Rezension: Beta von Rachel Cohn

BETA von Rachel Cohn

Inhalt:

Als Klon dient Elysia den Menschen scheinbar bedingungslos. Doch bald schon merkt sie, dass sie Bedürfnisse und Gefühle hat, die sie gar nicht haben dürfte. Diese rein menschlichen Züge versucht sie geheim zu halten, denn würden die Menschen herausfinden, dass Elysia ein kaputter Klon ist, würde das für sie den Tod bedeuten.

Als Elysia sich schließlich jedoch auch noch verliebt, ist sie in diesem scheinbaren Paradies, das sich die Menschen mühsam aufgebaut haben, nicht mehr länger sicher… und so entschließt sie sich zur Flucht…

Rezension:

Eigentlich wollte ich “Beta” von Rachel Cohn gar nicht lesen, denn die Geschichte hat mich irgendwie gar nicht angesprochen. Dann landete jedoch das Buch plötzlich in meinen Händen und ich fing zu lesen an… und ich konnte gar nicht mehr damit aufhören.

Ich wurde in eine faszinierende Welt entführt, in der Klone den Menschen mehr oder weniger als Sklaven dienen (müssen). Ich lernte Elysia kennen, die mir sofort ans Herz wuchs und die nach und nach immer menschlichere Züge annahm. Und natürlich lernte ich auch die paradiesische Insel – Demesne – kennen, auf der Elyisas “Familie” lebt… ein wirklich traumhafter Flecken Erde, auf dem keine Probleme existieren. Scheinbar! Denn nach und nach beginnt die Fassade zu bröckeln und alles ist irgendwann gar nicht mehr so perfekt, wie es scheint.

Das und dass ein gefühlloses Leben sich nicht wirklich lohnt, muss auch Elysia früher oder später erkennen. Ihre Entwicklung in Richtung “Mensch” empfand ich als äußerst interessant und spannend… und natürlich die damit verbundenen Schwierigkeiten, die notgedrungen irgendwann auftreten mussten.

Besonders gefesselt war ich dann logischerweise auch, als Elysia begann mit den Gedanken an eine Flucht aus dem Paradies zu spielen… ich fieberte mit ihr mit und hoffte natürlich, dass sie ihr auch gelingen würde.

Das Ende schlussendlich hielt dann auch noch die ein oder andere Überraschung bereit, sodass ich nun umso sehnsüchtiger auf die Fortsetzung dieser Buchreihe warte und schon wahnsinnig gespannt bin, wie es mit Elysia weitergeht.

Fazit: Alles in allem war ich von “Beta” wirklich sehr, sehr positiv überrascht und absolut begeistert… aus diesem Grund erhält dieses Buch von mir auch 5 von 5 Herzchen.

Bewertung: ♥ ♥ ♥ ♥ ♥


Einsortiert unter:Rezensionen

wallpaper-1019588
Wintersonnenwende – der kürzeste Tag und die längste Nacht des Jahres 2017
wallpaper-1019588
Mariazeller Advent – Impressionen vom 2. Adventwochenende
wallpaper-1019588
Gemeinsame Zeiten suchen und planen
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy A7 mit Triple-Kamera offiziell vorgestellt
wallpaper-1019588
Adventskalender Schweizer Familienblogs: Brötchen und Lichter zum Lucia-Fest
wallpaper-1019588
The Faded North: Leiwand auf britisch
wallpaper-1019588
* * * 9 * * *
wallpaper-1019588
GEWINNSPIEL 2. Advent – Gewinne ein Urban Decay Package