[Reisen] Wien…oder auch Vienna!

Hallo ihr Lieben,

ich war mal wieder unterwegs in der weiten weiten Welt. Naja, dieses mal ging es ja nicht ganz soweit.
Innerhalb 01:15h sind wir (Mutti & ich) in der Hauptstadt Österreichs gelandet.
Eine unglaublich wundervolle Stadt, die wirklich einen Besuch wert ist. Besonders wenn man diese prachtvollen alten Gebäude genauso gerne mag wie ich es tue.


Ja ja, was soll ich bei den folgenden Bildern noch groß sagen? Es war einfach wirklich schön!
Wir sind an einem Donnerstag Vormittag angekommen und haben erst einmal unser Gepäck auf das Hotelzimmer gebracht, bevor es in die Innenstadt Wiens gehen sollte.

Und ich muss ja sagen, ich finde den Akzent einfach großartig!


Tag 1:

wien1_CollageMit dem Bus sind wir in die Stadt gefahren, 10min lang von unserem Hotel aus. Das fanden wir vollkommen in Ordnung!
Sobald man aus dem Bus ausgestiegen ist stand man vor der großen, prächtigen Wiener Oper. Wahnsinn!
(Was ganz lustig ist: In der U-Bahn Station an der Oper spielen sie Opernmusik und im Herren-WC steht sogar ein Flügel haha)wien2_Collage

Den ersten Tag verbrachten wir dann damit durch die Kärntner-Straße zu laufen (ein kleiner Stadtbummel). Und diese Straße führt auch direkt zum berühmten Stephansdom.

Zum Mittag musste es dann auch ein originales Wiener Schnitzel sein! Für uns war es etwas ungewöhnlich es mit Preiselbeeren zu essen, aber war mal etwas anderes.
Eigentlich wollten wir noch einen Kaiserschmarren zum Nachtisch haben, aber die Portionen waren so groß das wir dies nicht geschafft haben.


Tag 2:

Da haben wir die Mariahilf-Straße unsicher gemacht! Dort haben wir dann ordentlich geshoppt…sowas muss halt sein bei einem Mädels-Ausflug :)

Und da diese Einkaufstraße unglaublich lang ist haben wir dort auch fast den kompletten Tag verbracht.

Das Einzige andere was wir uns angeguckt haben, außer die Geschäfte von innen, waren eine Museen.


Tag 3:

wien3_CollageDer letzte Tag im Bunde. Ach verging die Zeit schnell!

An diesem Tag haben wir dem Naschmarkt einen Besuch abgestattet.
Ein großer Markt wo man wirklich von-bis bekommt. Und das nicht nur Süßkram, wie der Name vermuten lässt.
Kleiner Tipp: An Samstagen ist neben dem Naschmarkt auch ein Flohmarkt!

Im Anschluss haben wir uns in die Bahn gesetzt und sind nach Schönbrunn gefahren. Dort gibt es das schöne Sisi & Franz Schloss zu bestaunen mit dem riesigen Hofgarten (in dem wir uns sogar verlaufen haben).
Der Garten ist wirklich wunderschön angelegt.

wien4_CollageHinter dem Garten liegt der Tierpark mit einer Vielzahl an Tieren. Darunter z.B. Pandabären, Löwen, Krokodile, Koalas uvm…
Der Eintritt kostet lediglich 15€ p.P. (eine Jahreskarte 45€ falls es jemanden interessiert ;) ).

Abends waren wir dann nochmal essen in einem schönen Restaurant als Abschluss.

Ich persönlich kann nur empfehlen, falls ihr nicht auch schon da wart, mal hinzufahren. Eine wunderschöne Stadt in der es viel zu erleben und zu sehen gibt.



wallpaper-1019588
Jetzt bewerben: Gaming Aid hat noch Stipendienplätze zu vergeben
wallpaper-1019588
Tolles Wochenende auf der CYCLINGWORLD 2019
wallpaper-1019588
Neue glutenfreie Brotbackmischung – Tanja’s Backliebe – 25 Tester gesucht
wallpaper-1019588
Petersilie mit Muscheln
wallpaper-1019588
Patent für den DualShock 5 weist auf eine mögliche Verwendung des Herzschlags hin
wallpaper-1019588
Weinstein landete nach Verurteilung wegen Sexverbrechen im Spital
wallpaper-1019588
Wie verhalte ich mich bei Gewitter richtig – Kinderfrage
wallpaper-1019588
Crunchyroll: ,,One Piece“ sämtliche Folgen und Simulcast