[Review] Chanel Rouge Allure Gloss "Distinction"

Manchmal muss man sich einfach was gönnen (tut man ja sowieso so selten so als Beautyblogger :D), so oder so ähnlich kam ich an meinen ersten Chanel Rouge Allure Gloss. Ich war shoppen, war aber ziemlich frustriert weil es für mich weder den passenden Longpullover im Ernst, wieso sind die alle ZU lang?! noch passende Glattleder-Hochschaftstiefel gab. Und was liegt da näher, als sich aus lauter Frust dann einen teuren Chanel Gloss zuzulegen? ;) Aber trotz allem war dieser Gloss absolut kein Fehlkauf für mich. Warum, das erzähle ich euch jetzt =)
[Review] Chanel Rouge Allure Gloss
Rouge Allure Gloss "Distinction", 32,99€
Allein die Optik macht das Gloss zu einem absoluten Hingucker: schwarze Hochglanzverpackung mit gold abgesetzten Seiten, gleichfarbiger Produktbezeichnung und weißer Schrift sowie Chanel Schriftzug am Boden. Auf der Umpackung findet man zudem alle notwendigen Informationen wie beispielsweise der Name der Farbnuance. 
[Review] Chanel Rouge Allure Gloss
Die schlichte Eleganz des Design setzt sich auch beim Gloss selber fort. Statt eines durchsichtigen Flakons/Tube/Hülse (wie nennt man das bei Gloss eigentlich?!) hat man hier auf eine längliche, schwarze Hochglanzhülse mit goldfarbenem Deckel und darauf eingelassenem Chanellogo gesetzt. Am Füß der Hülse befindet sich wiederum der weiße, schlichte Chanel Schriftzug, auf dem Boden kann man anhand eines farblich an das Gloss angepassten Aufkleber mit Farbbezeichnung die Farbe trotz undurchsichtiger Verpackung ausmachen. Hach, ich finde das Design so zeitlos-elegant *.* Es versprüht Luxus pur!Aber ist euch mittlerweile etwas aufgefallen? Das Gloss besitzt auf den ersten (und auch zweiten) Blick keinen Deckel ;) Und überhaupt, was macht es so besonders - es ist ja immerhin "nur" ein Gloss?
[Review] Chanel Rouge Allure Gloss
An das Gloss kommt man erst, wenn man den Deckel mit Druck auf die goldene Fläche am oberen Ende löst. Auf Druck hin ploppt der Deckel bzw. Applikator nämlich aus der Hülse. Ich steh ja total auf solche Spielereien und genau solche Details lassen mein Beautyherz höher schlagen. Für mich machen solche Details einfach sehr viel aus. Bei dem Applikator handelt es sich um einen schmalen, ovalen Flockapplikator, der genau die richtige Menge an Produkt für eine dünne Schicht Gloss aufnimmt. Der Auftrag gelingt schnell und präzise.Bei "Distinction" handelt es sich um einen wunderschönen Beerenton mit einem leicht bräunlich-rötlichen Einschlag. Je nach Lichteinfall wirkt der Gloss mal bräunlicher oder beeriger. Eine wunderbare Herbstfarbe!
Aber was macht das Rouge Allure Gloss nun - bis auf die schöne Farbe - so anders als andere Glosse? Die Rouge Allure Glosse versprechen intensive Farbe wie die eines Lippenstifts - mit Spiegelglanz, pflegender Wirkung und Halt über Stunden hinweg. Schon im Swatch (2 Schichten) könnt ihr sehen, dass der Gloss defintiv besser deckt als die üblichen, durchscheinenden Glosse. Mit einer Schicht sind die Lippen deutlich gefärbt, aber die eigene Lippenfarbe bestimmt das Ergebnis noch. Mit 2-3 Schichten deckt das Rouge Allure Gloss aber komplett. Es fühlt sich zunächst feucht an, trocknet aber ganz schnell. Das Gloss ist danach noch auf den Lippen spürbar, es legt sich eben wie ein Lack über die Lippen, fühlt sich aber nicht starr, klebrig oder austrocknend an. Die Haltbarkeit empfinde ich als sehr gut, 4 Stunden sind locker drin. Essen und Trinken übersteht er aber dann doch nicht. Und wie sieht es mit der Pflege aus? Meine Lippen fühlen sich nach dem Tragen nicht ausgetrocknet an, sondern angenehm durchfeuchtet wenn auch nicht super glatt und prall. 
[Review] Chanel Rouge Allure Gloss (bitte nicht auf den dunklen Lippenrand achten, das sieht leider aufgrund der bescheidenen Lichtverhältnisse so aus. Der Gloss setzt sich NICHT ab)
Alles in allem bin ich absolut begeistert von meinem Rouge Allure Gloss. Es fühlt sich angenehm auf den Lippen an, die Farbe ist für einen Gloss sehr intensiv und die Haltbarkeit toll. Außerdem ist Distinction ein super schöner Herbstton - ich bin echt glücklich, diesen "Frustkauf" getan zu haben <3
Was mir aber doch sehr auffällt nach meinem Fazit ist die Ähnlichkeit zu den Dior Addict Fluid Sticks. Diese versprechen ja Ähnliches wie die Rouge Allure Glosse...da steht fast noch ein Vergleich beider Lippenstift-Lipgloss-Hybride an ;)
Kennt ihr die neuen Rouge Allure Glosse schon?Wäre "Distinction" auch etwas für euch?
[Review] Chanel Rouge Allure Gloss

wallpaper-1019588
Wutrichter weggebloggt
wallpaper-1019588
Tanzende Monsterbeschwörung auf abegelegenen Gefängnisinseln
wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
Eiichiro Oda spricht über das Ende von One Piece
wallpaper-1019588
Ofenkürbis mit Chili, Mandeln und Feta
wallpaper-1019588
SPD fordert höheres Kindergeld, damit sich die Migration in Deutschland wohler fühlt
wallpaper-1019588
Fuse: Memoirs of the Hunter Girl – Film läuft auf dem AKIBA PASS Festival 2020
wallpaper-1019588
YouTube Kids – Dank COPPA bald die einzige App (Einschätzung und persönliche Meinung)