|Review| Es ist weiß und hat ein Schleifchen im Haar… ich will es!

Im zarten Alter von 3 Jahren sind wir Freunde geworden: Hello Kitty und ich. Das war in den frühen Achtzigern und heute, 28 Jahre später, ist das süße Kätzchen nicht wie so viele andere Spielzeuge (erinnert sich noch jemand an die Keypers?) in der Versenkung verschwunden, sondern erfreut sich sogar noch größerer Beliebtheit als damals. Als Kind hatte ich 2 Plastikfiguren und Aufkleber, denn viel mehr gab es auch gar nicht von Hello Kitty zu kaufen. Mittlerweile gibt es sage und schreibe über 22.000 verschiedene Produkte mit dem Konterfei der kleinen Katze aus Japan, die laut Lebenslauf Miss Kitty White heißt und Apfelkuchen liebt.

Dieser Trend ging auch an mir nicht spurlos vorbei. In den 90ern wurde es zwar recht ruhig um Hello Kitty, was wohl eher mit meinem zunehmenden Alter zusammenhing, denn zu dieser Zeit haben sich die Teenager nicht für Hello Kitty Accessoires interessiert. Für solch einen Kinderkram war man schließlich viel zu cool.

Die Jahre vergingen, Hello Kitty blieb. Ich muss wohl irgendwo zwischen Anfang und Mitte 20 gewesen sein, als mir bei Karstadt zufällig eine rote Hello Kitty-Stiftbox ins Auge sprang, an der ich nicht vorbei gehen konnte und die auch noch heute noch auf meinem Schreibtisch steht. Manche Dinge kommt eben nie aus der Mode!

Hello Kitty Stiftbox

Inzwischen gibt es nichts von Hello Kitty, was es nicht gibt. Von der Haarspange über Bettwäsche bis zu Geschirr ist alles vertreten und das sind eher noch die ‘gewöhnlichen’ Sachen – für Hardcorefans sind auch Fahrräder und Skistiefel nicht nur in Kindergrößen erhältlich. Ja, die kleine Katze ist selbst für Erwachsene tragbar geworden.

Im Jahr 2006 hielt Mailand eine weitere Hello Kitty-Überraschung für mich bereit: Eine Tasche! Erdtöne sind zwar eine untypische Farbe in der rosa Hello Kitty-Welt, aber das macht sie meiner Meinung gerade cool und zeitlos. Und falls sie mal kaputt gehen sollte, sollte es ein Leichtes sein, einen Ersatz zu finden. Fanartikel gibt es schließlich genug.

 Hello Kitty Bag oldschool

Bei Merchandisingplaza.de gibt es allein über 100 Artikel von Hello Kitty und darunter befindet sich selbstverständlich auch die ein oder andere Hello Kitty Tasche. Sogar beim Sport muss Hello Kitty nicht mehr fehlen, denn im Sortiment sind sowohl neben den klassischen Umhängetaschen in schwarz/pink bzw. weiß/pink, auch Bauch-, Golf- und diverse Fahrradtaschen vertreten.

Diese Fahrradtaschen werden als Vorder- und Hintertaschen angeboten, wobei die Vordertaschen in Form des Katzenkopfs besonders niedlich sind. Mit den Maßen 12 x 14 x 17 cm können sie auch bei kleinen Rädern mühelos am Lenker befestigt werden und schon hat man den Kultfaktor auf seiner Seite. Hm, ob ich mir für 19,90 Euro auch solch eine Tasche zulegen sollte? Mein letzter “HK”-Kauf liegt schließlich schon ganze 6 Jahre zurück!


wallpaper-1019588
Kann man ein Wespennest selbst entfernen?
wallpaper-1019588
Regenwasser sammeln und im Garten sinnvoll nutzen
wallpaper-1019588
Bittersalz – Wirkung und Anwendung als Unkrautvernichter
wallpaper-1019588
Outdoorsuechtig TV: 27.11.2021 – 10.12.2021