Reitreisen in Lateinamerika

Reittour in Tucuman (Argentinien)

Reittour in Tucuman (Argentinien) (Norte Argentino – Cecilia Lutufyan)

Reiten ist für viele Pferdefans das größte Hobby. Dass man auch im Urlaub diesem Hobby frönen kann ohne deshalb auf einem Reiterhof Urlaub machen zu müssen wissen dagegen weniger. Und dass man so einen Reiturlaub auch in Lateinamerika machen – das ist für viele dann doch etwas Neues!

Dabei bieten sich gerade die wilden Landschaften Süd- und Mittelamerikas für eine Reitreise an. Man kann wie die Gauchos über die Pampa Argentiniens preschen, in Chile die Anden vom Pferderücken aus erleben, in der Dominikanischen Republik am Strand entlang reiten, durch den Regenwald Brasiliens, Kultur erleben in Peru oder in Costa Rica Abenteuer-Ritte im Natur-Paradies erleben.

Viele Möglichkeiten also! Gemeinsam ist ihnen das intensive Reiterlebnis und dass man die umgebende Natur während des Rittes auf sich wirken lassen kann. Das angenehme Tempo sorgt dafür, dass man zwar gut voran kommt, aber dennoch die Landschaft nicht wie im Bus nur an einem vorüberrauscht. Bei manchen Reisen stehen Tagesritte auf dem Programm, es werden aber auch Mehrtagestrails angeboten. Die Übernachtungen finden meist auf Estancias, Haciendas oder Ranches statt – je nachdem, in welchem Land man sich befindet.

Wer Lust hat, die Arbeit der Gauchos kennen zu lernen, wunderbare Natur vom Pferderücken zu erleben oder aber einfach auch im Urlaub dem Reitsport treu zu bleiben, sollte sich einmal unsere Reitreisen ansehen: http://www.suedamerika-reiseportal.de/kategorien/reitreisen/


wallpaper-1019588
Review zu Unter der Oberfläche, Einzelband
wallpaper-1019588
Agave Pflege – Wissenswertes über die Sukkulente
wallpaper-1019588
#CleanYourTrails goes Dreck weg!
wallpaper-1019588
Möglicherweise ist ein neues NES-Lego-Set durchgesickert