Rezension: Opposition- Schattenblitz von Jennifer L.Armentrout


Rezension: Opposition- Schattenblitz von Jennifer L.Armentrout
Preis: 19,99€
Gebundene Ausgabe: 416 Seiten
Verlag: Carlsen (29. April 2016)
Übersetzer: Anja Malich
ISBN-10: 3551583447
ISBN-13: 978-3551583444 Altersempfehlung: Ab 14 Jahren
Reihe: Lux #5
Meine Wertung: Goldstatus
Rezension: Opposition- Schattenblitz von Jennifer L.Armentrout
Katy kann noch immer nicht fassen, dass Daemon sie verlassen und sich der Armee der Lux angeschlossen hat. Seit deren Invasion ist ein Krieg ausgebrochen, der schon viele Menschenleben gekostet hat. Niemand ist mehr sicher, doch um der schwangeren Beth zu helfen, wagt Katy sich aus dem Haus. Als ihr größter Wunsch in Erfüllung geht und sie Daemon begegnet, scheint dieser jegliche Gefühle für sie verloren zu haben. Katy muss herausfinden, ob noch etwas von dem Daemon, den sie liebt, in ihm steckt – bevor alles verloren ist.
Rezension: Opposition- Schattenblitz von Jennifer L.Armentrout
Früher hatte ich mir für den unwahrscheinlichen Fall, dass ich den Weltuntergang miterleben würde, immer vorgenommen aufs Dach unseres Hauses zu steigen und so laut wie nur irgend möglich "It's the End of the World as We Know It (And I Feel Fine)" von R.E.M. zu grölen.
Rezension: Opposition- Schattenblitz von Jennifer L.Armentrout
Die Geschichte Ich bin ehrlich, ich hatte ein bisschen Schiss dieses Buch zu lesen, weil ich Angst davor hatte, dass das Ende nicht meine Erwartungen erfüllen kann und es nicht dem Rest der Reihe würdig ist, aber da hätte mir wirklich überhaupt keine Sorgen machen müssen.  Jennifer L. Armentrout hat es geschafft mich auf ein Neues in die Welt von Katy und Daemon zu entführen und mich mit ihrer spannenden, actiongeladenen und gefühlvollen Geschichte von der ersten bis zur letzten Seite zu fesseln.  Diese Reihe gehört definitiv zu meinen Lieblingen und ich bin mir ganz sicher, dass ich sie noch mehr als einmal lesen werde.  Die Autorin hat ein rundes Ende geschaffen, das alle offenen Fragen beantwortet und der wundervollen Geschichte aus den Vorgängern absolut gerecht wird.  Der Science-Fiction-Aspekt und die actiongeladenen Szenen stehen in diesem Buch noch viel mehr im Mittelpunkt und nehmen der Geschichte diesen kitschigen Aspekt. Jennifer L. Armentrout hat einfach den perfekten Mix aus Spannung, Action, Gefühlen, Humor und Romantik geschaffen und begeistert somit auf ganzer Linie. Sie ist eine Queen und hat mit diesem Buch das perfekte Ende für diese wundervolle Geschichte geschaffen, die ich mit einem lachenden und einem weinenden Auge verlasse. 
Die Charaktere In dieser Geschichte wachsen alle Charaktere über sich hinaus, aber es gibt auch einige Überraschungen, die mich schon schockiert haben.  Man weiß nicht mehr, wer hier eigentlich die Guten und wer die Bösen sind und stellt sich mehr als nur einmal die Frage, ob Katy wirklich den richtigen Leuten vertraut und auf der richtigen Seite steht.  Katy ist im Laufe der Geschichte wirklich an ihren Aufgaben gewachsen und ist zu einer starken und mutigen jungen Frau herangewachsen. In diesem Band wächst sie wirklich nochmal über sich hinaus und zeigt allen, was in ihr steckt.  Sie ist nicht mehr das kleine naive Mädchen, sondern eine wahrhaftige Heldin, die für ihre Lieben wie eine Löwin kämpft und nicht aufgibt bis sie ihr Ziel erreicht hat. Sie lässt sich von nichts und niemandem unterkriegen und durch Daemons Liebe hat man das Gefühl, dass sie alles schaffen kann.  Daemon ist einfach wundervoller Charakter. Man muss ihn lieben, denn er ist so herrlich humorvoll und sarkastisch und gibt sich immer wie einer von den ganz harten Jungs, aber er hat eigentlich eine ganz weiche und gefühlvolle Art. Diese bekommt nicht jeder zu sehen, aber wenn es um Katy geht, zeigt er, was für ein liebevoller Mann er sein kann. Er hat einen riesigen Beschützerinstinkt ihr gegenüber und würde alles tun, um sie in Sicherheit zu wissen.  Daemon gehört definitiv zu meinen absoluten Lieblingscharakteren und ich habe sehr gerne meine Zeit mit ihm verbracht. 
