[Rezension] Lustsklavin (Hörbuch)

Trish ist Besitzerin eines BDSM Clubs und als an einem Abend ihre beiden Angestellten ausfallen,
muss Trish selber ran, denn sie will ihren Besten Kunden, den gutausehenden Gabriel nicht verlieren.

Gabriel ist kein Unbekannter für Trish, denn sie war schon vor 10 Jahren seine Sklavin gewesen
und hat sich damals auch in ihn verliebt. Aber Gabriel hatte andere Pläne, denn er hat die Stadt alleine
und ohne ein Wort des Abschiedes die verlassen.

In dem Hörbuch geht es an sich nur um die Session, eine Handlung, die das Hörbuch ausschmückt gibt es nicht.
Also ganz nach meinem Geschmack, denn ich mag das drum herum gerede nicht.

Das Happy End des Hörbuches hat dann auch gezeigt, dass auch ein erotisches Hörbuch mit
romantischen Gefühlen gespickt sein kann.

Die Sprecherin Magdalena Berlusconi hat eine sehr angenehme erotische Stimme, welche Bilder im Kopf des Hörer enstehen lassen, die Lust auf mehr machen.

[Rezension] Lustsklavin (Hörbuch)

wallpaper-1019588
Top 20 Gemüsesorten für den Anbau im Hochbeet
wallpaper-1019588
11 Fehler, die den Rasen kaputt machen
wallpaper-1019588
12 Fehler, die Sie beim Hecke schneiden vermeiden sollten
wallpaper-1019588
Udo Lindenberg wird 75