Rezension: Die Bestimmung von Veronica Roth

Rezension: Die Bestimmung von Veronica RothDas OriginalRezension: Die Bestimmung von Veronica RothDie bisherige ReiheRezension: Die Bestimmung von Veronica RothDie Fakten Von mir empfohlenes Alter: 14-17 Jahre
  • Gebundene Ausgabe: 480 Seiten
  • Verlag: cbt (19. März 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3570161315
  • ISBN-13: 978-3570161319
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 15 Jahre 
  • Von mir empfohlenes Alter: 14-17 Jahre
  • Der InhaltAltruan – die Selbstlosen. Candor – die Freimütigen. Ken – die Wissenden. Amite – die Friedfertigen. Und schließlich Ferox – die Furchtlosen … 
    Fünf Fraktionen, fünf völlig verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice, wie alle Sechzehnjährigen ihrer Welt, wählen muss. Ihre Entscheidung wird ihr gesamtes künftiges Leben bestimmen, denn die Fraktion, der sie sich anschließt, gilt fortan als ihre Familie. 
    Doch der Eignungstest, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte, sie trägt mehrere widerstreitende Begabungen in sich. Damit gilt sie als Gefahr für die Gemeinschaft. 
    Beatrice entscheidet sich, ihre bisherige Fraktion, die Altruan, zu verlassen, und schließt sich den wagemutigen Ferox an. Dort aber gerät sie ins Zentrum eines Konflikts, der nicht nur ihr Leben, sondern auch das all derer, die sie liebt, bedroht…
    Der erste SatzIn unserem Haus gibt es nur einen einzigen Spiegel.Der Buchtrailer

    Meine MeinungDie Geschichte Ich bin so begeistert von dieser Geschichte. Sie ist echt einfach genial. Ich lese wirklich gerne Dystopien und jetzt habe ich gleich zwei sehr gute Dystopien in kürzester Zeit gelesen.Ich war von dieser Geschichte einfach so gefesselt. Sie hat mich einfach nicht mehr losgelassen. An einigen Stellen hatte ich echt Gänsehaut, weil ich nur darauf gewartet habe, dass wieder was passiert. Manchmal war diese Geschichte für mich Nervenkitzel pur. Ich finde z.B. gar nicht, dass es den Tributen von Panem ähnlich ist außer vielleicht, dass hier die Welt auch eingeteilt ist, aber bei die Tribute von Panem ist das nur eine Sache vom Wohnen und hier bestimmt die Wahl zwischen den Fraktionen was für ein Mensch man ist. Es entscheidet nicht nur wo man lebt sondern auch wie man lebt. Ich finde die Idee hinter diesen Fraktionen einfach genial, da so jeder unter Leuten lebt, die z.B. einem ähnlicher sind als die mit denen man sonst so zusammen ist.Ich finde es vorallem total toll, dass sich die Autorin auf die Ferox konzentriert hat, denn die Fraktion fand ich von Anfang an total spannend und ich wollte einfach mehr über sie erfahren.Wie gesagt eine total spannende, aufwühlende und packende Geschichte, die mich einfach nicht mehr loslassen wollte. Aber bitte ihr Lieben lasst euch nicht von der Inhaltsangabe verwirren, denn ich habe dieses Buch für eine reine Dystopie gehalten ganz ohne Liebe. Aber das stimmt so nicht ;) Das macht aber die Geschichte nur noch besser. Ich kann euch nur noch sagen, dass ich diese Geschichte über alles liebe. Danke an Veronica Roth für diese nervenaufreibende Geschichte.
    Die Charaktere An dieser Stelle möchte ich der Autorin für diese wundervollen Charaktere danken.
    Beatrice (Tris)Dieses Mädchen bewundere ich echt. Sie ist so mutig und überwindet ihre Ängste. Manchmal habe ich echt feuchte Hände bekommen, als ich gelesen habe was sie so alles gemacht hat: wo sie runter gesprungen ist oder wo sie hoch geklettert ist. Sie ist wirklich furchtlos und das wär ich auch gerne. Deswegen fand ich sie von Anfang an total toll. Trotzdem ist sie irgendwo auch ein bisschen egoistisch, aber das ist ja jeder von uns auf eine gewisse Art und Weise. Sie würde eher sterben als Hilfe von anderen anzunehmen. Aber jeder hat doch seine Fehler und ich finde das macht sie nur noch sympathischer, denn kein Mensch ist perfekt auch sie nicht.
    FourIch kann mir keinen besseren männliche Protagonisten vorstellen. Er ist auf der einen Seite knallhart und wirkt auf die anderen echt einschüchternd. Er hat einfach seine zwei Gesichter, denn auf der anderen Seite ist er auch verletzlich und sensibel. Aber vorallem hat er ein total großes Herz. Er hatte echt eine schwere Vergangenheit und trotzdem ist er seinen Weg gegangen. Auch ihn finde ich absolut bewunderns- und liebenswert. 
    PeterEr ist der absolute Antagonist. Er denkt nur an sich selbst und daran wie er am besten werden kann. Für Macht würde er alles tun. Auch wenn ich ihn nicht so leiden kann, finde ich seine Beweggründe durchaus verständlich. Er handelt wirklich glaubhaft. Ein wirklich durchgedachter Antagonist.
    Der Schreibstil Der Schreibstil war wirklich sehr, sehr angenehm. Das Buch ist aus Beatrices Sicht geschrieben und dadurch bekommt man viel mehr von ihren Gedanken und Gefühlen mit.Die Autorin weiß wie man die Leser mit einem sehr packenden Schreibstil total fesselt.
    Der Titel Die Titel ist einfach perfekt gewählt worden, denn (fast) alles Meschen in dem Buch haben eine Bestimmung zu welcher Fraktion sie gehört. Es liegt nur an ihnen ob sie dieser Bestimmung folgen oder einen anderen Weg gehen. 
    Das CoverIch finde dieses Cover echt toll, weil es irgedwie echt beeindruckend ist mit dem Feuerring und der Skyline. Ich finde das Cover passt wirklich gut zu dem Buch. Ein großes Lob an die Designer. Es ist wirklich ein Eyecatcher.Mein FazitEine Dystopie, die durch eine packende, nervenaufreibende und gleichzeitig romantische Geschichte, einem total angenehmen Schreibstil und vorallem perfekten Charakteren besticht.Meine BewertungRezension: Die Bestimmung von Veronica RothMarcia

wallpaper-1019588
Buchvorstellung und Gewinnspiel: Glutenfrei Brot & Kuchen Backen
wallpaper-1019588
Schloss Marienburg - den Schrott für´s Volk
wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Folge 47: John Aigner – Ketten sprengen - Mann-Sein
wallpaper-1019588
Kino Review: Detective Conan Film 22: Zero der Vollstrecker
wallpaper-1019588
Ein neuer Rekord, das tierische Badevergnügen und ein alter Space-Kontakt
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #57
wallpaper-1019588
Pulled Pork