ReLIFE-Manga endet bald nach 222 Kapiteln

ReLIFE-Manga endet bald nach 222 Kapiteln

Der Manga endet mit Kapitel 222, welches am 16. März erscheint. Das Ende des Manga hat Mangaka Yayoiso schon angekündigt. Der Manga entstand 2013 und lief damit rund 5 Jahre. Er inspirierte unter anderem einen Live-Action Film und einen Anime.

Der 13-Episoden Anime ist hierzulande auf Crunchyroll abrufbar und erfreute sich bei uns in Deutschland an großer Beliebtheit.

Handlung

Nach nur drei Monaten kündigt der 27-jährige Arata Kaizaki seinen Job, den er nach seinem Uniabschluss angetreten hat. Danach lief es nicht gut für ihn. Seine Eltern drohen, ihm kein Geld mehr zu schicken, und möchten ihn zu sich aufs Land zurückholen. Er hat keine Freunde, mit denen er seine Sorgen teilen könnte ... Und gerade als er ganz unten ankommt, tritt Ryo Yoake in sein Leben. Yoake lädt Kaizaki zu einem Rehabiliterungsprogramm für NEETs mit dem Namen ReLIFE ein. Mittels Pille kann man sich verjüngen und so noch mal zurück in seine Schulzeit. (© Crunchyroll )

ReLIFE-Manga endet bald nach 222 Kapiteln

Stellvertretender Chefredakteur bei Japaniac. Zuständig für Gewinnspiele oder andere Specials. In meiner Freizeit habe ich nichts gegen eine entspannte Runde an der Konsole. Leidenschaftlicher Anime-Fan und nerdiger Otaku seit mehreren Jahren.


wallpaper-1019588
Nachhaltige Babybodies von Tom&Jenny
wallpaper-1019588
BAG: Geringerer Mindestlohn für Zeitungszusteller verfassungsgemäß!
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: DOTE – Centre Court [EP]
wallpaper-1019588
Edlseer Jubiläum in Mariazell – 3 phantastische Tage – Fotos und Videos
wallpaper-1019588
NEWS: The Japanese House kündigt Debüt-Album für 2019 an
wallpaper-1019588
NICOLAS JAAR – Best Off Mix
wallpaper-1019588
Super Mario Party für die Nintendo Switch
wallpaper-1019588
Dokumentation: "Sie werden mich lieben, wenn ich tot bin" / "They'll Love Me When I'm Dead" [USA 2018]