Restaurantwoche Teil 41: Die Küche

Wien (Culinarius) Die Wiener Restaurantwoche bietet von 23. Februar – 01. März mit 77 teilnehmenden Restaurants die einzigartige Chance, zu außergewöhnlichen Preisen die Top Gastronomie Wiens zu erkunden. Gastronews.wien präsentiert die beteiligten Restaurants im Zuge einer  9-tägigen Serie, in der sich jeden Tag 8 Restaurants vorstellen und das Geheimnis um ihre Menüs lüften. Seien sie gespannt und lassen sie sich die kulinarischen Kompositionen auf der Zunge zergehen! Als Teil 41 präsentieren wir Die Küche im Palais Hansen Kempinsky Wien.

Die Küche ist mit rund 100 Sitzplätzen das Esszimmer des Hotels. Es gliedert sich in drei Bereiche: die Küche, das Wohnzimmer und den Wintergarten.

Die drei unterschiedlich gestalteten Areale sind ideal für geselligen Genuss. Sie bieten viel Interaktion zwischen Gästen und dem Küchenteam und lassen Genießern die Wahl, welches Ambiente ihnen zu welcher Tageszeit besonders behagt: das „Wohnzimmer“, das mit Tischdecken, Polstermöbeln und gemütlichen Eckbänken ein Gefühl von Zuhause vermittelt, der „Wintergarten“ mit seinem frischen Ambiente und zwei sechs Meter hohen vertikalen Gärten oder die „Küche“ für einen besonderen Abend, bei dem die Gäste an Kochstationen den Logenplatz für den Blick in die Töpfe einnehmen.
Im Restaurant „Die Küche“ wird neben Börse-Lunch und Abendessen, auch das Frühstück für Hotelgäste und Wiener serviert. Gäste genießen eine Marktatmosphäre und stellen sich an verschiedenen Stationen das perfekte Frühstück zusammen.

Das „Tischlein-Deck-Dich“ im Restaurant „Die Küche“ ist nicht nur ein Märchen, sondern Wirklichkeit. Das Angebot richtet sich an „Gross und Klein“, an die ganze Familie, an Freunde, aber auch an Geschäftspartner, die einen lockeren Genussabend verbringen wollen und den einen oder anderen Geheimtipp mitnehmen wollen. Serviert wird vor allem was aktuell Saison hat und aus der Region kommt.

Alle Speisen werden auf großen Platten und in Schüsseln serviert, in der Mitte auf langen Tischen platziert – so dass sich beinah die Tischbeine biegen – und jeder sich einfach bedienen kann. Die Köche kommen hinter ihren Herden hervor, bereiten die Gerichte direkt vor den Augen der Gäste zu oder zeigen die letzten Arbeitsschritte.

Die Küche ist von Gault&Millau mit 12,5 Punkten und von Falstaff mit drei Gabeln ausgezeichnet worden.

Im Rahmen der Wiener Restaurantwoche tischt die Küche folgende Schmankerln auf:

Lunch (€ 14,50)

Spicy Paradeisersuppe

*****
Forelle
Rote Rüben Risotto / Kohlsprossen

-

Dinner (€ 29,50)

Salatherzen / Quinoa / Schafskäse / Radischen
*****
Seeteufel / Erbsengemüse / Cacciucco / Macaroni
*****
Powideltascherln / Zwetschgenröster / Vanille Eis

 

Reservieren Sie einen der limitierten Plätze:

Jetzt reservieren

Fotocredit: Die Küche im Palais Hansen Kempinsky Wien


wallpaper-1019588
Welt ohne Frauen?
wallpaper-1019588
Maitrunk von Hildegard von Bingen – Wermut-Elexier
wallpaper-1019588
Ich weiß nicht was ich will.
wallpaper-1019588
Mein fahrradfreundlicher Arbeitgeber Teil 3
wallpaper-1019588
Schloss Schönbühel in HDR
wallpaper-1019588
Krummbachrast
wallpaper-1019588
Campen
wallpaper-1019588
Alle Jahre wieder ist es so schön