Review: Der Wurm ist gelandet – “Worms 3″ im Test

Review: Der Wurm ist gelandet – “Worms 3″ im Test

Wir schreiben das Jahr 1993: PC Games Redakteursrüpel Rainer Rosshirt gibt den 2D Prügler “Ultimate Body Blows” von Team17 der Lächerlichkeit preis – verlost es im Printmagazin in seiner Rubrik “Down The Drain” (Den Abfluss hinunter) sogar als eines der schlechtesten Spiele überhaupt an seine Leser. Das 1990 gegründete und damals noch junge Entwicklungsstudio schien zu Beginn keinen Fuß in die Türe zu bekommen. Dem Verhalten der Redakteure zu urteilen, erwartete man sich auch keine großen Würfe von dem Newcomer.

Rache ist eine Speise die man am Besten kalt serviert

Doch die Briten sollten sich rächen. Mit ”Worms” gelang Team17 1995, fünf Jahre nach Unternehmensgründung, ein Überraschungshit auf dem PC und dem Amiga. Die Spieler schloßen die quirligen Kampfwürmer mit den frechen Sprüchen sofort in ihre Herzen. Sogar die den damaligen Heftmagazinen beiliegende Demoversion, welche lediglich eine Welt bot, sorgte für spaßige Nächte vor den heimischen Rechnern. Kein Wunder also dass später auch noch Portierungen auf andere Heimkonsolen folgen sollten. Team17 war mit “Worms” wieder im Rennen und strafte den hämischen Journalisten Lügen.

Heute schreiben wir das Jahr 2013 und noch immer begeistern uns die kampferprobten Würmer, diesmal allerdings auf modernen Plattformen, wie den iOS Geräten von Apple. Doch auf dem Touchscreen war “Worms” immer etwas hektisch zu spielen. So waren die Vorgängerspiele unserer Meinung nach aufgrund der hakeligen Steuerung nur bedingt empfehlenswert. Mit “Worms 3” (App Store) kommt nun die erste exklusiv für Apple Geräte programmierte Umsetzung des Spielehits in den Store. In unserem Review lest ihr ob sich eine Kaufentscheidung für euch lohnt.

Gameplay – Neuer Wein aus alten Schläuchen?

Mit “Worms 3” (App Store) gelingt dem Entwickler der Spagat zwischen altbewährtem Gameplay und strategischen Neuerungen. Denn neben einer völlig überarbeiteten D-Pad Steuerung gibt es diesmal verschiedene Klassen von Würmern und ein völlig neues Kartensystem.

Klassenunterschiede bei den Würmern

Review: Der Wurm ist gelandet – “Worms 3″ im TestZwar scheuchen wir immer noch ein Team bestehend aus vier Würmern über insgesamt vier grafisch unterschiedliche Szenerien (Strand, Gruselig, Farm und Kanalisation), doch können wir jetzt neben verschiedenen Hüten, Brillen und Sprachsets auch aus vier verschiedenen Klassen von Würmern wählen.

Der Soldat ist euch Standard Kampfwurm, gute Allgemeinwerte runden ihn ab. Der Wissenschaftler bewegt sich etwas langsamer. Er hat einen durchschnittlichen Schadenswert, führt allerdings jedem Wurm im eigenem Team +5 Energie zu wenn er am Zug ist, was ihn zu einer wertvollen Ergänzung für euer Team macht. Der Scout oder Aufklärer schließlich ist der flinkste eurer Würmer, dafür ist er auch sehr leicht verwundbar und kann lediglich geringen Schaden austeilen. Die letzte der neuen Klassen stellt der Heavy dar. Er ist ein Brocken von einem Wurm, kann sehr viel Schaden mühelos wegstecken und austeilen, ist dafür aber sehr behäbig und gewichtig. Versucht also besser nicht den Heavy mittels JetPacks aus einer brenzligen Situation auszufliegen – Mission Impossible!

Mit den vier unterschiedlichen Klassen gewinnt “Worms 3” (App Store) an enormer strategischer Tiefe. Abgerundet wird dies mit einem völlig neu konzipiertem Kartensystem.

Faires Poker Face

Review: Der Wurm ist gelandet – “Worms 3″ im Test

Neu in “Worms 3” (App Store) sind die Power Karten. Wenn sie klug eingesetzt werden, können sie sogar spielentscheidend sein.

So gibt es etwa Karten die jede Mine auf dem Spielfeld zur sofortigen Explosion bringen, Karten die den Wasserstand kurzzeitig erhöhen und Würmer, egal ob Freund oder Feind, ertrinken lassen, genauso wie jene die die Schwerkraft außer Kraft setzen, euch Abhänge ohne Schaden hinunterfallen lassen oder die Detonationszeit von Minen verändern.

