Rezension: Beautiful Bastard von Christina Lauren

Rezension: Beautiful Bastard von Christina Lauren
Rezension: Beautiful Bastard von Christina Lauren
  • Broschiert: 304 Seiten
  • Verlag: MIRA Taschenbuch; Auflage: 1., Aufl. (11. August 2014)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3956490541
  • ISBN-13: 978-3956490545
Rezension: Beautiful Bastard von Christina Lauren
Ein anspruchsvoller Boss. Eine knisternde Atmosphäre … Chloe Mills weiß, was sie will. Doch auf dem Weg zum Traumjob stellt sich ihr ein Problem in den Weg: ihr Boss Bennett Ryan. Perfektionistisch, arrogant – und absolut unwiderstehlich. Ein verführerischer Mistkerl! Bennett Ryan weiß, was er will. Und dazu gehört garantiert keine Affäre mit seiner sexy Praktikantin, die ihn mit ihrem unschuldigen Lächeln in den Wahnsinn treibt. Trotzdem kann er Chloe einfach nicht widerstehen. Er muss sie haben. Überall im Büro. Gemeinsam verfangen sie sich in einem Netz aus Lust, Gier und Obsession … Rezension: Beautiful Bastard von Christina Lauren
Mein Vater sagte immer, um den Beruf, den man machen möchte, richtig zu lernen, muss man jemand anderem dabei genau auf die Finger schauen.
Rezension: Beautiful Bastard von Christina Lauren
Ich habe dieses Buch in der Buchhandlung stehen sehen und war sofort an ihm dank des Covers und des Titels interessiert. Als ich mir dann den Klappentext durchgelesen habe, schrie es in meinem Kopf: "Shades of Grey lässt grüßen". Um das als erstes einmal festzustellen, dieses Buch hat nicht viel mit Shades of Grey zu tun.  Nach den ersten Seiten habe ich sofort gemerkt, dass dieses Buch sehr auf Erotik ausgelegt ist. Es wird dadurch leider nicht viel wert auf Gefühle oder Romantik gelegt. Ich kann euch sagen, in diesem Buch geht es teilweise mehr als heiß her. Anfangs fand ich das ja noch interessant, aber irgendwann war ich ein bisschen genervt, dass die Geschichte teilweise wirklich nur aus animalischen, harten und wahrscheinlich weltenverändernden Sex bestand. Dadurch die Charaktere nicht so gut kennengelernt, wie ich es mir gewünscht hätte, denn Chloe und Bennett haben Interesse in mir geweckt. Eigentlich fand ich sie ziemlich liebenswert, aber das wurde später leider dadurch kaputt gemacht, dass sich die Beiden entweder angeschrien haben oder sich die Seele aus dem Körper gevögelt haben. Das Eine hat sogar das Andere nicht zwingend ausgeschlossen.  Erst zum Ende hin, konnten die Beiden ihre Gefühle zeigen bzw. haben eingesehen, dass das zwischen ihnen schon längst nicht mehr nur Sex ist.  Ich habe mir wirklich mehr von diesen gefühlsgeladenen und romantischen Momenten gewünscht, denn an diesen Stellen konnte ich mich richtig mit den Charakteren identifizieren. Der Schreibstil ist sehr angenehm und flüssig zu lesen. Hinter Christina Lauren stecken zwei Autorinnen. Das habe ich allerdings erst hinterher erfahren, konnte mir das aber irgendwie überhaupt nicht vorstellen, denn man hat am Schreibstil keinen Unterschied gemerkt. Die beiden haben wirklich sehr gut zusammen gearbeitet.  Die Geschichte ist aus den Sichtweisen von Bennett und Chloe geschrieben. Diese wechseln sich so ziemlich nach jedem Kapitel ab. Ich fand das sehr gut zu lesen, da man dadurch indirekt erfahren hat, was die beiden füreinander empfinden, auch wenn sie es sich selbst noch nicht eingestehen wollten.
Rezension: Beautiful Bastard von Christina Lauren
"Beautiful Bastard" von Christina Lauren beinhaltet viel ungenutztes Potential. Die Geschichte hat sich meiner Meinung nach zu wenig auf die Gefühle konzentriert und zu sehr auf die Reibereien und die Erotik. Ich denke, dass man aus dieser Geschichte viel mehr hätte herausholen können und muss zugeben, dass ich irgendwann an der Stelle ankam, wo ich von dem Buch enttäuscht war. 
Rezension: Beautiful Bastard von Christina Lauren
Rezension: Beautiful Bastard von Christina Lauren
Rezension: Beautiful Bastard von Christina Lauren

wallpaper-1019588
Masters, der etwas andere Rückblick
wallpaper-1019588
3D-Kompakt-Workshop für Einsteiger und Fortgeschrittene
wallpaper-1019588
BAG: Verfall von Urlaubsansprüchen zum Jahresende bzw. zum 31.3. des nächsten Jahres
wallpaper-1019588
Feierlicher Auftakt der Wallfahrtssaison am 27. April in Mariazell
wallpaper-1019588
Hawks wird erster DLC-Charakter in „My Hero One’s Justice 2“
wallpaper-1019588
[Kosmetikmord] Aufgebraucht im Januar 2020
wallpaper-1019588
Neues Kamera-Smartphone Vivo V19 vorgestellt
wallpaper-1019588
[Kosmetikmord] Aufgebraucht im Dezember 2019