[Review] – [comfort zone] Remedy-Produkte:

Hi, Ihr Lieben!

Heute stelle ich euch die Produkte der Remedy-Serie von [comfort zone] vor, die speziell für die empfindliche Haut entwickelt wurde….

Jetzt will ich euch aber mal die Remedy Produkte von [comfort Zone] näher vorstellen, den Event Post könnt ihr nochmal HIER nachlesen, da habe ich euch schon davon berichtet. Diese Serie ist für sensible Haut entwickelt worden, da immer mehr Menschen darunter „leiden“.

Mir wurde aber dann nach dem Event ein paar Wochen später liebenswerter Weise die Produkte der Serie zugesendet, da ich selbst ja sensible Haut habe – nun konnte ich mich selbst von der Wirkung überzeugen. Was ich davon halte werdet ihr gleich lesen!

Jetzt mal ein paar allgemeine Facts:

Aktuelle Forschungen haben gezeigt, dass eine wachsende Anzahl von Menschen Symptome wie Rötungen sowie gereizte oder irritierte Haut erleben. Empfindliche Haut neigt dazu, stark auf die Elemente (Wind, Sonne, Heizung) sowie auf Kosmetika und sogar auf Wasser zu reagieren. Übermäßiges Peelen, Dauerstress und die falsche Anwendung von Produkten können sogar bei gesunder Haut Empfindlichkeiten verursachen.

Eine geschädigte Hautbarriere, unser natürliches Schild gegen schädliche Faktoren von außen, ist leichter zu irritieren. Wenn wir gestresst sind, „fühlt“ die Haut die inneren Stresssignale, entzündet sich schneller, und es dauert länger, bevor sie sich wieder erholt. Wenn die natürlichen Mikrobiotika (die „guten Bakterien“, die unsere Hautoberfläche bevölkern) nicht im Gleichgewicht sind, ist die Haut nicht imstande, schädliche Bakterien von außen abzuwehren und neigt eher zu Empfindlichkeit.

[ comfort zone ] glaubt an einen ganzheitlichen Ansatz für Schönheit und Wohlbefinden. Durch die Zusammenarbeit mit unserem Team aus Wissenschaftlern können wir einen integrierten 360°-Ansatz, bestehend aus Produkten, Behandlungen und Lifestyle-Tipps, bieten, um so die Haut belastbarer gegen schädliche Einflüsse von innen und außen zu machen.

Die aktiven Wirkstoffe:

PRÄBIOTIKA: aus der enzymatischen Synthese von Zuckern. Hilft, die Mikrobiotika der Haut zu stärken und so für einen ausgezeichneten Schutz der Haut zu sorgen.

WUNDERBLUME, MEXIKANISCHER YSOP: Beruhigende Pflanzenextrakte, die helfen, Irritationen und Rötungen der Haut zu vermindern.

MARULA-ÖL: Extrakt aus den Samen einer südafrikanischen Pflanze. Füllt  die Lipide und Fettsäuren der Hautbarriere wieder auf.


Reinigung:

REMEDY CREAM TO OIL

[Review] – [comfort zone] Remedy-Produkte:

Eine innovative Textur, die sich während der Anwendung verändert. Zuerst hat das Produkt eine cremige Textur, die sich einfach einmassieren lässt und Unreinheiten  entfernt. Die zweite, ölige Phase vervollständigt die Reinigung und pflegt die Haut samt und seidig.

Für empfindliche Haut, die anfällig ist für Rötungen. Auch ideal für trockene, dehydrierte Haut und zur Anwendung bei kaltem Klima.[Review] – [comfort zone] Remedy-Produkte:

Meine Meinung:

Ein wirklich tolles Produkt, denn die Formulierung ist sehr interessant, zunächst ist die Textur schön cremig, aber innerhalb des Einarbeitens verwandelt es sich eine ölige Textur, die gut den Schmutz wegnimmt.

