sind schon nicht ohne. Man kann förmlich mit Annie zusammen leiden, wenn der Junge, den man immer noch liebt so sehr verletzt. Wie gut, dass Annie an ihrem 18. Geburtstag feststellt, dass einige ihrer Wünsche in Erfüllung gehen. Aber warum zeigen ihre Wünsche keine Wirkung, wenn sie sich so etwas leichtes wie schönes Wetter wünscht? Immerhin bekommt das selbst Bibi Blocksberg hin. 

»Wengistens nennst du mich nicht Annie Blocksberg«, erwiderte ich leicht angesäuert.
 »I wo! Harry Potter ist schließlich tausendmal cooler!« – Position 332

Genau diese Frage habe ich mir auch gestellt, was ist denn nun Annie Gabe und wo kommt sie her? Waren die ersten 9% des eBooks eine nette Einführung nimmt die Geschichte ab hier Fahrt auf. Erst begleiten wir, wie Annie ihre Gabe immer mehr kennen lernt und in ihrem Alltag einsetzt. Die Große Überraschung traf mich dann nach 30% wie ein Schlag. Kleine Andeutungen konnte ich als Leserin genauso wie Annie bereits vorher erleben, aber was sich Carina ab diesem Zeitpunkt ausgedacht hat war wirklich klasse. 

Ich weiß gar nicht wie ich euch mein Gefühl beschreiben soll, als ich immer mehr über die Annies Gabe erfuhr und was für eine Wendung die Geschichte genommen hat. Es war einfach unbeschreiblich toll und dadurch spannend. Die knapp 300 Seiten haben sich wahnsinnig schnell weg gelesen und nicht nur die Ideen haben und die neuen Wörter die Carina erfunden hat haben mich sprachlos gemacht, sondern auch die Emotionen und Gefühle die sie in dieser Geschichte eingebaut und rüber gebracht hat waren einfach wunderschön. 

Neben den der furchtbar sympathischen Annie konnten mich wirklich alle Figuren bis in die kleine Nebenbesetzung überzeugen. Hanna hätte ich mir auch als Freundin gewünscht und Raik ist mir im Laufe der Geschichte wirklich ans Herz gewachsen. Ich glaube Annie und ich haben am Ende das gleich für ihn Empfunden. Auch wenn ich meistens meine Probleme habe, wenn sich zwei Menschen so schnell bedingungslos lieben kann ich es hier aus Raiks Sicht wirklich nachvollziehen. 

Der Schreibstil ist auch hier sehr flüssig und somit leicht zu lesen. Die Dialoge sind witzig und über Annies Gedanken konnte ich mehr als einmal lachen. Durch die Erzählweise in der Ich-Form schafft es Carina der Stroy auch genügend Leben einzuhauchen, so dass es nie Langweilig ist, denn was Annie vollbringe und erlebt erleben wir ja gleich aus erster Hand. Ich muss gestehen, dadurch dass wir die Geschichte aus Annies Sichtweise erleben, bin ich mir auch nicht immer ganz sicher gewesen auf was man sich verlassen kann und was nicht. Wenn selbst ich als Leserin am Zweifeln bin, dann hat die Autorin ihrer Aufgabe meiner Meinung nach sehr gut erfüllt. 

Wer also selber in die Welt von Annie eintauchen möchte und sich genauso überraschen lassen möchte wie ich, der sollte nun schleunigst nach diesem Buch greifen und zum Glück ist es ja nur ein Klick entfernt. Von mir erhält Verfluchte Wünsche für die originelle und bezaubernde Story sowie den liebenswerten Charakteren 4,5 Belles. Ich vergebe aus einem Grund keine 5 Punkte, da ich denke, das man sich als junge Autorin immer noch steigern kann und ich die Zügel hier nicht zu locker lassen möchte. Eine Autorin muss ja noch ein bisschen gefordert werden ;) 

 Abschließend ist zu sagen...

Mit verfluchte wünsche konnte mich Carina Müller wirklich begeistern. Witzig, ideenreich und einfühlsam gestalltest sich die Welt in der Annie lebt und flucht. Wenn ich auf der einen Seite so herzhaft lachen kann und auf der anderen Seite jedoch voll Mitgefühl fast am Weinen bin, dann konnte mich die Autorin wirklich in ihren Bann ziehen und mich haben einige Stellen bewegt. Immer wieder ertappte ich mich, dass ich zustimmend nickte. Und auch jetzt, ein paar Stunden danach denke ich immer wieder daran zurück, wie es wohl sein würde, wenn ich in Annies Haut stecken würde. Ich denke ich hätte genauso gehandelt wie sie. Mein Rat noch einmal an euch ALLE, lasst euch nicht von diesem zuckersüßen Kaugummi Cover täuschen, hier steckt eine tolle Story hinter, die erst am Ende ihre romantsche Seite offenbart. Dazwischen warten witzige Dialoge, eine äußerst sympathische Annie und viele tolle Ideen auf euch. 

Ein kleiner Hinweis noch zum Schluss, am 03.07.2014 erscheint der erste Band der Moonlit Nights Trilogie im neuen Gewand bei Carlsen Impress. Ich werde mir diese Geschichte jedenfalls nicht entgehen lassen, auch wenn mit die andere Cover Idee besser gefallen hat ;). 

 belle-5 

About Carina Müller

Carina Müller

Carina Mueller wurde 1984 im schönen Westerwald geboren, wo sie heute immer noch lebt und arbeitet. Neben ihrem Hund und ihren Pferden zählte das Lesen schon immer zu ihren größten Hobbies, woraus sich dann die Idee entwickelte, eigene Romane zu schreiben. Sie selbst liebt Jugendbücher und auch Fantasy-Romane, vor allem die ganz spannenden, weshalb sie auch in diesen Genres schreibt.

Website

Rating Report

Handlung

Charaktere

Schreibstil

Spannung

Genre Wertung

Overall: 4.5

Reading this book contributed to these challenges:

  • Im.press Challenge

wallpaper-1019588
Was ist die Avocado: Obst oder Gemüse?
wallpaper-1019588
[Manga] Haikyu!! [4]
wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Cubot Note 9 zum Sparpreis erschienen
wallpaper-1019588
Was essen Marienkäfer?