Rezension: Feuer und Flamme aus dem Parragon Verlag + 2 Rezepte

Rezension: Feuer und Flamme aus dem Parragon Verlag + 2 RezepteManchmal muss man wirklich nur kleines Geld für ein gutes Buch ausgeben. Dieses Grillbuch aus dem Parragon Verlag ist dafür das beste Beispiel. Ich möchte mich auch beim Parragon Verlag dafür bedanken, dass ich am Ende der Rezension zwei Rezepte aus dem Buch veröffentlichen darf.
Titel: Feuer und Flamme
   Das große american Barbecue Buch
Verlag: Parragon
Seiten: 224
ISBN: 978-1-4723-7830-9
Preis: 9,99 €
Buchbeschreibung: (Quelle: Parragon Verlag)
"Das brandneue Grill-Buch. Modernes Design und authentische Fotos machen dieses Buch zu einem Must -Have für Grillfreunde. Mit vielfältigen Rezeptideen für Fleisch, Fisch, Beilagen, Soßen, Desserts und Getränke. Mit hilfreichen Tipps und Informationen für die perfekte Grill-Party. Rund 100 innovative Rezepte, die sich an das „American Barbecue“ anlehnen."
Das Buch wurde in folgende Kapitel aufgeteilt:
- Beizen & Marinaden
- Rind
- Schwein & Lamm
- Hähnchen & Pute
- Fisch & Meeresfrüchte
- Gemüse
- Beilagen & Saucen
- Getränke
- Dessert
- Register
Bereits an den Kapiteln sieht man, dass das Buch alles abdeckt, was man für einen gelungenen Grillabend braucht. Überall im Buch verteilt findet man immer wieder nützliche Informationen. Das Buch wird aber nicht dadruch erschlagen wie manch andere Grillbücher. Durch die vielen Fotos weiß man auch immer genau wie das, was man zubereitet am Ende aussehen soll. Alles also bereits ein klarer Pluspunkt für das Buch.
Kommen wir nun zu den Rezepten, die ich für Euch getestet habe:
Habanero-Chili-Beize - Note 1
Eine sehr einfache Beize, die aber ausgesprochen lecker und scharf ist :-) Hat uns sehr gut geschmeckt und werde ich bestimmt wieder machen.
Rezension: Feuer und Flamme aus dem Parragon Verlag + 2 RezepteRezension: Feuer und Flamme aus dem Parragon Verlag + 2 RezepteRezension: Feuer und Flamme aus dem Parragon Verlag + 2 Rezepte
Buttermilchhähnchen - Note +1
Ich war beim Grillen noch nie ein Fan von Geflügel, aber dieses Rezept hat meine Meinung dazu grundlegend geändert. Ich habe das Fleisch 24 Stunden mariniert und das hat sich wirklich gelohnt. Die Hähnchenbrust war unglaublich lecker und saftig. Ein tolles Rezept auch für kalorienbewusste Griller ;-)
Rezension: Feuer und Flamme aus dem Parragon Verlag + 2 RezepteRezension: Feuer und Flamme aus dem Parragon Verlag + 2 Rezepte
Knoblauchbrot - Note +2
Habt Ihr Euch bis jetzt die fertigen Kräuterbutterbaguettes aus dem Kühlregal geholt? Nun könnt ihr das ganz einfach und viel leckerer selber machen ;-) Mit wenigen Zutaten zaubert ihr einfach eine leckere Brotbeilage.
Rezension: Feuer und Flamme aus dem Parragon Verlag + 2 RezepteRezension: Feuer und Flamme aus dem Parragon Verlag + 2 Rezepte
Normalerweise teste ich mehr Rezepte, das Ergebnis dieser drei Versuche war aber so eindeutig positiv, dass ich sofort zum Fazit kommen möchte.
Fazit:
Das Buch ist günstig, bietet sehr leckere abwechslungsreiche Rezepte zu allen Grillthemen, bietet zusätzliche Informationen und ist reich bebildert. Was will man mehr? Mir fällt nichts ein. Von mir bekommt das Buch Feuer und Flamme die Bestnote von fünf Cupcakes.
Rezension: Feuer und Flamme aus dem Parragon Verlag + 2 Rezepte
Rezension: Feuer und Flamme aus dem Parragon Verlag + 2 Rezepte
Rezension: Feuer und Flamme aus dem Parragon Verlag + 2 Rezepte

wallpaper-1019588
Ich weiß nicht was ich will.
wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
Hausmannskost: Kalb, Kartoffel und Lauch
wallpaper-1019588
World Happiness Report der UN
wallpaper-1019588
Snowy vs. Jason Williamson: All fucked up
wallpaper-1019588
Tindersticks: Vertrauter Nucleus
wallpaper-1019588
Nick Cave: Unermüdlich
wallpaper-1019588
Die Hitlerpartei NSDAP lässt grüßen!