Review: Veet Spawax Elektrisches Warmwachs-Set

Hallo meine Lieben,letzte Woche habe ich überraschenderweise wieder ein Paket erhalten.Darin enthalten war das elektrische Warmwachs-Set 'Spawax' von Veet, was mir zum testen zugeschickt wurde.

Review: Veet Spawax Elektrisches Warmwachs-Set

Veet Spawax


Ich habe mich sehr darüber gefreut, da mich dieses Produkt schon seit einiger Zeit interessiert. :)
Zunächst einmal ein paar allgemeine Informationen:Das Produkt kommt in einer großen Verpackung, in welcher folgendes enthalten ist-Wachs-Erhitzer mit transparentem Deckel-Spatel-6 Wachsscheiben-Stromkabel-Gebrauchsanweisung

Review: Veet Spawax Elektrisches Warmwachs-Set

Veet Spawax

Review: Veet Spawax Elektrisches Warmwachs-Set

Veet Spawax Wachsscheiben


Die 6 Wachsscheiben in der Verpackung sollen für die Enthaarung am ganzen Körper ausreichen.Möchte man sich jedoch nur an bestimmten Stellen wachsen, so ist auf der Verpackung abgedruckt, wieviele Wachsscheiben man jeweils für welche Körperpartie benötigt.So braucht man für beide Unterschenkel 4 Scheiben. Für die Achseln und die Bikinizone hingegen jeweils nur eine Wachsscheibe.Die enthaltenen Wachsscheiben reichen folglich für eine Ganzkörper-Haarentfernung.Das gesamte Set kostet bei meinem Rossmann 29,99€.Möchte man sich jedoch nur die Wachsscheiben nachkaufen, so kostet eine Packung mit 6 Scheiben bei meinem Rossmann 6,99€.
Die Inhaltsstoffe des Produktes:Glyceryl Rosinate, Cera Alba, PEG-40 Hydrogenated Castor Oil, Paraffin, Aqua, Triethylene Glycol Rosinate, Ethylene/VA Copolymer, Parfum, Linalool, Hexyl Cinnamal, Benzyl Salicylate, Limonene, Ethylene Dioleamide , Octadecyl Di-t-butyl-4-hydroxyhydrocinnamate, Pentaerythrityl Tetra-di-t-butyl Hydroxyhydrocinnamate, CI 77891, CI 77742Die Anwendung:- Die für die zu enthaarende Körperregion benötigte Anzahl an Wachsscheiben im elektrischen Erhitzer platzieren und den Deckel darauf tun.- Die eine Seite des Stromkabels zunächst in den Erhitzer und anschließend die andere Seite in die Steckdose einstecken. Der Erhitzer wird nun beginnen die Wachsscheiben zu schmelzen. Der Erhitzer leuchtet, solange dieser am Strom angeschlossen ist, in einem beruhigenden roten Licht.

