[Rezension] Tears of Tess – Buch II

[Rezension] Tears of Tess – Buch II

„Du krochst in die Dunkelheit, hast mein Monster befreit. Also schreie, blute, ruf nach mir, aber sag niemals Stopp, niemals flieh …“

(Zitat Seite 124)

[Rezension] Tears of Tess – Buch II

[Rezension] Tears of Tess – Buch IIEr mochte ein Monster sein, 
aber er war ihr Monster.

Tess gehört Q. Und Q gehört Tess. Aber der Bestie in seinem Inneren 
reicht das nicht. Sie hat Blut geleckt. Tess’ Blut. Wie lange wird 
Q sich noch bändigen können, bevor er sich alles nimmt?
»Es ging ihm nicht um schlüpfrige Spielchen oder das Auspeitschen. 
Es ging ihm darum, mir offene Wunden zu reißen, mein schieres Dasein 
aufzubrechen und mich in Besitz zu nehmen.«

Wann wird Q wirklich befriedigt sein?

Der zweite Teil von Pepper Winters’ erfolgreicher Tears of Tess-Reihe – 
ein Muss für alle Liebhaber düsterer Erotik.
[Quelle: Festa Verlag]

Meinung

Bei dem Buch handelt es sich um ein Folgeband einer Reihe. Der erste Band heißt Tears of Tess – Buch I. Nachdem ich so überrascht und begeistert vom ersten Band war, musste der zweite Band her. Angekommen, ausgepackt und gleich verschlungen bis nichts mehr davon übrig war. Die Reihe ist und bleibt eine der besten in dem Genre, die ich bisher lesen durfte.

Ich werde nicht groß ins Detail gehen, um nicht zu Spoilern.

Im zweiten Band kommt der Leser in den Genuss, in das Innere von Q zu blicken. Seine Gedanken werden offengelegt und macht ihn für vieles empfindlicher. So verschafft es  mir die Möglichkeit einige Dinge zu verstehen und nachzuvollziehen. Ich wusste teilweise nicht was ich fühlen sollte, denn es gab so viel Leid und Schmerz, welches mich innerlich nur so zerriss.
Auch Tess ist eine großartige Protagonistin, das war sie schon im ersten Band. Hier entwickelte sie sich stehts weiter und durch die Vergangenheit wurde auch hier das Elend und die Schmerzen wieder intensiver. Sie ist mir richtig ans Herz gewachsen.

Ich hätte nicht gedacht, dass mich der zweite Band weiter so fesseln kann, denn für gewöhnlich ist der erste Band immer besser als der zweite, aber in diesem Fall war es andersherum, womit ich nicht gerechnet habe.

Der Schreibstil ist wie im ersten Band emotional, bildhaft und so toll! Durch die wechselnde Erzählperspektive, die im ersten Band bis dato nicht gab, wurden die Stärken und Schwächen der Protagonisten hervorgehoben. Ich litt manchmal mit den Protagonisten, machmal war ich aber auch voller Hoffnung und Freude, denn die Welt in der sie sich befanden ist düster, gefährlich und nicht jedermann würde in dieser Welt überleben. Man durchlebt als Leser alle möglichen Emotionen und durch die Schnelligkeit, die Pepper Winter einen durch die Geschichte Jagd (nicht auf negative Weise gemeint), bleibt die Geschichte mitreißend und spannend. 

Fazit

Pepper Winters hat sich beim zweiten Band der Tears od Tess-Reihe komplett übertroffen. Ich hätte nicht gedacht, dass dies möglich wäre, aber der zweite Band hat den ersten übertroffen. Pepper Winters hat mich mit in den Strudel der Dunkelheit, in die tiefsten Abgründe gezogen und mich dort mit Q und Tess leiden lassen. Wirklich großartig, was die Autorin hier vollbracht hat! Die Reihe ist eine klare Empfehlung, wer Dark Romance mag oder eine Reihe für den Einstieg in das Genre braucht, sollte sich hieran bedienen.
Jedoch sollten junge Leser die Finger davon lassen, denn das Genre ist nicht für junge Augen gedacht!

Infos

Titel: Tears od Tess – Buch 2
Genre: Dark Romance

Autor: Pepper Winters
Verlag: Festa Verlag (© Cover)

ISBN: 978-3-86552-620-5
Preis: 13,99€

Bewertung

BEW5

Reihe

☀☀☀☀☀ ☀☀☀☀☀ 9783865526205

ACHTUNG! INFOS ZU DEN KOMMENTAREN, UM DER DSGVO GERECHT ZU WERDEN:
Wenn ihr ein Kommentar abschickt, erklärt ihr euch mit der Speicherung eurer Daten einverstanden, damit Missbrauch vermieden werden kann und den Überblick über die Kommentare zu behalten, werden Name, E-Mail, IP-Adresse, Zeitstempel und Inhalt des Kommentars gespeichert. Weitere Informationen findet ihr in der Datenschutzerklärung. Solltet ihr nicht damit einverstanden sein, hinterlasst kein Kommentar!


wallpaper-1019588
Tomate Steckbrief
wallpaper-1019588
Marley Spoon oder HelloFresh: Wer gewinnt den Vergleich?
wallpaper-1019588
Marley Spoon oder HelloFresh: Wer gewinnt den Vergleich?
wallpaper-1019588
Roteiche Steckbrief