Reise mit fliegendem Teppich – zwei Ergänzungen

Eine ehrenwerte Leserin meines gestrigen Artikels schrieb folgendes:

Man überlegt sich natürlich, wie das Gepäck mitgekommen ist. Vielleicht habt ihr euch ja auf die Koffer gesetzt? Jetzt bitte noch ein Foto mit euch beiden auf dem Teppich posten.

Dazu möchte ich folgendermassen Stellung nehmen:

Erstens zum Gepäck: Es ist tatsächlich so, dass unsere beiden Gepäcktaschen wunderbar Platz haben auf dem Teppich. Dadurch ergibt sich für uns, die wir das lange Sitzen im Schneidersitz nicht gewohnt sind, eine wesentlich bequemere Sitzposition.

Zweitens zum Foto: Leider kann ich diesem Wunsch nicht nachkommen, denn: Fliegende Teppiche kommen bekanntlich aus einem Kulturkreis, in denen bildliche Darstellungen ungern gesehen werden. Deshalb lassen sich fliegende Teppiche nicht fotografieren (ich hätte beim gestern einkopierten Bild  darauf hinweisen sollen, dass es sich um ein manipuliertes Bild handelt – also eine sog. „alternative Tatsache).



wallpaper-1019588
Gerösteter Gemüsesalat mit Bulgur und Haselnüsse
wallpaper-1019588
MOMENTE: Sportliche Ambitionen
wallpaper-1019588
Berufung finden: wie Du deinen Sinn im Leben findest
wallpaper-1019588
Bingo-Offensive gegen Impf-Deppen
wallpaper-1019588
Amtsgericht Gelsenkirchen: Hund hat Persönlichkeitsrechte
wallpaper-1019588
Update: Neue E-Manga von Carlsen ab dem 30. Mai
wallpaper-1019588
Ab in die Tonne damit: DSGVO
wallpaper-1019588
Sommerzauber - Erdbeerzeit