Rezension: Ewiglich die Sehnsucht von Brodi Ashton

Rezension: Ewiglich die Sehnsucht von Brodi AshtonDas OriginalRezension: Ewiglich die Sehnsucht von Brodi AshtonDie bisherige ReiheRezension: Ewiglich die Sehnsucht von Brodi AshtonRezension: Ewiglich die Sehnsucht von Brodi Ashton

Die Fakten

  • Gebundene Ausgabe: 379 Seiten
  • Verlag: Oetinger (Januar 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3789130400
  • ISBN-13: 978-3789130403
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre
  • Originaltitel: EVERNEATH
  • Der InhaltWenn die Unsterblichen das größte Opfer verlangen... Jack ist Nikkis große Liebe. Eine Liebe, die sie durch die Finsternis der Unterwelt getragen hat. Endlich, nach hundert Jahren der Sehnsucht, kehrt Nikki zurück. Doch ihr bleibt nur ein halbes Jahr Ihre Freunde und ihr Vater glauben, dass sie einfach abgehauen war, doch in Wirklichkeit hat der Rockmusiker Cole sie mit in die Unterwelt genommen. Cole ist ein Unsterblicher, der sich von den Gefühlen der Menschen ernährt Nur Nikkis Liebe zu Jack hat sie davor bewahrt zu sterben und ihr ermöglicht, auf die Erde zurückzukehren. Cole, mit dem sie ein seltsam enges Band verbindet, bedrängt sie, mit ihm gemeinsam in der Unterwelt zu herrschen. Doch Jack, der Nikki niemals wieder verlieren möchte, riskiert alles für sie Große Gefühle, verzweifelte Hoffnung - der Sehnsuchtsroman von der wahren Liebe Der erste Band der Ewiglich-Trilogie verbindet ein modernes Setting mit Elementen aus dem "Orpheus" und "Eurydike"-Mythos.Der erste SatzIn alten Sagen heißt es Unterwelt.Der Buchtrailer
    Meine MeinungDie GeschichteEs ist als sei diese Geschichte nur für mich geschrieben, denn sie ist einfach perfekt für mich. Nach so einem Fantasybuch habe ich echt schon ziemlich lange gesucht. Es hat einfach alles: eine mitreißende fantasylastige Geschichte, die aber trotzdem nicht allzu unrealistisch wirkt, eine große Liebesgeschichte, die eifach jede Leser berührt und einen leichten Einschlag der griechischen Mythologie. Wie gesagt: das perfekte Buch für mich.Diese Geschichte hat mich so mitgerissen, dass ich das Buch wirklich gar nicht mehr aus der Hand legen wollte. Ich habe heute Nacht noch bis um 2 gelesen, obwohl ich super müde war. Die Geschichte hat mich einfach nicht mehr losgelassen. Ich musste einfach wissen wie es mit Nikki und Jack weitergeht. Ich dachte wirklich lange Zeit, dass Fantasybücher momentan gar nichts für mich sind, aber meine Meinung hat dieses Buch absolut auf den Kopf gestellt. Es hat mir wieder gezeigt wie toll Fantasybücher sein können, wie sie den Leser fesseln können und ihn träumen lassen, denn genau das hat dieses Buch bei mir bewirkt.Ich finde es toll, dass hier die "Unterwelt" auf eine ganz andere Weise gesehen wird. Die Autorin hat damit echt ihr Ideenreichtum bewiesen. Ich bin schon so auf die Fortsetzung gespannt, denn das Ende hat mich einfach nicht mehr losgelassen.

    Ich kann euch gar nicht oft genug sagen wie sehr ich diese Geschichte liebe. Sie ist einfach perfekt.
    Die Charaktere 
    Nikki

    Ich mag sie wirklich gerne. Sie ist so eine starke Persönlichkeit. Sie hat wirklich schon vieles durchgestanden. Ich finde sie einfach super sympathisch und  finde, dass sie einfach die perfekte Protagonistin für diese Geschichte ist.
    Jack
    Er war mir auch von Anfang an so sympathisch. Er ist echt so süß. Endlich mal ein Junge, der zu seinen Gefühlen steht. Ich finde ihn einfach so toll. Er  ist ein so guter Mensch, der fast alles verzeihen kann. Er sieht immer das Gute im Menschen und glaubt an eine zweite Chance. Und für seine große Liebe würde er alles tun. Er ist einfach total genial
    Cole
    Er muss wirklich ziemlich heiß sein, aber er macht mir irgendwie Angst. Der hat einfach einen Sockeschuß´. Ich habe ihm gleich von Anfang an misstraut. Wie gesagt er ist einfach irgendwie gruselig.

    Jules

    Sie fand ich irgendwie gleich im ersten Augenblick ziemlich unsympathisch. Warum kann ich euch auch nicht so genau sagen, aber ich fand sie irgendwie komisch.
    Der Schreibstil 
    Der Schreibstil war wirklich super angenehm. Die Seiten flogen nur so dahin und das lag nicht nur an der Geschichte selbst. Der Schreibstil hat einen so gefesselt. Wirklich ein großes Lob an die Autorin.

    Der Titel 

    Ich hätte auch keinen besseren gefunden. Er ist einfach perfekt für das Buch. Weil Jack und Nikki natürlich Sehnsucht nacheinander haben. Einfach genial.

    Das Cover

    Ich liebe dieses Cover einfach. Es ist einfach nur wunder-, wunderschön :) Eben ein echter Hingucker. Außerdem passt es auch wunderbar zur Geschichte. Ich liebe die Schriftart bei: die Sehnsucht.
    Mein FazitEinfach ein wundervolles Buch, das einfach alles hat: Eine packende Story, eine wunderschöne Liebesgeschichte, wundervolle Charaktere und jede Menge Drama.Meine BewertungRezension: Ewiglich die Sehnsucht von Brodi Ashton
    Vielen herzlichen Dank an den Oetinger Verlag für die Bereitstellung von diesem wundervollem Buch.
    Marcia

wallpaper-1019588
Houston… wir haben bald Weihnachten
wallpaper-1019588
Klassiker Neon Genesis Evangelion bald auf Netflix!
wallpaper-1019588
Käffchen?
wallpaper-1019588
Das sind die Gewinner beim Deutschen Computerspielpreis 2019!
wallpaper-1019588
Deutsche Synchronsprecher für Human Lost bekannt
wallpaper-1019588
Veröffentlichungs- und Vertuschungsverordnungen 2020
wallpaper-1019588
Digitale Helden unserer Zeit jetzt auch als Printversion erhältlich
wallpaper-1019588
Dashi Brühe mit Kombu & Shiitake [vegan]