[Review] Snow White and the Huntsman

[Review] Snow White and the Huntsman

http://www.snowwhiteandthehuntsman.com/

Titel: Snow White and the Huntsman
Premierendatum: 31. Mai 2012
Genre: Action| Abenteuer | Drama | Fantasy
Schauspieler: Kristen Stewart, Charlize Theron, Chris Hemsworth
Inhalt:
Die Schnweewittchen Story wird neu aufgelegt und ein bisschen abgewandelt. Charlize Theron in der Rolle der bösen Stiefmutter mit magischen Kräften, wird ihrer Stieftochter - gespielt von Kristen Stewart - überdrüssig und will ihren Tod. Doch die kann flüchten und verschwindet. Der Huntsman wird beauftragt sie zu finden und zu töten, und soll im Gegenzug entlohnt werden. Der macht sich nur widerwillig auf die Jagd und findet schon bald Snow White. Doch, anstatt ihr etwas anzutun, wechselt er auf ihre Seite und die beiden Kämpfen Seite an Seite um das Land zurück zu erobern und es an die rechtmäßige Erbin zurückzubringen.
Meine Meinung:
Großartige Besetzung, großartiger Film! Na gut, Ich konnte mir Kristen Stewart ehrlich gesagt nicht in einer anderen Rolle als die Bella in Twiligth vorstellen und war sehr skeptisch. Doch, sie hat ihren Job gut gemacht.
Die Story ist leicht verändert. Die böse Stiefmutter hat magische Kräfte, weitaus mehr als ihren geliebten Spiegel. Sie zieht ihr Kraft und Schönheit aus jungen unschuldigen Mädchen und ihr Bruder ist ihr stets zu Diensten. Ich hatte bereits die Verfilmung mit Julia Roberts dieses Jahr gesehen, die ich sehr gelungen fand, und war verblüfft, wie unterschiedlich man dieselbe Geschichte auslegen kann.  Diese war Action geladener und spannender. Ein wenig Weg vom Märchen hin zum Actionfilm mit Spannung.

[Review] Snow White and the Huntsman

guardian.co.uk


Die Rollen sind gut verteilt. Charlize Theron hat einfach großartig als die böse Stiefmutter gespielt und ich bin absolut begeistert von ihr. Bin ich eigentlich kein Fan der Dame muss ich an dieser Stelle den Hut ziehen und ein großes Lob aussprechen. Sie war überzeugend und böse, wirklich böse. Chris Hemsworth sah einfach unglaublich gut aus, auch wenn er die meiste Zeit ziemlich unordentlich rumlief. Ein gewisser Charme war defintiv da und auch er hat seine Rolle gut gespielt und ich mag ihn  einfach. Kristen Stewart... ja, bei der bin ich mir noch nicht so sicher. Einerseits finde ich, sie bleibt ein bisschen die Bella aus Twilight. Einige Bewegungen und Mimiken kann sie einfach nicht anders. Es ist nun einmal ihr Gesicht.

Und an manchen Stellen war sie für mich auch Bella. ABER, sie war eben auch mehr. Überwiegend konnte sie der Rolle der Bella entwachsen und die Rolle der Snow White mimen. Allerdings muss ich gestehen, auch wenn ich Kristen Stewart hübsch finde, ist sie nicht hübsch genug für die Rolle der Snow White. Charlize Theron ist einfach die hübschere im Film. Ob Kristen Stewart es mit diesem Film endgültig schafft, Bella ein bisschen abzulegen, wage ich noch zu bezweifeln, es ist aber ein guter Anfang.

[Review] Snow White and the Huntsman

usmagazine.com

Die Kulisse ist wirklich sehr schön gestaltet und die Orte sind gut ausgewählt. Das Schloss und die Umgebung sind ähnlich dem Julia Roberts Film, wenn auch etwas düsterer. Besonders fasziniert hat mich der Feenwald, der wirklich liebevoll ausgeschmückt ist und eine besondere Atmosphäre zeigt. Ein bisschen fantastisch und ein starker Gegensatz zu den restlichen Kulissen.
Die Zwerge sind eben wie in den meisten Filmen alle mit unterschiedlichen Charakteren belegt. Das Modell geht auch hier wieder auf. Sie ergänzen den Film und dürfen in dem eigentlichen Märchen natürlich nicht fehlen.
Die Actionszenen sind ohne Kristen Stewart (leider) besser, denn sie kämpft halt wie ein Mädchen. Aber es gibt Action, und davon auch genug und es ist wirklich spannend.
Rundum ein Film den ich auf jeden Fall weiterempfehlen würde und der sich auch im Kino gelohnt hat!


wallpaper-1019588
Beste Gaming-Stühle mit Fußstütze
wallpaper-1019588
Outdoor-Smartphone Ulefone Armor X8i vorgestellt
wallpaper-1019588
Diese Möglichkeiten gibt es einen Wintergarten zu beheizen
wallpaper-1019588
Reincarnated as a Sword Light: Light Novel erhält eine Anime-Adaption