Reisen mit wenig Geld

Ich werde nach wie vor oft gefragt, wie ich mir so oft das Reisen leisten kann. Ich dachte, dass es inzwischen den meisten klar wäre, wie man Reisen mit wenig Geld meistern kann.

Ich verdiene zwar seit ein paar Monaten auch von Unterwegs aus Geld, trotzdem muss ich zusehen, dass ich günstig reise. Das heißt, dass Reisen mit wenig Geld nach wie vor für mich aktuell ist.

Reisen mit wenig Geld

Es ist keine große Kunst mit wenig Geld zu reisen. Es hat nur wie bei allen Dingen, immer mit der eigenen Kompromissbereitschaft zu tun. Luxushotels und anderes Schnickschnack fallen bei Budgetreisen natürlich weg.

Wenn du nur ein paar Dinge beachtest, ist es überhaupt kein Problem das Reisen mit wenig Geld zu kombinieren.

Reisen mit wenig Geld

Günstige Länder bereisen

Wenn du mit wenig Geld reist, und nicht vorhast dort zu arbeiten, solltest du natürlich teure Länder meiden.

Südostasien bietet sich perfekt für so eine Reise an! Ich bin jetzt seit vier Monaten in Thailand und ich würde behaupten, dass du mit 400 bis 500 Euro im Monat hier gut leben kannst. Ich gebe momentan zwar etwas mehr aus, das liegt aber nur daran, dass ich einfach viel zu viel esse und mich regelmäßig massieren lasse :)

Reisen mit wenig Geld

Work & Travel

Du möchtest lieber teure Länder wie Australien, Neuseeland, Kanada und die USA bereisen?

Auch kein Problem! In diesen Ländern und auch noch einigen anderen, kannst du ein Working Holiday Visum beantragen und damit dann bis zu 40 Stunden in der Woche arbeiten. Dadurch kannst du dir dann das Leben und Reisen in diesen Ländern ohne weiteres finanzieren, evtl. sogar noch sparen, um mit dem Geld dann noch weitere Länder zu bereisen.

Reisen mit wenig Geld

Wwoofing

Wenn du dich für’s wwoofen entscheiden solltest, bekommst du eine Unterkunft und Verpflegung. Als Gegenleistung musst du meistens auf einer Farm oder bei einer Familie jeden Tag ein paar Stunden arbeiten oder ein wenig im Haushalt helfen.

Dadurch hast du direkt Einheimische um dich herum, ein Dach über dem Kopf und du verhungerst nicht.

Hostels & Guesthouses

Anstatt teure Hotels zu buchen, halte lieber Ausschau nach einem Guesthouse oder Hostel. Dadurch lässt sich schon eine ganze Menge sparen. Oft findest du die Unterkünfte leider nicht im Internet. Bestenfalls läufst du durch den Ort und fragst in verschiedenen Guesthouses nach.

Ich habe in Chiang Mai für ein Zimmer in einem Guesthouse nur 5,30 Euro pro nach gezahlt. Und es geht noch günstiger! Hostels gibt es hier schon ab 2,60 Euro pro Nacht.

Reisen mit wenig Geld

und ja, ich bin das pure Chaos ;)

Couchsurfing & Airbnb

Du willst lieber richtig in die Kultur eintauchen?

Da bietet sich Couchsurfing oder Airbnb am besten an. Beim couchsurfen kommst du bei Einheimischen umsonst unter, die dir meistens auch noch ihre Heimat liebend gern präsentieren.

Bei Airbnb liegt der Vorteil darin, dass du Wohnungen, Zimmer, Häuser, Apartments, Camper, Zelte, Baumhäuser und andere ausgefallene Unterkünfte von Einheimischen mieten kannst. Beispielsweise hier, gibt es ganz eindeutig die tollsten, ausgefallensten und kreativsten Möglichkeiten irgendwo unterzukommen. Außerdem besteht auch hierbei die Möglichkeit ab und zu einige Euros zu sparen.

Reisen mit wenig Geld

Street Food

Am Essen lässt sich auch eine ganze Menge sparen!

Wer nicht pingelig ist und nicht jeden Tag westliches Essen und Alkohol braucht, wird hierbei sehr viel Geld sparen können. Ich liebe das Street Food in Asien und ziehe es meistens eines Restaurantbesuchs vor. Es schmeckt fantastisch und kostet nur sehr, sehr wenig.

Reisen mit wenig Geld

Flüge

Wenn du zeitlich flexibel bist, kannst du manchmal die Hälfte des Flugpreises sparen. Ich schau mir immer die Preise für einen ganzen Monat an und auch für verschiedene Flughäfen. Mir ist es z. B. egal, ob ich ab Düsseldorf, Frankfurt oder Amsterdam fliege, wenn ich dabei ein paar Hundert Euro sparen kann.

Ich bin schon mal von Düsseldorf nach Amsterdam geflogen. Von dort dann nach London und dann weiter nach Kapstadt. Die Reise hat zwar 24 Stunden, anstatt 12 Stunden gedauert, jedoch habe ich dabei mehr als die Hälfte gespart.

Diese Option ist natürlich nur für Leute von Vorteil, die viel Zeit haben!

Reisen mit wenig Geld

Reisen innerhalb des Landes

Für Reisen innerhalb des Landes, oder auch innerhalb des Kontinents musst du nicht fliegen. Du kannst günstige Busse, Minivans oder Züge nehmen und dabei auch Geld sparen.

Es ist nicht immer komfortabel, lange Reisen auf diese Art und Weise anzutreten. Du siehst dadurch aber mehr vom Land und kannst die Weiten dieses Landes viel besser einschätzen, was bei einem Flug einfach nicht geht.

Reisen mit wenig Geld

Ich selbst finde, dass wenn du mit wenig Geld unterwegs bist, du mehr offene Menschen triffst, die nach Anschluss suchen und du auch mehr vom Land siehst, da du öfters den Bus oder Zug nehmen wirst, anstatt mit mit dem Flieger das Land zu bereisen.

Reisen mit wenig Geld

Außerdem siehst du so viel eher das “echte” Land! Und darum sollte es dabei ja eigentlich auch gehen.