[Review] Essence Pure Skin Anti-Spot Gel

Mit diesem Post hatte ich euch vor einiger Zeit gezeigt, dass ich mir das Anti-Spot Gel aus der Pure Skin-Serie von Essence zugelegt hatte. Jetzt habe ich das Anti-Pickel-Gel eine ganze Weile getestet und wollte auch nun meine Meinung hierzu preisgeben. Eine Info noch kurz vorab zu meiner Haut: Ich habe nicht ständig und viele Pickel, aber ab und an verirrt sich leider trotzdem so ein Biest auf meine Gesichtshaut und jeder möchte soetwas natürlich schnell wieder loswerden. Sonst habe ich eine recht reine Haut.
[Review] Essence Pure Skin Anti-Spot Gel Gemäß Aussage von Essence soll das transparente Gel schnell und gezielt Pickel und Hautunreinheiten austrocknen und Pickelmale sichtbar reduzieren. Das Gel soll für ein schönes und reines Hautbild sorgen. Sofort bei der Entstehung von einem Pickel soll dieses Gel punktuell aufgetragen werden. Bei Bedarf kann diese Anwendung auch wiederholt werden. Die Wirkung soll hautärztlich bestätigt sein.
Fazit:
Ich bin wirklich zufrieden mit dem Anti-Spot Gel von Essence. Sobald ein kleines Pickelchen bei mir im Anflug ist, trage ich das Gel auf und ich muss sagen, dass es den Pickel auch gut bekämpft bei mir. Aus dem Pickelchen entwickelt sich kein riesengroßes Ungetüm an Pickel und die Rötung lässt auch recht schnell nach. Was ich auch wirklich gut finde ist, dass man das Gel auch vorm Auftragen von Foundation anwenden kann, denn es bildet sich kein Film wie eine zweite Haut. Das Gel wird nahezu unsichtbar. Alles in Allem gibt es von mir für das Anti-Spot Gel eine klare Kaufempfehlung!

Eure Jess <3
BLOGLOVIN' // BLOG-CONNECT // INSTAGRAM // FACEBOOK

wallpaper-1019588
Erweiterung des Multiversums von Dragonheir: Das Debüt von Elminster Aumar und Sammaster in einer bahnbrechenden Zusammenarbeit mit Dungeons & Dragons
wallpaper-1019588
Capcom enthüllt Street Fighter 6-DLC-Charakter Ed und gibt Hinweise auf Akumas Ankunft
wallpaper-1019588
Kingmakers: Eine revolutionäre Mischung aus mittelalterlicher Kriegsführung und moderner Taktik
wallpaper-1019588
Enotria: The Last Song und Another Crab’s Treasure: Indies vs. Elden Ring DLC