Review Helena Rubinstein Lash Queen Feline Blacks

Ich habe eine Probe dieser Mascara ertauscht (Hallo, Rohdiamant!) und seitdem sehr häufig benutzt. Diese Mascara kostet in Originalgröße (7 ml) 31,00 € bei Douglas und ist damit sicherlich kein Schnäppchen. Es gibt allerdings gerade ein Setangebot mit Mascara + AMU Entferner Probe + Augencremeprobe für 28 € online bei Douglas.

Review Helena Rubinstein Lash Queen Feline Blacks

Das Bürstchen ist relativ lang und buschig mit eng zusammenstehenden Härchen, kein Gummibürstchen. Es ist nicht zu groß und nicht zu klein, sodass es gutes Arbeiten verspricht. Zu große Bürstchen bringen schon mal das Problem, das Lid zu sehr anzumalen beim Tuschen.

Die Tusche an sich ist cremig, aber nicht zu fest und wurde auch bis zuletzt, als sie schließlich aufgebraucht war, nicht zu fest. Man konnte die ganze Zeit gut mit ihr tuschen, sie hat nie zum Klumpen geneigt. Oftmals werden Tuschen, die zu beginn eine perfekte Konsistenz haben, irgendwann einfach zu dick, sodass man nicht mehr gut tuschen kann, die Wimpern werden verklebt. Bei der HR Mascara nicht.

Hier einmal ein Ergebnis an mir:

Review Helena Rubinstein Lash Queen Feline Blacks

Zusammenfassung:

  • tolle Verpackung
  • recht teuer - 31,00 €
  • ergiebig, ich kam mit meiner Probe ewig hin
  • verklumpt auch nach Monaten nicht, dickt nicht sonderlich ein
  • gute Trennung + Schwung + Volumen
  • anhaltendes Volumen, Wimpern hängen nicht wieder runter

wallpaper-1019588
Carbon 1 MK II Karbonfaser-Smartphone ab sofort vorbestellbar
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Literarische Fremdsprachigkeit?
wallpaper-1019588
Fotokunst
wallpaper-1019588
Fotokunst