Was mir hier besonders gefällt ist, dass hier auf austrocknende Tenside und andere für sensible Haut „schlechte“ Wirkstoffe wie Parfum und Silikone verzichtet wurde. Manche Parfumstoffe oder auch Silikone in Cremen lassen meine Haut pickelig und gerötet aussehen. Sie reagiert einfach zunehmens im Laufe der letzten Jahre darauf.

Früher konnte ich mir alles auf das Gesicht schmieren und meine Haut reagierte normal darauf, aber wahrscheinlich im Zusammenspiel mit der Umwelt, dem Essen usw. hat sich einfach einiges geändert und die Haut und auch der Körper reagieren darauf.

Nun aber zurück zum Reiniger. Ich verwende ja selbst gerne ölige Reiniger aber nicht für die Augen, hier halte ich es eben so und verwende einen eigenen, obwohl er nicht brennt in den Augen, aber da ich doch mehr Augen Make-up trage, halte ich es weiterhin so, da fühle ich mich am wohlsten.

Aber sonst verwende ich den Reiniger gerne am Gesicht und Hals um das Make-up zu beseitigen. Es funktioniert super, trocknet die Haut nicht aus und ich vertrage ihn auch noch gut.

REMEDY TONER

[Review] – [comfort zone] Remedy-Produkte:

Ein tonisierendes Spray mit einer beruhigenden und stärkenden Wirkung, das für empfindliche Haut, die anfällig ist für Rötungen, empfohlen wird. Es ist einfach im Gebrauch und verleiht schon nach dem ersten Sprühstoß ein wohltuendes Gefühl.

Für die empfindliche Haut, die anfällig ist für Rötungen. Ideal während Sonnenbestrahlung oder während eines Tages in abgeschlossenen Räumen mit Heizung oder Klima-Anlage, um der Haut Erfrischung und Feuchtigkeit zu verleihen und die Haut zu schützen.

Meine Meinung:

Um die Reinigung abzuschließen gehört für mich mittlerweile ein guter Toner mit dazu. Er entfernt den letzten Schmutz und auch den Kalk der sich im Wasser befindet, auch wenn es in Wien nicht so schlimm ist, aber auch bei uns ist Kalk im Wasser und auch das soll austrocknen, habe ich mittlerweile schon oft gelesen.

Mit dem Toner gehe ich übers ganze Gesicht auch über die Augenpartie. Hier finde ich toll, dass es neben Silikonen und Parfum auch auf Alkohol verzichtet wurde, denn oft sind in Toner Alkohol mit drin, die meine Haut aber sehr austrocknen, wenn der Anteil zu groß ist, hier wurde darauf verzichtet und darüber bin ich sehr froh.

Ein toller Toner, der alles entfernt und die Haut schützt.


Pflege:

REMEDY SERUM

[Review] – [comfort zone] Remedy-Produkte:

Intensivserum mit beruhigender, stärkender Wirkung, das für empfindliche Haut mit Rötungen (lokal oder großflächig) geeignet ist.
Die leichte Textur verstopft die Poren nicht. Das Serum kann einzeln oder in Kombination mit einer Creme angewendet werden und sorgt für ein angenehmes Hautgefühl.

Für empfindliche Haut, die anfällig ist für Rötungen. Ideal geeignet für sichtbar gerötete Haut, sowohl lokal als auch großflächig. Auch empfohlen nach dem Sonnenbad.

[Review] – [comfort zone] Remedy-Produkte:

Meine Meinung:

Ich liebe Seren über alles :). Ich mag diese leichte Konsistenz und wie schnell sie in die Haut einziehen und sie wunderbar Feuchtigkeit spenden. Hier hat es auch noch eine beruhigende Wirkung, die ich leider ab und zu brauche, probiere ich zuviel aus oder wechsle ich mehr, so wird meine Haut wieder mal empfindlich und bekommt Pickelchen und Rötungen.