Der Schreibstil  Ich weiß echt nicht, was ich noch zu dem Schreibstil sagen soll. Jennifer L. Armentrout kann einfach schreiben und das hat sie in diesem Band wieder einmal auf meisterliche Art und Weise unter Beweis gestellt.  Die Geschichte wurde wieder aus der personalen Ich-Perspektive von Katy und Daemon erzählt. Ich bin einfach ein riesiger Fan von dieser Erzählweise, weil sie dem Leser die Charaktere sehr nah bringt und er sie durch ihre Gedanken und Gefühle erst richtig kennenlernt.  Der Schreibstil war wie immer sehr angenehm und auch schnell zu lesen. Sie hat einen herrlich jugendlichen Schreibstil, der perfekt zu den Charakteren passt und wahre Gefühle transportiert.  Die Autorin weiß einfach den Leser mit ihren Worten zu fesseln und zu berühren. Ich finde einfach keine Kritikpunkte an dem Schreibstil und kann wieder nur sagen, dass Jennifer L. Armentrout wirklich die Queen ist. 
Die Gestaltung Die ganze Reihe ist den Gestaltern wirklich sehr gut gelungen. Die Cover der Bücher passen perfekt zusammen und sind einfach etwas ganz besonderes.  Auch dieses Cover ist ein richtiger Hingucker, auch wenn es farbtechnisch recht schlicht gehalten wurde.  Besonders schön gefällt mir, dass die beiden Personen auf dem Cover nun zueinander gefunden haben. Das passt sehr gut zu Katy und Daemon und verdeutlicht noch einmal, dass diese wundervolle Geschichte nun mit diesem Buch ihr Ende gefunden hat.  Die Wahl des Titels gefällt mir wirklich sehr gut, da "Opposition" ja übersetzt Widerstand heißt und in diesem Buch gibt es nun mal ein Krieg und Katy und ihre Freunde müssen so manchen Widerstand leisten.
Rezension: Opposition- Schattenblitz von Jennifer L.Armentrout
Mit "Opposition- Schattenblitz" ist Jennifer L. Armentrout ein fulminantes Finale gelungen, das alle offenen Fragen klärt und dieser wundervollen Geschichte absolut würdig ist.  Die Autorin hat hier noch einmal die Spannung und die Action gesteigert, aber auch die Romantik kam nicht zu kurz.
Dieses Buch bildet wirklich das perfekte Ende für diese grandiose Reihe. Besser hätte man es wirklich nicht machen können.  Ich verlasse diese Reihe nun mit einem lachenden und einem weinenden Augen und bin mir ganz sicher, dass ich diese nicht zum letzten Mal gelesen habe. Zum Glück kann ich noch einmal in die Welt von Katy und Daemon in "Oblivion" eintauchen. 
Rezension: Opposition- Schattenblitz von Jennifer L.Armentrout Rezension: Opposition- Schattenblitz von Jennifer L.Armentrout
Rezension: Opposition- Schattenblitz von Jennifer L.Armentrout


wallpaper-1019588
Berry King Sportbeat Test – Günstige Alternative zum Brustgurt
wallpaper-1019588
Elternzeit und Wiedereinstieg: „Die haben ja echt keinen Plan!“
wallpaper-1019588
Der Traum vom anderen Job – Neue Karriererichtung mit Coach
wallpaper-1019588
Zehn Gründe, warum Mallorca mein liebstes Reiseziel in Europa ist
wallpaper-1019588
Europa-Preis der SPD-Landtagsfraktion Bayern am 27. Juli 2018 an Mittelmeer-Schleuserkapitän
wallpaper-1019588
Marokko (2/2): von der Sahara nach Essaouira
wallpaper-1019588
M.Zuiko 12–100mm ƒ4 – das Universalzoom
wallpaper-1019588
Emotion – Hola Chica