[Review] EaseUS MobiSaver: einfache iOS Datenrettung

Ein iOS-Gerät ist zusammen mit iTunes eigentlich ein unzertrennliches Team, denn dadurch lassen sich Backups auf dem PC oder Mac sichern und Daten synchronisieren. Man muss nur sein iPhone oder iPad anschließen und auf „Synchronisieren“ klicken, der Rest geht von alleine. Eigentlich.

Nicht immer läuft alles so glatt, denn es gibt immer die Gefahr von Datenverlust. Sei es entweder, dass man überhaupt kein Backup macht, das Backup nicht wiederhergestellt werden kann oder das Gerät sogar gestohlen wird mit den wertvollen Daten. In diesem Fall hilft MobiSaver von EaseUS weiter, denn das Programm rettet gelöschte oder verlorene Dateien, darunter Kontakte, Bilder, Videos, WhatsApp-Nachrichten, Erinnerungen, Notizen und vieles mehr. Wir hatten das Programm im Test.

Inhaltsverzeichnis

Installation & Start

Die Installation selbst ist ganz problemlos möglich unter Windows, auf dem Mac zieht man das Symbol ganz einfach auf den Programmordner. Nach dem Start von der MobiSaver Software wird eine laufende Instanz von iTunes beendet, da beide Programme nicht gleichzeitig ausführen dürfen. Wie bei jeder Wiederherstellung sollte man an seinem Gerät nach einem Datenverlust erst einmal in Ruhe lassen und nichts mehr verändern. Auch eine Synchronisation mit iTunes sollte vor der Datenrettung unbedingt vermieden werden.

Sobald das Gerät angeschlossen ist, auf dem die Daten gerettet werden sollen, bietet der MobiSaver auch direkt eine Scan-Option an, um nach verlorenen Daten zu suchen. Der Scan selbst läuft je nach Datenmenge schnell durch bzw. braucht ein paar Minuten. Als Alternativen stehen die Suche in vorhandenen Backups auf dem Computer oder in Backups in der iCloud zur Verfügung. Für iCloud muss man sich logischerweise mit seiner Apple ID einloggen.

Suche nach Dateien

Sobald verlorene Dateien gefunden werden, werden diese übersichtlich aufgelistet und nach ihrem Ursprung geordnet. In der Seitenleiste besteht die Wahl zwischen den Kategorien, z.B. werden zu WhatsApp gehörige Chats oder Anhänge woanders einsortiert als Nachrichten aus der Apple-eigenen Nachrichten-App. Ebenso wird mit sonstigen Dateien verfahren, z.B. werden Bilder, Notizen, Kalendereinträge, Videos auch in ihrer jeweiligen Kategorie einsortiert.

Leider lassen sich gefundene Dateien mit MobiSaver nicht direkt auf das iOS-Gerät zurückspielen. Zum Beispiel werden Chats als HTML-Datei gespeichert, die in diesem Format von den Apps nicht lesbar ist. Dennoch ist das natürlich besser als wenn die Daten ganz verloren wären.

Als Empfehlung können wir nur aussprechen, dass ihr regelmäßige Backups machen sollt, wenn euch eure Daten wichtig sind. Keine Software kann euch garantieren, alle verlorenen Daten auf dem Gerät problemlos wiederherzustellen. Wir hatten zudem eine bessere Trefferwahrscheinlichkeit bei der Wiederherstellung aus Backups, da ja alle Daten darin an einem bestimmten Zeitpunkt enthalten sind.

Fazit

Alles in allem können wir den EaseUS MobiSaver für alle empfehlen, die dringend Daten von ihrem iOS-Gerät oder dessen Backups benötigen. Die Freeware ist bereits ausreichend, um Daten zu finden. Wer eine größere Menge wiederherzustellen hat, sollte sich das Programm auch kaufen. Vorher gibt es die Möglichkeit sich anzusehen, ob auch wirklich alle Daten gefunden werden.


wallpaper-1019588
Classic Trailer: EIN TICKET FÜR ZWEI (1987) mit Steve Martin und John Candy
wallpaper-1019588
BAG: Geringerer Mindestlohn für Zeitungszusteller verfassungsgemäß!
wallpaper-1019588
Auf ins Abenteuer Schule ! - Die neuen duo- Schulboxen 2018 sind da! + Verlosung!
wallpaper-1019588
6 Antworten auf die Frage «Warum möchten Sie bei uns arbeiten»
wallpaper-1019588
Vitaminbombe Annona
wallpaper-1019588
Als die Flüchtlinge nicht nur echt, sondern auch noch werte-konform waren: Lasst sie absaufen!
wallpaper-1019588
Egal ob über das Asylrecht oder der EU-Arbeitnehmerfreizügigkeit eingereist, alle wollen den Sozialstaat abgreifen. Allah ist in Deutschland besonders großzügig
wallpaper-1019588
Netbook der mobile Computer Ratgeber