Review

Garnier Fructis Wunder Öl-SprayDank DM durfte ich das neue Garnier Fructis Wunder Öl-Spray testen. Das Produktpaket kam vor ein paar Tagen bei mir an und ich habe es schon fleißig getestet. Hier nun mein Testergebnis:ReviewDas Wunder Öl-Spray ist speziell für trockenes Haar geeignet und verspricht Optimale Pflege, schwereloses Haargefühl und Glanz und Geschmeidigkeit.Enthalten sind drei pflegende Öle: Aprikosen-, Mango- und Mandelöl. Außerdem soll es nicht fettend wirken.Soviel zu dem, was es verspricht. Doch hält es das auch? Ja! Ich habe es immer nach der Haarwäsche ins Handtuch trockene Haar gesprüht und nach dem Föhnen als Finish, damit der Glanz Effekt mehr rauskommt. Wenn ich es ins feuchte Haar gesprüht habe, habe ich mein Haar noch mit den Händen leicht durchgeknetet, damit es besser ins Haar eingearbeitet ist. Und sofort merkte ich die Wirkung: Meine Haare fühlten sich direkt locker flockig leicht an und auch schön weich und geschmeidig. Dadurch, dass es ein Spray ist, lässt sich das Öl viel besser dosieren und verteilen. Beim "normalen" Wunderöl von Fructis habe ich das Problem, die richtige Menge in meine Haare zu geben, denn wenn ich da auch nur einen Tropfen zu viel ins Haar gebe, sehen sie direkt fettig aus. Das Problem habe ich gottseidank beim Spray nicht. Am Besten sprüht ihr das Öl aus 15 cm Entfernung (steht auch auf dem Produkt selber drauf), damit ihr eine bessere Reichweite auf euer Haar erzielt. Der Duft des Sprays ist auch super: Es riecht wunderbar sommerlich fruchtig, dies liegt an den Fruchtölen. Und das Beste ist, der Duft hält WIRKLICH den ganzen Tag. Ich sitze sehr oft hier und rieche einfach an meinem Haar, weil es sooo gut riecht!
Inhaltsstoffe:
Jaja, hier trifft man wieder auf die "ach so bösen" Silikone. Doch wer denkt, Silikone seien Haar schädigend, der irrt. Zumindest teilweise. Die Silikone, welche neben den Ölen im Spray enthalten sind, lagern sich nirgends ab und beschweren auch nicht unnötig das Haar. Ich denke, nur sehr wenige wissen, dass Silikone eine durchaus pflegende Wirkung mit sich bringen und dem Haar mehr Volumen verleihen. Die Silikone umhüllen leicht das Haar und schützen das Haar damit vor den äußeren Einflüssen wie Regen, Hitze, Staub oder sonstiges. Das Haar geht einfach nicht so schnell kaputt dadurch.
Diejenigen, die ihre Haare allerdings oft blondieren, sollten auf Silikone verzichten, denn nur dann sind sie schädlich. Das Haar geht durch häufiges blondieren kaputt und gibt den Silikonen somit die Möglichkeit, ins Haarinnere einzudringen. Und das soll ja nicht der Sinn der Sache sein. Ich verwende Produkte, die mich ansprechen. Ob da Silikone drin sind oder nicht, und wenn ja, umso besser. Soviel mal zum Thema Silikone :)
Desweiteren sind im Spray die Fruchtöle enthalten, die ich oben schonmal angesprochen habe.
Fazit zum Wunder Öl-Spray:Ich kann es wirklich jedem empfehlen, der mit trockenem, strapaziertem Haar zu kämpfen hat ( so wie ich :D ). Es bändigt Frizz und pflegt euer Haar intensiv mit Feuchtigkeit. Wer also mit einer herkömmlichen Haarölflasche nicht zurecht kommt, sollte sich das Wunder Öl-Spray mal näher ansehen. Es hält, was es verspricht, denn es fettet nicht auf den Haaren, es riecht natürlich, es pflegt das Haar intensiv und es macht das Haar glossy und geschmeidig. Außerdem verbessert es noch die Kämmbarkeit der Haare, meine Bürste gleitet ohne Probleme durch mein krauses Haar und es lässt sich sehr viel besser stylen.
Preis: 4,95 € 
Inhalt: 150 ml
 

wallpaper-1019588
Navi Test: Die besten Navis 2022
wallpaper-1019588
[Manga] Tokyo Revengers [1]
wallpaper-1019588
Neues Tablet Teclast T40 Pro im deutschen Handel erschienen
wallpaper-1019588
Welche Pflanzen vertragen sich? – Mischkultur im Garten