Review zu Evening Twilight Band 02

Handlung

In Band 2 verstärken sich so einige Probleme von Chinami, auch wenn sie gleichzeitig lernt endlich ihre Familie wertzuschätzen und zu lieben. Sie gewöhnt sich so langsam an ihr Leben.

Mit den neu gewonnen Problemen strauchelt sie etwas, versucht sich jedoch nichts anmerken zu lassen und zu gewohnter Art zurückzufinden, in der sie taff ist. Jedoch lassen die Gefühle und Probleme sie keinesfalls kalt und sorgen bei ihr für Verwirrung.

Dafür vergeben wir eine Wertung von 9,5 Punkten.

Zeichenstil

Maki Usami schafft es auch in Band 2 mit ihrem Zeichenstil zu variieren. So findet man gerne mal chibi-haftige Zeichnungen aber auch natürliche Zeichnungen vor.

Die Panelaufteilung ist erneut ziemlich gut und zeigt immer das Wichtigste. Auch wird viel mit Licht und Schatten gearbeitet und dementsprechend auch die Charaktere gestaltet.

Für den Zeichenstil geben wir Band 2 eine Wertung von 10,0 Punkten.

Perspektive

Auch Band 2 wird größtenteils aus der Sicht von Chinami erzählt, auch wenn hin und wieder die Nebencharaktere in den Fokus rutschen und man auch mehr über diese und deren Gefühle erfährt.

Man vermisst jedoch nach wie vor auch etwas mehr von den anderen Personen und deren Emotionen. Es gibt jedoch durchaus Andeutungen, dass Chinami den Gefühlen der anderen in Band 3 etwas mehr auf den Zahn fühlt.

Dafür gibt es eine Wertung von 9 Punkten.

Fazit

Auch Band 2 überzeugt mit Thematik und Umsetzung nahezu vollstens. Man fiebert gespannt den Folgebänden entgegen und ist erwartungsvoll gegenüber Chinami und ihrem Umgang mit ihren Freunden und Gefühlen.

Kaufen könnt ihr euch den Manga im Tokyopop Webshop oder direkt hier: Review Evening Twilight BandVielen Dank an Tokyopop für das Bereitstellen des Rezensionsexemplares. Review Evening Twilight Band

Kennt ihr schon unsere mobile App? Mit ihr könnt ihr nun auch unterwegs alle Neuigkeiten bei Japaniac nachlesen.

Kostenlos verfügbar für Apple und Android


wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Gosto verführt in „Cigarette“ mit leichtem Synthie-Sound
wallpaper-1019588
Cannabis – reine Natur als Heilmittel
wallpaper-1019588
Möhren und Taube
wallpaper-1019588
"22. Juli" / "22 July" [N, ISL, USA 2018]
wallpaper-1019588
Gesundheitsversorgung Mariazellerland – Bürgerversammlung Podiumsdiskussion Infos
wallpaper-1019588
Persona 5 Scramble: The Phantom Strikers und Persona 5 Royal angekündigt
wallpaper-1019588
freundebuch
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Peter Doherty & The Puta Madres – s/t