Review: Veet Spawax Elektrisches Warmwachs-Set

Veet Spawax


Es kann bis zu 30 Minuten dauern, bis das Wachs komplett geschmolzen ist. Während dieser Zeit soll man das Wachs immer wieder mit dem Spatel umrühren.
-Ist nun das Wachs geschmolzen, kann man die gewünschte Menge Wachs mit dem Spatel entnehmen und auf der zu enthaarende Körperpartie auftragen. Das Prinzip ist, dass man keinerlei Vliesstreifen benötigt, da das Wachs selbst, nachdem es auf der Haut abgekühlt ist, abgezogen wird.Der Erhitzer hält während der Anwendung das Wachs warm.
-Nach der Anwendung können ggf. vorhandene Wachsreste am Körper oder auf dem Spatel mit Baby-Öl entfernt werden. Der Erhitzer selbst wird von innen nicht gereinigt. Die Wachsreste können bei der nächsten Anwendung einfach wieder erhitzt und verwendet werden.
Meine Meinung:
Ich habe zunächst einmal die passende Anzahl an Wachsscheiben in den Erhitzer gelegt und diesen an den Strom angeschlossen.
Das Schmelzen hat ca. 15 Minuten gedauert.
Das Wachs ist nach dem Schmelzen relativ flüssig, weshalb es sich als etwas schwierig gestaltet hat das Wachs aus dem Erhitzer zu entnehmen, ohne alles dreckig zu machen.
Nachdem dies geschafft war und ich das Wachs auf der zu enthaarenden Körperpartie aufgetragen hatte, war ich doch sehr erstaunt darüber, wie schnell das Wachs abkühlt bzw. aushärtet.
Die Temperatur beim Auftrag habe ich als etwas zu warm empfunden. Man verbrennt sich zwar nicht, aber im ersten Moment musste ich doch immer wieder inne halten. Dies wurde jedoch dadurch ausgeglichen, dass das Wachs, wie eben erwähnt, sehr schnell abkühlt.
Nun stand ich also da und machte mich daran das Wachs abzuziehen.
Dies hat sich schwieriger gestaltet als gedacht.
Das Wachs haftet sehr gut an der Haut, was eigentlich vorteilhaft ist, da so die Haare besser entfernt werden. Allerdings hat dies dazu geführt, dass ich das Wachs nicht so schnell abziehen konnte. Dadurch war die gesamte Prozedur schmerzhafter als sie hätte sein sollen. Zudem ist mir das Wachs immer wieder abgerissen, so dass ich das ursprünglich große Stück nur in Form von vielen kleinen Wachsstreifen abziehen konnte.
Dem kann man jedoch entgegen wirken, in dem man von vornherein weniger Wachs aufträgt und so immer nur eine kleine Region wachst und sich so langsam vorarbeitet. So habe ich es irgendwann gehandhabt und es ging dadurch besser mit dem Abziehen.
Allerdings habe ich es kein einziges mal geschafft das Wachs schnell abzuziehen.
Ich möchte an dieser Stelle betonen, dass ich seit Jahren mit Wachs arbeite! Ich hatte jedoch bislang immer nur das Warmwachs Set von Veet mit den Vliesstreifen.
Die Handhabung viel mir somit etwas schwer. Eventuell gibt sich das jedoch von Anwendung zu Anwendung.
Ich muss jedoch auch die Vorteile aufzählen.
Der größte Vorteil überhaupt ist, dass man den Erhitzer ins Zimmer stellen und das Wachs direkt darin schmelzen kann und das Wachs auch während der gesamten Anwendung warm gehalten wird.
Denn ernsthaft, welche Frau möchte während der Anwendung plötzlich in die Küche laufen müssen um das Wachs erneut zu erwärmen.
Das Wachs selbst entfernt die Haare wirklich sehr gut! Sogar um einiges besser als das Wachs, was ich bisher immer verwendet habe.
Die Optik des Set erinnert auch tatsächlich an ein Spa, da das rote Licht eine sehr beruhigende Wirkung hat.
Ein kleines Minus ist, dass sich das Wachs bzw. die Wachsreste nur schwer mit Öl entfernen lassen.
Ein wasserlösliches Wachs würde die Prozedur vereinfachen.
Mein Fazit:
Meine Meinung zu dem Produkt ist eher positiv.
Die Handhabung bedarf nur einer gewissen Übung. Aber die Wirkung, auf die es beim Wachsen letztlich ankommt, ist super. Das Wachs entfernt die Haare gründlich und man hat längere Zeit seine Ruhe, weshalb der Preis, der ggf. zu Beginn hoch erscheint, sich relativiert.
Die 29,99€ für das gesamte Set bezahlt man nur einmal. Die Nachfüllpacks kosten zwar 6,99€, aber es dauert durch das Wachsen viel länger bis die Haare nachwachsen, so dass man längere Zeit was davon hat.
Eine Kaufempfehlung kann ich somit aussprechen!
Anfänger müssen lediglich ein wenig Geduld mitbringen. ;)
Habt ihr das Set auch schon getestet? Falls ja, dann teilt mir doch gern eure Erfahrungen in den Kommentaren mit. :)

wallpaper-1019588
Einsteiger-Smartphone Wiko Y60 auf dem Markt
wallpaper-1019588
Lippenmäulchen Pflege – so geht’s richtig
wallpaper-1019588
La Fête Nationale le Quatorze Juillet
wallpaper-1019588
Endlich Sommer!