[Rezension] Die Wunderübung von Daniel Glattauer

[Rezension] Die Wunderübung von Daniel GlattauerInhalt
Das Ehepaar Dorek hat sich schon lange auseinandergelebt. Sie ist ständig am Meckern und er nimmt sich keine Zeit mehr für sie. Sie können sich auch nicht mehr wirklich an positive Momente oder Eigenschaften erinnern und einen Zugang zueinander haben sie auch nicht.
Also suchen sie Hilfe bei einem Paartherapeuten und bei der Sitzung geht es äusserst turbulent zu... 

 
Meine Meinung 

 

"Die Wunderübung" wurde mir vom Deuticke Verlag als Rezensionsexemplar zugesandt. Vielen Dank dafür!
Glattauer ist für mich ein ganz toller Autor, dessen Bücher mich bisher immer überzeugt haben. Sowohl seine Art zu Schreiben sagt mir zu als auch die Story, die mich immer fesseln. Bei "Die Wunderübung" handelt es sich um ein recht dünnes Büchlein und ist anders als das, was man sonst so liest.
Die Story ist kein Roman im Erzählstil, sondern eher wie ein Theaterstück aufgebaut. Regieanweisungen und Dialoge wechseln sich hier ab und es sind im Prinzip nur das Ehepaar Dorek und ihr Paartherapeut anwesend.
Durch die Regieanweisungen erfährt man alle nötigen zwischenmenschlichen Regungen und durch die Dialoge wird man als Leser sofort in die mittlerweile recht kühle Atmosphäre zwischen den Eheleuten geworfen.
Zunächst war mir dieser Aufbau der Story etwas fremd, aber es hat nicht mal eine Seite gebraucht um sich daran zu gewöhnen, denn was da an Gesprächsstoff zwischen den Eheleuten hin- und hergeworfen wird, ist äusserst spannend und eigentlich auch sehr schade, denn diese zwei Menschen haben in der Tat Probleme miteinander.
Auch der Therapeut hat es recht schwer zu den Eheleuten durchzudringen und fast jede Übung und jeder Ansatz erweisen sich als aussichtslos.
Und dann kommt die dramatische Wendung. Etwas, das mir als Leser eigenartig vorkam, den Eheleuten aber sehr weitergeholfen hat...ich muss sagen, dass diese brilliante Wendung das absolute Highlight des gesamten Buches war.
Mich fasziniert, wie man auf so "wenigen" Seiten eine so unglaublich tolle Geschichte schreiben kann. Es macht Spaß zwischen den Zeilen zu lesen, das Ehepaar Dorek zu beobachten und ihre Bemühungen zu ergründen und dem Therapeuten bei seiner Arbeit über die Schulter zu schauen. Die Story ist kurzweilig und mit grösster Raffinesse geschrieben, so dass ich einmal mehr sagen kann, dass der Autor mich einfach immer wieder überzeugen und faszinieren kann.
Mir hat das Buch super gefallen, es lässt sich in einem Rutsch durchlesen und unterhält dabei gekonnt. Von mir gibt es ganz klar 5 von 5 Sternen.
[Rezension] Die Wunderübung von Daniel GlattauerMein Bewertungssystem kann in der rechten Sidebar nachgelesen werden.
Daniel Glattauer wurde 1960 in Wien geboren. Er studierte Pädagogik und hat zunächst nur als Hobby geschrieben und wurde dann Journalist. Er ist verheiratet, hat ein Kind und lebt in Niederösterreich.
Erscheinungsdatum:  24. Februar 2014 
Ausgabe: Hardcover  
Verlag: Deuticke Verlag
Seitenanzahl: ca. 112 Seiten  
Preis: ca. 12,90€    
ISBN: 978-3552062399

 

wallpaper-1019588
EINE WELT LADEN Mariazell – Informationen
wallpaper-1019588
Entdecke Neu Delhi völlig kostenlos
wallpaper-1019588
Mercedes-Benz 300 TD Turbo S123 Kombi
wallpaper-1019588
Netflix lizenziert weitere große Anime-Serien und -Filme
wallpaper-1019588
Comic Review: Gerard Way; Gabriel Bá – The Umbrella Academy Bd. 1 – Weltuntergangs-Suite
wallpaper-1019588
Knalleffekt: Erdogan könnte US-„Nukes“ als „Faustpfand“ verwenden
wallpaper-1019588
Kim Gordon: Schlußpunkt und Aufbruch
wallpaper-1019588
Future Astronauts Horizons Podcast Episode #049 // free download