Hier hat das Serum gut geholfen, da meine Haut immer wieder wechselt und doch auch im Sommer (heuer zum ersten Mal) auch bei der Hitze trockene Stellen rund um die Nase vorweist, kombiniere ich dieses Serum gerne mit ein der leichten Remedy Cream. Das passt dann perfekt.

Der Duft ist wie bei der ganzen Serie nicht vorhanden, es duftet nach nichts, dies habe ich bisher noch nicht erwähnt, bei allen Produkten wurde ja auf Parfum verzichtet und das ist auch gut so.

REMEDY CREAM

[Review] – [comfort zone] Remedy-Produkte:

Angenehm leichte, beruhigende und feuchtigkeitsspendende Creme, die nicht fettet. Sie stärkt die Hautbarriere, ohne die Poren zu verstopfen, und verleiht ein angenehmes sowie geschütztes Hautgefühl.

Für empfindliche Haut, die anfällig ist für Rötungen.

[Review] – [comfort zone] Remedy-Produkte:

Meine Meinung:

Diese Creme ist perfekt für den Sommer, sie ist leicht von der Konsistenz und zieht schnell ein. Für alle die es leichter haben wollen oder zu öliger Stellen neigen, denen wird diese leichte Creme gut gefallen. Im Sommer sicherlich die beste Wahl – vielleicht zusammen mit dem Serum!

Ich bin sehr zufrieden, im Winter wird sie mir aber sicherlich zu wenig Pflege sein, da würde ich dann auf die Defense Cream umsteigen. Übrigens mein Mann testet ja auch ab und zu mit und der liebt diese Creme – denn er hat ja öligere Haut.

REMEDY DEFENSE CREAM[Review] – [comfort zone] Remedy-Produkte:

Eine beruhigende Creme mit Barriere-ähnlicher Wirkung, die besonders  für empfindliche Haut empfohlen wird, die sehr trocken und dehydriert ist. Eignet sich auch ideal zur Anwendung bei kaltem Klima.

Für empfindliche Haut, die anfällig ist für Rötungen. Ideal für die sehr trockene, dehydrierte Haut und zur Anwendung bei kaltem Klima.

[Review] – [comfort zone] Remedy-Produkte:

Meine Meinung:

Natürlich musste ich für den Test die reichhaltigere Defense Creme auch testen um euch darüber erzählen zu können.

Ich muss sagen ich werde diese Creme für den Winter lieben! Die Konsistenz ist reichhaltiger, aber nicht so das man das Gefühl hat, die Haut erstickt darunter, im Gegenteil, die Haut saugt sie richtig ein. Wenn ich zuviel in der Sonne war oder einer Klimaanlage ausgesetzt war, dann gebe ich abends diese Creme ins Gesicht, denn dann braucht sie die Extrapflege. Hier aber dann ohne Serum, sonst wäre es zuviel.

Für den Herbst werde ich mit dieser Creme beginnen und nur mehr diese hier nehmen.


Welcher Hauttyp seid ihr, habt ihr auch sensiblere Haut? Und habt ihr von der Serie schon etwas gehört?

xoxo eure Gossip-Babsi

Hier kommt ihr zur REMEDY Serie!

wallpaper-1019588
ALKOHOLFREIEN HEISSGETRÄNKE ZUR WEIHNACHTSZEIT
wallpaper-1019588
Tamagotchi erscheint fürs Handy!
wallpaper-1019588
Der kleine Prinz ist im zweiten Bezirk gelandet
wallpaper-1019588
Hörspielrezension: «H. G. Wells: Das Imperium der Ameisen» (Folgenreich/Universal Music Family Entertainment)
wallpaper-1019588
Ken Jebsen und das Münchhausen-Syndrom
wallpaper-1019588
Vorweihnachtliches Boxen in Düren
wallpaper-1019588
Zitat zum Sonntag #80 aus: Von Lichtgestalten und Sterneguckern
wallpaper-1019588
Fernsehtipps Film (18.12. - 24.12.2017)