Reise-Galerie: Hamburg City

Das Hamburg immer eine Reise wert ist, dürfte hinlänglich bekannt sein und auch als gebürtiges Nordlicht liebe ich Hamburg. Grund genug, euch heute ein paar meiner Lieblingsecken in der Elbmetropole in Bildern zu zeigen.

Reise-Galerie: Hamburg CityHamburg HauptbahnhofReise-Galerie: Hamburg CityHamburg U-Bahn StationReise-Galerie: Hamburg CityS-Bahn Station Hbf

Ganz gleich, ob man Hamburg mit dem Auto, dem Flugzeug oder der Bahn erreicht – in der Stadt kommt man, welch Überraschung, am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln von einem Fleck zum anderen. Aber auch zu Fuß lässt sich die Innenstadt sehr schön erlaufen. Wer am Hauptbahnhof seinen Rundweg startet, kann Sightseeing gleich mit einer ausgedehnten Shoppingtour verbinden und schlendert die Mönckebergstraße hinunter in Richtung Rathhaus.

Reise-Galerie: Hamburg CityRathaus mit AlsterfleetReise-Galerie: Hamburg CityRathaus Turm mit Uhr und PhönixReise-Galerie: Hamburg CityHamburger Rathaus

1842 brannte Hamburg. Zu jener Zeit stand das Rathaus der Stadt noch an der Trostbrücke – um den Brand aufzuhalten, wurde das Gebäude gesprengt. Fünfzig Jahre später endlich konnte das Richtfest für das neue Rathaus an der kleinen Alster gefeiert werden. Zu den Feierlichkeiten wurde auch die Phönix-Figur von Bildhauer Aloys Denoth zum Rathaus gebracht. Der Phönix thront mit weit ausgebreiteten Schwingen über einer vergoldeten Zeichnung des alten Rathauses und symbolisiert die Auferstehung des neuen Gebäudes aus der Asche des alten. Über dem Bild des alten Rathauses ist zu lesen: RESURGAM (lat. für Ich werde auferstehen).

Reise-Galerie: Hamburg CityHapag Lloyd Gebäude an der BinnenalsterReise-Galerie: Hamburg CityBinnenalster mit FontäneReise-Galerie: Hamburg CityHamburger Arkaden an der Kleinen AlsterReise-Galerie: Hamburg CityAlsterschwäneReise-Galerie: Hamburg CityBlick auf den Michel

Die Hamburger lieben ihre Stadt und besonders die Alster. Der 56 Kilometer lange Nebenfluss der Elbe durchquert Süd-Holstein und Hamburg. Am bekannstesten ist der Alstersee, gebildet aus Binnen- und Außenalster mitten in Hamburgs Innenstadt. Für einen Ausflug an den See müssen die Hamburger also nicht in die Ferne schweifen. Besonders schön sind die weißen Fassaden und kupfergedeckten Dächer rund um die Binnenalster. Die Alsterarkaden wurden von Alexis de Chateauneuf nach dem Großen Brand neu geplant. Von hier genießt man einen herlichen Blick auf die Binnenalster, das Rathaus und die Alsterschwäne – Hamburgs lebendigem Wahrzeichen. Aber Vorsicht! Bereits seit 1164 ist es verboten die Schwäne zu beleidigen, zu verletzen oder gar zu töten. Schließlich sind sie etwas ganz besonderes, denn eine alte Legende besagt: Solange Schwäne auf der Alster ihre Runden drehen, wird Hamburg eine frei und erfolgreiche Hansestadt sein.

Reise-Galerie: Hamburg CityDer Hamburger MichelReise-Galerie: Hamburg CityFischbude auf der ReeperbahnReise-Galerie: Hamburg CityBlick auf den RathausmarktReise-Galerie: Hamburg CityKriegsdenkmal am Alsterfleet

Entlang des Alsterfleets gelangt man zum Binnenhafen und von hier zu meinem Lieblingsort in Hamburg: Die Landungsbrücken in St. Pauli. Natürlich hat Hamburg noch unzählige andere schöne Flecken – doch davon ein andern Mal ;-)

Und wie ist es mit Euch? Wart ihr schon einmal in der schönen Hansestadt an der Elbe? Welches sind eure Lieblingsplätze in Hamburg?


wallpaper-1019588
BAG: Urlaubsabgeltung beim Tod des Arbeitnehmers für die Erben
wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Ein schmaler Grat
wallpaper-1019588
Es ist an der Zeit, wieder schöner zu scheitern…
wallpaper-1019588
Bratapfelparfait an Marzipanmousse und Kirschsauce
wallpaper-1019588
Mouse on Mars @ Paris x Berlin
wallpaper-1019588
Meine liebsten Weihnachtskekse ohne Nüsse
wallpaper-1019588
Nachhaltige Kleidung für Babys von Engel Natur