Bis zu drei dieser Karten könnt ihr pro Match ausspielen, entweder vor oder nach dem Zug. Hier alle verfügbaren Karten aufzuzählen würde den Rahmen dieses Reviews sprengen, doch eines ist klar: Team17 hat sich sichtlich Mühe mit dem neuen Kartensystem gegeben.

Wer jetzt befürchtet dass Team17 den Weg vieler Hersteller geht und euch die Karten per IAP vertickt, der irrt. Karten könnt ihr mit Münzen kaufen, diese wiederum verdient ihr euch durch das Spielen der insgesamt 27 Single Player Karten. Das System macht durchaus Sinn, denn durch das Spielen der Offline Kampagne könnt ihr euch so für harte Online Duelle mit brauchbaren Karten wappnen, mit denen ihr euren Feinden ordentlich einheizen könnt.

Welcher Spielmodus darf es sein?

Review: Der Wurm ist gelandet – “Worms 3″ im Test

Worms 3” (App Store), der Klassenprimus unter den Würmern, glänzt mit zahlreichen Spielmodi.

So gibt es neben der bereits erwähnten Kampagne, die insgesamt 27 Einzelmissionen für euch bereit hält, auch das Schnelle Spiel, Body Count sowie Pass N Play und natürlich den asynchronen Online Modus.

- Online Modus

Der Online Modus stellt sicher das Kernstück von Worms dar. Hier müsst ihr euch zunächst mit eurer E-Mail Adresse oder mit eurem Facebook Login registrieren und könnt sodann neue Partien eröffnen – entweder als nicht bewertetes Freundschaftsspiel oder aber als bewertete Partie.

Im Freundschaftsspiel könnt ihr Worms Spieler aus euren Gerätekontakten, aus Facebook oder aus euren im Spiel selbst hinzugefügten Freunden herausfordern. Ihr könnt aber auch in der Benutzersuche einfach einen Namen eingeben der euch mitgeteilt wurde (beispielsweise in einem Forum), oder gegen einen zufälligen Gegner spielen. Im Ranglistenspiel hingegen tretet ihr automatisch gegen einen zufällig ausgewählten Gegner an.

Worms 3” (App Store) bietet Online lediglich den sogenannten asynchronen Spielmodus an. Das bedeutet dass ihr euren Zug macht und dann warten müsst bis euer Gegenüber reagiert. Dies kann man nun natürlich kritisieren, aber aus unserer Sicht passt Team17 damit das Spiel optimal an mobile Geräte an, wo man eben mal schnell einen Zug macht und erst später wieder Zeit hat weiterzuspielen.

- Pass N Play

In diesem Modus könnt ihr mit nur einem Gerät gegen eure Freunde antreten. Solltet ihr ein Apple TV euer Eigen nenne, so können eure Freunde das Spiel auf dem Fernseher mitverfolgen, sehen dabei allerdings nicht welche Waffen ihr bei eurem Zug einsammelt. Ein cleveres Feature, auch wenn wir denken dass es nicht so häufig genutzt werden wird.

- Body Count

Allein gegen die Mafia. ;) In diesem Modus stellt ihr euch mit nur einem Wurm einer unendlichen Armeen von immer stärker werdenden Würmern und versucht so lange wie nur irgend möglich zu überleben.

Waffen, Waffen Waffen – Der Besuch der alten Dame

Review: Der Wurm ist gelandet – “Worms 3″ im TestIn “Worms 3” (App Store) könnt ihr euch mit einem riesigen und abgedrehten Waffenarsenal an die wurmige Gurgel gehen.

Neben altbekannten Waffen, wie etwa dem Superschaf oder der alten Dame, gibt es auch sechs komplett neue Waffen, darunter ein ansteckender Virus. Das Tutorial erklärt diese allerdings nicht, aber dies ist Jammern auf hohem Niveau.

Fazit 

Worms 3” (App Store) ist ein Gewinner. Das Klassen- und Kartensystem gibt dem Spiel mehr strategische Tiefe, durch die D-Pad Steuerung lassen sich die Würmer jetzt endlich auch auf einem Touch Screen komfortabel bedienen und die zahlreichen Modi sorgen für die nötige Abwechslung bei der Würmerjagd.

Dies alles macht das Spiel unserer Meinung nach zum bislang besten “Worms” für iOS Geräte!

Das Spiel ist eine Universal App und kostet 4,49€ im App Store.


wallpaper-1019588
ESC-Special: Das ist der schweizerische Beitrag zum Eurovision Song Contest 2019
wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Göttliche Übernahme veralteter Kulturen unter Zuhilfenahme veralteter Computertechnik
wallpaper-1019588
Operation: Overlord - ein Nazi Zombie Spektakel
wallpaper-1019588
狼群行动 (2019) Watch Special Full HD Movie Stream Online
wallpaper-1019588
La sabiduría (2019) Watch Full HD Stream Online
wallpaper-1019588
Andalusien Tag 6 – Valencia
wallpaper-1019588
Du für Dich am Donnerstag #77