[Review] ahuhu Boost it up! Spray & ahuhu hydro Shampoo | Gastartikel

Erstmal vielen Dank an die liebe Julia, dass ich heute einen Artikel für sie schreiben darf! Heute möchte ich euch meine momentane Haarpflege vorstellen, seit ein paar Wochen benutze ich ein relativ neu auf den Markt gekommenes Shampoo von Ahuhu und habe mir auch gleich das passende Trockenshampoo dazu bestellt, falls es mal etwas schneller gehen muss ☺  Das ahuhu HYALURON HYDRO Shampoo hat wohl schon direkt eine Art Conditioner integriert, was mich zuerst etwas stutzig gemacht hat da ich normalerweise schon immer beides habe. Ich habe mir zuerst überlegt einfach eine andere Spülung dazu zu verwenden, aber wollte dann doch mal kucken was das Shampoo alleine so kann.  Das Shampoo enthält Hyaluronsäure, welche dem Haar wohl einen höheren Feuchtigkeitsgehalt geben soll und Aminosäuren die beim Wiederaufbau von geschädigten Haaren helfen. Außerdem sind in dem Shampoo Extrakte aus Zuckerrübe, Mais, Bambus und der Ahuhu-Pflanze enthalten, die auf Hawaii wächst und dort schon seit Jahrhunderten als Heilmittel und Schönheitsgeheimnis der hawaiianischen Frauen gilt.  Dazu habe ich mir auch das BOOST IT UP! SPRAY volume & refresh bestellt, welches gleichzeitig Trockenshampoo und Styling Spray ist. Ich finde es tatsächlich sehr angenehm zu verwenden, und obwohl es ja auch ein Trockenshampoo ist hinterlässt es nicht diese typisch pudrigen Rückstände auf den Haaren, und lässt sich auch schön rückstandlos ausbürsten. Das Spray enthält ebenfalls den Extrakt aus der Ahuhupflanze, Reisstärke, und ist wie das Shampoo auch ohne Silikone.  [Review] ahuhu Boost it up! Spray & ahuhu hydro Shampoo | Gastartikel
Vom Shampoo bin ich, muss ich sagen, sehr begeistert. Zu meiner großen Überraschung brauche ich wirklich keinen extra Conditioner dazu, meine Haare lassen sich nach dem Waschen nur mit dem Shampoo trotzdem gut kämmen und sind sehr geschmeidig. Ab und zu benutze ich schon noch eine Intensivkur dazu, aber das hab ich auch schon gemacht als ich das Shampoo noch nicht verwendet habe. Ich mag an sich auch den Pumpspender, da er sehr praktisch ist und man nicht erst noch die Shampooflasche umständlich aufmachen muss. Das Spray ist nicht zu klebrig und fixiert angenehm, außerdem hat es wie das Shampoo auch einen sehr schönen Geruch, der mir persönlich gut gefällt und nicht zu aufdringlich ist. Es ist wirklich sehr praktisch um die Frisur etwas aufzufrischen und die nächste Haarwäsche noch etwas nach hinten zu verschieben wenn die Haare einfach mal ein bisschen schlimmer aussehen als erwartet  :D  Beide Produkte gefallen mir echt gut, aber angesichts des Preises bin ich ganz froh, dass beides wirklich ergiebig ist ☺, da ich den knapp 20 € schon wirklich ein bisschen happig finde.  Das Shampoo gibt es in einer Größe von 500 ml für 19,75 € für im Ahuhu-Onlineshop, und das Spray mit einer Größe von 300 ml kostet dort ebenfalls 19,75 €. Außerdem gibt es das Shampoo auch in einer 8 ml Probiergröße, die man sich kostenlos mitbestellen kann, was ich gleich gemacht hab, da das finde ich sehr praktisch zum Mitnehmen auf Reisen ist! ☺  Liebe Grüße, Bianca :)

wallpaper-1019588
Hashtag Skincare
wallpaper-1019588
International Management studieren
wallpaper-1019588
Weißes Häkelkleid kombinieren – Shooting auf Fuerteventura
wallpaper-1019588
"Sweet Virginia" [CDN, USA 2017]
wallpaper-1019588
[Rezension] Redwood Love: Es beginnt mit einem Blick
wallpaper-1019588
Linke fordert Hundeführerschein für alle
wallpaper-1019588
Bergtour auf den Faulkogel: Reise durch 3 Welten
wallpaper-1019588
Gedanke des Tages