[Review]: Biotherm Aquasource BB-Cream

 

Hallo ihr Lieben,

nach langem komme ich nun mal dazu meine momentane Lieblings-BB-Cream vorzustellen. Ich hatte ja schon einige ausprobiert und bislang war immer die L’Oreal Nude Magique mein Liebling. Jedoch wurde mir diese im Winter immer zu hell und so wurde ich immer gefragt ob ich betrunken oder übernächtigt bin. Also musste eine neue her. Da ich ja wirklich Probleme hab etwas passendes zu finden, da ich für die meisten zu hell bin, oder die die mal nicht zu hell sind einfach zu gelbstichig sind. Jedoch bin ich dann mal in unsere Altstadtparfümerie spaziert, wohl im Hinterkopf, dass ich keine Unsummen ausgeben möchte. Also habe ich mich erst einmal an der Artdeco-Variante versucht, welche mir prompt wieder zu gelb war. Nach dem ich ewig rumprobiert habe, habe ich dann doch mal die Verkäuferin gefragt und wir kamen ziemlich schnell zu Biotherm. Zwar schon teurer als ich mir vorgenommen habe aber das Ergebnis hat dann doch überzeugt.

IMG_1881

IMG_1884IMG_1885IMG_1883

Gekostet hat das gute Stück gleich mal 25 Euro, aber wie gesagt, als sie mir die halbe Wange damit eingepinselt hat, war ich doch ziemlich überzeugt davon. Die Verpackung an sich war sehr schlicht gehalten und wirkt meiner Meinung nach wirklich ziemlich professionell wenn man das so sagen kann. Ich hatte selten ein Produkt dieser Preisklasse in der Hand, meistens weil ich mich mit der billigen Variante sehr gut arrangieren konnte. Enthalten sind 30 ml die wirklich sehr ergiebig sind. Ich selbst verwende die Cream nun gut zwei Monate und hab noch nicht wirklich das Gefühl, dass sie bald leer werden würde.

IMG_1886IMG_1887

Entnehmen lässt sich die BB-Cream durch eine dünne Spitze in der Tube, welche mit einem einfachen silbernen Plastikdrehdeckel verschlossen wird. Die Cream selbst ist von der Konsistenz her sehr cremig und weder zu fest noch zu flüssig. Sie lässt sich dadurch auch perfekt mit dem Pinsel auf der Haut verteilen. Danach pudere das Ganze dann mit meinem MAC Puder ab. Hier muss ich sagen, dass die BB wirklich sehr reichhaltig ist, und ohne Puder sehe ich aus wie eine fette Salami. Jedoch muss ich sagen, dass meine Haut, seit ich sie benutze, nicht mehr so trocken wirkt wie vorher. Damals konnte man jedes Puderkorn auf meiner Haut abzählen, da ich sehr trockene Haut habe.

ohneIMG_1888

Das Ergebnis kann sich sehr gut sehen lassen. Meine vorher sehr mazerierte Haut wirkt danach ebenmäßiger, rote Flecken werden gut abgedeckt aber dennoch wirke ich nicht als hätte ich eine Maske an. Von der Deckkraft her finde ich sie sehr sehr gut.

Mein Fazit:

+ Anwendung

+ Farbton

+ Design

+ Preis – Leistung

- Haut wirkt danach wie eingeölt

Ich kann diese BB-Cream trotz dem kleinen Minuspunkt was den Glanz meiner Haut angeht sehr empfehlen, da sie wirklich ein sehr gutes Ergebnis liefert und ich ohne Puder sowieso nie aus dem Haus gehen werden. Sie pflegt meine Haut gut und deckt rote Fleckchen und Unreinheiten gut ab, ohne dass man das Gefühl hat eine Maske zu tragen.

Kennt ihr die Biotherm BB-Cream? Könnt ihr mehr Produkte der Firma empfehlen?

Liebe Grüße

blanco


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte