Rezension: BEEF! GRILLEN Meisterstücke für Männer

Rezension: BEEF! GRILLEN Meisterstücke für MännerJeder Vollblut-Griller kennt das Magazin BEEF, bei dem das Herz aller Fleischfresse höherschlägt. Für all diese Männer und vielleicht auch ein paar Frauen möchte ich heute dieses Buch vorstellen.
Titel: BEEF! GRILLEN - Meisterstücke für Männer
Verlag - Tre Torri
Seiten: 260
ISBN 978-3-944628-61-5
Preis: 39,90 €
Buchbeschreibung: (Quelle: TreTorri)
"Von Hitze und Feuer
Glühende Kohle oder lodernde Gasflamme? Indirekte oder direkte Hitze? 10 Stunden im Smoker oder wenige Sekunden in der Infrarotzone? „GRILLEN – MEISTERSTÜCKE FÜR MÄNNER“ widmet sich auf 260 Seiten allen relevanten Grillgeräten und -methoden. Mit einer ebenso innovativen wie praktischen Unterteilung in Temperaturbereiche präsentiert das zweite Buch aus der BEEF!-Reihe über 80 Rezepte, die die Herzen aller Grill-Afficionados auf Temperatur bringen. Angefangen bei großartigen BBQ-Klassikern wie Pulled Pork, Brisket und Ribs über direkt auf den Kohlen gegrilltem Steak hin zu auf dem Rost zubereiteten Meeresfrüchten, dieses Buch bietet alles, was ein Mann zum Grillen braucht. Mehr geht nicht."
Wie der Titel schon  sagt richtet sich dieses Buch an Männer. Das ist mir beim Durchblättern auch sehr schnell klar geworden :-) Es geht um Grilltechniken und sehr sehr viel Fleisch *gg* Beim ersten Durchblättern hatte ich wirklich Sorge genug testbare Rezepte für meine Rezension zu finden. Die Fleischstücke waren mir meistens zu teuer, zu groß oder einfach zu speziell. Die Fotos von den Gerichten waren nichtsdestotrotz sehr beeindruckend. Aber ich greife vor, fangen wir bei der Buchaufteilung an.
1. Grillgeschichte(n) von Feuer und Fleisch
2. Küchenpraxis vom Holzfeuer zum Infarotbrenner
3. Grillpraxis - Anleitung zum Anfeuern
4. Einkauf - Vor- und Zubereitung
5. Innerrein - Alles vom Kalb
6. BBQ Rezepte
7. Rezepte für indirektes Grillen
8. Sprache der Grillmeister Pitmaster-Slang
9. Rezepte für direktes Grillen
10. Rezepte für Infrarotgrill und Beefer
11. Marmorierung - Markmale der Fleischqualität
12 Feuertopf - Rezepte für den Dutch Oven
Dieses Buch bietet glaube ich von all den Grillbüchern die ich diesen Sommer getestet habe die meisten Hintergrundinformationen. Meiner Meinung nach kann es vom "Wissensteil" den Weber Büchern locker Konkurrenz machen, bei den Rezepten ist das eindeutig Geschmackssache. Kommen wir nun also zu den drei Rezepten, die ich für Euch getestet habe.
Schaschlikspiesse - Note 3
Dieses Rezept war für mich eine kleine Premiere. Ich habe vorher noch nie für ein Rezept Kefir gebraucht, das Fleisch für die Spieße wird aber in einer Kefir Marinade eingelegt. Ich war sehr gespannt :-) Obwohl ich die 24 Stunden locker eingehalten habe, war ich vom Geschmack etwas enttäuscht. Ja man kann die Spieße gut essen, besonders viel Aroma haben sie aber nicht. Ich muss jedoch anmerken, dass ich anstatt Schweinekamm Schweinefilet genommen habe.
Rezension: BEEF! GRILLEN Meisterstücke für MännerRezension: BEEF! GRILLEN Meisterstücke für MännerRezension: BEEF! GRILLEN Meisterstücke für Männer
Grillfackeln - Note -2
Rezension: BEEF! GRILLEN Meisterstücke für MännerIch bin kein Fan von Bauchspeck, außer er wird in Form von Grillfackeln zubereitet. Mir war sofort klar, dass ich dieses Rezept testen muss :-) Zweifel kamen mir aber, als es hieß, man soll das Fleisch erst um den Spieß wickeln und dann mit der Marinade bestreichen. Obwohl ich das Fleisch länger mariniert habe als angegeben fand ich, dass dem Fleisch durch das einseitige Marinieren Würze fehlte. Beim nächsten Mal würde ich das Fleisch erst von beiden Seiten marinieren und dann auf den Spieß wickeln.
Rezension: BEEF! GRILLEN Meisterstücke für Männer 
Kräuterbutter - Note 1
Hmm lecker Kräuterbutter mit frischen Kräutern :-) Yammi!
Fazit: Dieses Buch macht insgesamt einen sehr hochwertigen Eindruck und würde sich bestimmt als Geschenk für Eure Männer für die nächste Grillsaison sehr gut machen. Es bietet sehr viel Fachwissen und abwechslungsreiche Rezepte. Meinen Geschmack hat es aber nicht so ganz getroffen. Von den Rezepten konnte nur die Kräuterbutter überzeugen und viele der anderen Rezepte sind mir einfach zu ausgefallen. Dann noch der stolze Preis. Ihr solltet Euch das Buch in einer Buchhandlungen unbedingt genau angucken, bevor ihr so viel Geld investiert. Insgesamt vergebe ich 3,5 von 5 Cupcakes für das hochwertige Aussehen und die vielen Informationen.
Rezension: BEEF! GRILLEN Meisterstücke für Männer

wallpaper-1019588
Es geht nicht um Schuld, es geht um Verantwortung
wallpaper-1019588
Wunschschrott – Master Of The Flying Guillotine
wallpaper-1019588
1Live Krone: Die Nominierten stehen fest (+ Verlosung)
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
Peggy Sue: Kurskorrektur
wallpaper-1019588
Pixies: Der Widerspenstigen Krönung
wallpaper-1019588
Boruto: Neue Infos zum zweiten Volume bekannt
wallpaper-1019588
Rico S. – Ich Fang Nochmal Von Vorne An