Referrer-Spoofing

Als Referrer-Spoofing bezeichnet das Vortäuschen eines falschen Referrers
Während im Normalfall der korrekte Referrer der verweisenden Seite übermittelt wird, wird beim Referrer-Spoofing nicht der wirkliche Referrer übermittelt. Auf diese Weise kann man sich unter Umständen Zugriff auf Ressourcen erschleichen, für die man ansonsten keine Berechtigung hat. Eine weitere Anwendungsmöglichkeit liegt darin, die verweisende Seite zu verschleiern und somit die Herkunft des Besuchers nicht zu verraten.

Eine Verschleierung lässt sich auf unterschiedliche Arten realisieren. Zum einen kann man einen Proxy benutzen und zum anderen lassen sich auch diverse Addons für den Browser installieren, die den Referrer unterdrücken oder verändern.




wallpaper-1019588
Der Job- & Karriere-Blog & die x28 AG gratulieren der Teilzeitkarriere AG zum 10-jährigen Jubiläum!
wallpaper-1019588
Weißes Häkelkleid kombinieren – Shooting auf Fuerteventura
wallpaper-1019588
Tag des Punktmusters – der National Polka Dot Day in den USA
wallpaper-1019588
Einladung zur Informationsveranstaltung „DENK MIT – DENK BIO“
wallpaper-1019588
O ihr schönen Möcken
wallpaper-1019588
Süß-saueres Linsen-Shakshouka
wallpaper-1019588
Durch den Wald streifen
wallpaper-1019588
TTT # 365 | Meine 10 dicksten Bücher