[Rezension] Liz Kessler „Emilys Abenteuer“

[Rezension] Liz Kessler „Emilys Abenteuer“

Über das Buch:

  • Gebundene Ausgabe: 224 Seiten

  • Verlag: FISCHER KJB; Auflage: 11 (19. Juli 2005)

  • Sprache: Deutsch

  • ISBN-10: 3596851602

  • ISBN-13: 978-3596851607

  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 10 – 12 Jahre


[Rezension] Liz Kessler „Emilys Abenteuer“

Darf man Seekraken wecken?

Emily ist überglücklich: Endlich kann sie zusammen mit ihrer Mutter und ihrem Meermann-Vater unentdeckt auf einer kleinen geheimen Insel mitten im Bermudadreieck leben. Und hier ist es vollkommen okay, wenn sie sich mit einem Sprung ins Wasser in eine Meerjungfrau mit glitzerndem Fischschwanz verwandelt. Aber Emily wäre nicht Emily, wenn sie nicht neugierig mit ihrer Freundin Shona ihre neue Heimat unter dem Meer erkundete. Wie sollte sie denn ahnen, dass sie dabei in verbotene Höhlen geraten und einen riesigen Kraken aus seinem hundertjährigen Schlaf wecken würde? Das entfesselte Ungeheuer bedroht die Insel, und sogar Neptun ist machtlos. Jetzt muss Emily beweisen, wie mutig sie wirklich ist – denn nur, wer den Kraken geweckt hat, kann ihm auch wieder Einhalt gebieten …

›Emilys Abenteuer ist der zweite Band der ›Emily‹-Reihe


[Rezension] Liz Kessler „Emilys Abenteuer“

Dies ist meine persönliche Meinung. Meine Meinung wurde nicht gefälscht. Alles was ich schreibe kommt von mir. Falls Du das Buch lesen möchtest, bitte ich dich, bei den Buchhandlungen deines Vertrauens oder bei den kleineren zu kaufen. Sie brauchen unsere Unterstützung. Dieses Buch habe ich auf Youtube im Gelesene Bücher juli vorgestellt. Schaut gerne darin vorbei. Freue mich auf Euren Besuch.

Nachdem ich Band 1 gelesen habe und ihn als gut empfunden hatte, musste ich wissen wie es weiter geht mit Emily. Emily hat mich sofort an ihr Herz geschlossen. Wie es oben im Klappentext erwähnt wurde, geht es um Emily, die endlich mit ihrer Familie zusammen leben kann. Doch plötzlich erweckt sie den Kraken zum Leben. Und Emily muss wieder retten Das Buchcover sieht richtig nett aus. Es gibt von dieser Reihe unterschiedlichen Buchcover Versionen. Ich mag die alten und deshalb habe ich die alte geholt.

Für heiße Sommertage ist die Geschichte total gut geeignet. Ich fand die Geschichte spannend. Sprachlich total einfach und flüssig und manchmal auch irre witzig. Ich bin sehr gut in die Geschichte hin ein gekommen und konnte mir alles gar genau vorstellen. Mir hat da gar nichts gefehlt.

Eine schöne Geschichte für junge Kinder, die Meerjungfrauen lieben.


[Rezension] Liz Kessler „Emilys Abenteuer“[Rezension] Liz Kessler „Emilys Abenteuer“

© Fischer Verlag

© Moira AW


wallpaper-1019588
FRAGEBOGEN: Katharina Busch
wallpaper-1019588
NEWS: Conchita Wurst veröffentlicht neues Video “See Me Now”
wallpaper-1019588
Spargel mit Orange
wallpaper-1019588
Masters letzte Meldungen
wallpaper-1019588
Bunte Wasserkugeln in Öl
wallpaper-1019588
Einsteiger Sportmatten – Test & Vergleich der besten Modelle
wallpaper-1019588
Dana Pelizaeus – Sag Mir Wie
wallpaper-1019588
Entschädigung für Eltern, die wegen Corona die Kinder betreuen mussten.