[Rezension] Dornenherz - Jedem Ende wohnt ein Anfang inne von Jutta Wilke

[Rezension] Dornenherz - Jedem Ende wohnt ein Anfang inne von Jutta WilkeInhalt  
Anna's ältere Schwester Ruth verunglückte vor einem Jahr, als sie Anna von einer Party abholen wollte. Seit dem ist rein gar nichts mehr so wie früher.

Die Familie scheint auseinanderzufallen und Anna, die sich schuldig fühlt, hat sich mehr oder weniger aufgegeben um ihrer Familie Ruth zu ersetzen, dazu gehört auch die Beziehung mit Ruth's Freund Leon.
Doch all das fühlt sich so falsch an. Durch einen Zufall entdeckt Anna ihre Liebe zum Zeichnen wieder und lernt dabei den attraktiven Phil kennen. Will sie weiter innerlich tot sein? Oder lässt sie es zu, dass sie langsam wieder zum Leben erwacht? 


Meine Meinung

Für Blogg Dein Buch und den Coppenrath Verlag durfte ich den Roman "Dornenherz- Jedem Ende wohnt ein Anfang inne" lesen. Vielen Dank dafür!

[Rezension] Dornenherz - Jedem Ende wohnt ein Anfang inne von Jutta Wilke
[Rezension] Dornenherz - Jedem Ende wohnt ein Anfang inne von Jutta WilkeDas Cover von "Dornenherz" ist einfach wunderschön. Zarte Rosen, Engel und eine versteckte Katze machen es romantisch und geheimnisvoll zugleich. Ich kam an dem Buch einfach nicht vorbei.
Natürlich hat mich auch der Klappentext angesprochen, aber ich gebe zu, primär habe ich mich dafür entschieden, weil das Cover mich so begeistert.

Beim Lesen stellte sich allerdings schnell heraus, dass auch die Story nicht hinter dem Cover zurücksteht.

Mit voller Wucht wird der Leser mit den dramatischen Ereignissen und Veränderungen in Anna's Familie konfroniert. Die Stimmung ist nahezu erdrückend und Anna's Kummer wird sofort offensichtlich. Mein ganzes Mitgefühl galt dieser jungen Frau, die zu einem Schatten ihrer selbst geworden ist und sich kein persönlichs Glück gestattet. 
Mit Freude habe ich verfolgt, wie sie langsam aber sicher wieder Teile von sich selber gefunden hat und diese sich Stück für Stück wieder zu ihrem alten Selbst zusammensetzen konnten.
Doch bis es zu diesem Punkt kommt, muss Anna einige Entscheidungen treffen und es muss viel Versöhnung zwischen ihr und ihren Eltern stattfinden, denn sie alle leiden ungemein...verständlicherweise.

Besonders spannend finde ich auch, dass parallel die Story von Johanna und Philipp erzählt wird, in einer Zeit lang vor Anna und Phil, aber mit enomen Ähnlichkeiten. 

Für mich punktet dieser Jugendroman mit viel Gefühl und der verständnisvollen Beschreibung dessen, was in Anna vorgeht. Es ist unvorstellbar, wie sehr sie darunter leidet, dass sie sich die Schuld an Ruth's Tod gibt. Eine junge Frau, die sich verbietet glücklich zu sein und nicht weiss, wie sie wieder froh werden soll und kann und die doch offen genug ist, um zu spüren, dass es in ihrem Leben mehr geben sollte. Mit Faszination habe ich diese Entwicklung verfolgt und mit einem Lächeln und einem guten Gefühl diesen emotional aufwühlenden Roman beendet.

"Dornenherz- Jedem Ende wohnt ein Anfang inne" hat mich sehr berührt, ein Roman bei dem die Autorin nicht davor zurückgeschreckt ist den Leser schonungslos an der Trauer von Anna und ihrer Familie teilhaben zu lassen und dennoch einen tröstenden und hoffnungsvollen Ausblick in die Zukunft geben konnte, der dem Leser Mut macht.

Ich bin begeistert und finde, dass dieser Jugendroman absolut nicht nur für Jugendliche geeignet ist. Im Gegenteil, auch ich als Erwachsene konnte einiges daraus mitnehmen und kann ihn somit jedem ans Herz legen.

Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.

[Rezension] Dornenherz - Jedem Ende wohnt ein Anfang inne von Jutta WilkeMein Bewertungssystem kann in der rechten Sidebar nachgelesen werden.

Bestellt werden kann das Buch hier. 


Jutta Wilke wurde 1963 in Hanau am Main geboren. Sie studierte Jura und arbeitet 12 Jahre lang als Rechtsanwältin, bevor sie als 4-fache Mutter den Job als Anwältin an den Nagel hängte. Seit 2007 ist sie als Autorin in der Kinder- und Jugendliteratur tätig.

Erscheinungsdatum: Januar 2014
Verlag: Coppenrath Verlag 
Ausgabe: Hardcover 
Seitenanzahl: ca. 224 Seiten 
Preis: ca. 14,95€ 
ISBN: 978-3649613701

Empfohlenes Lesealter: 14 - 17 Jahre


wallpaper-1019588
Ma’amoul
wallpaper-1019588
einfacher köstlicher Weihnachtskuchen: Zimtstern-Kuchen mit Streuseln – recipe for simple cinnamon christmas cake
wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
LAG Berlin-Brandenburg: Arbeitnehmer verweigert Tätigkeit im Home-Office – Kündigung unwirksam.
wallpaper-1019588
Real Madrid unterlag Mallorca mit 0:1
wallpaper-1019588
Ein wildes Bündner Wasser
wallpaper-1019588
ZDF-Herzkino, 20.15 Uhr: Inga Lindström: Ausgerechnet Söderholm
wallpaper-1019588
Apfelkuchen mit Ingwer