Review: “Das Telefonbuch” App

Die Applikation “Das Telefonbuch” wird als der praktische Begleiter im Alltag beschrieben, welcher mit zahlreichen Extras, etwa der Sprachsuche oder Anzeige von Benzinpreisen versucht, die Vorherrschaft im Ringen um die täglich genutzten Apps für sich zu gewinnen. Wir stellen euch die App vor. 

Die App “Das Telefonbuch” ist kostenlos im App Store verfügbar. Das Kerngeschäft ist dabei die Suche nach Telefonnummern von Branchen und Privatleuten, welche durch viele Einstellungsmöglichkeiten sehr zielgerichtet durchgeführt werden kann. Unterstützt wird die Suche durch Schnellzugriff auf Restaurants, Apotheken, Cafés, Hotels und viele weitere öffentliche Einrichtungen oder Dienstanbieter, welche in einer Liste direkt mit Bildern, Öffnungszeiten und Zusatzinformationen sowie Bewertungen angezeigt werden. Damit der Nutzer nur relevanten Branchen zu sehen bekommt, kann ein Umkreis zwischen 500 Metern und 50 Kilometern eingestellt werden, die Ortung erfolgt auf einem iPhone direkt per GPS.

Bildschirmfoto 2014-07-05 um 22.18.09

Bildquelle: “Das Telefonbuch” App im App Store (Apple)

Das Navi in der Hosentasche

In der “Das Telefonbuch” App (http://www.dastelefonbuch.de/mobil/iphone-app.html) ist auch der Verweis auf ein vollwertiges kostenloses Navi vorhanden, welches für Deutschland, Österreich und die Schweiz funktioniert. Die Funktion nennt sich “V-Navi” und kann dem Nutzer eine Turn-by-Turn Live-Wegbeschreibung liefern. Sollte man die Eingabe in das Navi nicht per Hand erledigen können, hilft die Sprachsuche aus.

Bildschirmfoto 2014-07-05 um 22.18.02

Bildquelle: “Das Telefonbuch” App im App Store (Apple)

Die Kartenansicht lässt sich als Standard-Karte, Luftbild, Hybrid oder Schrägansicht anzeigen. Praktisch ist auch die Funktion, gefundene Branchen direkt ins Telefonbuch eintragen zu können und eine direkte Route zu dem jeweiligen Kontakt zu planen.

Rückwärtssuche

Über die Rückwärtssuche findet man den Namen und die Adresse zu einer bisher unbekannten Nummer heraus, vorausgesetzt der Anrufer war nicht anonym und befindet sich in einem öffentlichen Telefonbuch. Dazu reicht es einfach, die Rufnummer mit Vorwahl einzugeben und auf der nächsten Seite befindet sich im besten Fall mindestens ein Suchtreffer.

Fazit

In dieser kurzen App-Vorstellung konnten wir nicht auf den gesamten Funktionsumfang der “Das Telefonbuch” App eingehen, da dieser einfach zu umfangreich ist. Die Werbung “Alles in einem” kann man durchaus ernst nehmen, denn diese Vielzahl an Funktionen erhält man ansonsten erst mit drei oder vier unterschiedlichen Apps. Sehr hilfreich sind die Rückwärtssuche, das Navi und die Spracheingabe, auf die wir weiter oben eingegangen sind.

Die 6,6 MB große App kann ab iOS 5.1.1 oder neuer auf einem iPhone, iPod touch oder iPad installiert werden. Sie steht aktuell in Version 4.10 zur Verfügung. 

Das Telefonbuch – Branchenbuch, Dienstleistungen und lokale Auskunft für Adressen und Telefonnummern (AppStore Link) Das Telefonbuch – Branchenbuch, Dienstleistungen und lokale Auskunft für Adressen und Telefonnummern
Hersteller: Das Telefonbuch-Servicegesellschaft mbH

Freigabe: 4+3

Preis: Gratis Review: “Das Telefonbuch” App


wallpaper-1019588
Schock für die Fans: Halo Infinite ist lein Starttitel mehr für die Xbox Series X
wallpaper-1019588
Zucchini für Hunde
wallpaper-1019588
Blogthemen finden – Mit diesen Artikelideen startest du sofort durch
wallpaper-1019588
Fencheltee: Zubereitung, Wirkung & Mehr