Redmond O'Neal: Sohn von Farrah Fawcett wegen Drogenbesitzes verhaftet

Redmond O'Neal
Redmond O'Neal | Bild via Fanpix.net

Redmond O'Neal, 25-jähriger Sohn der verstorbenen Farrah Fawcett und Ryan O'Neal, wurde gestern in Santa Monica verhaftet. Seinen Mugshot könnt ihr euch auf "radaronline" ansehen.
Zuvor hatte er eine rote Ampel überfahren, weshalb ihn die Polizei anhielt. In seinem Auto fanden die Beamten Heroin und Marijuana. Zudem konnten sie feststellen, dass O'Neal unter Drogeneinfluss Auto gefahren war.
Da Redmond somit gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen hat, sitzt er nun wegen Drogenbesitz im Gefängnis. Eine Kautionszahlung wurde vom zuständigen Gericht bisher abgelehnt. Morgen wird es diesbezügliche eine gerichtliche Anhörung geben.
Dies ist nicht das erste Mal, dass Redmond O'Neal im Knast sitzt. Als seine Mutter 2009 an Krebs starb, bekam er zwei Mal Freigang um sich von ihr zu verabschieden und ihrer Beerdigung beizuwohnen.Damals saß er ebenfalls wegen Drogenbesitz- und konsum ein und absolvierte bis Sommer 2010 ein Entzugsprogramm. Von Farrah Fawcett hatte er übrigens $4,5 Millionen geerbt, was den Großteil ihres Erbes ausmachte.

wallpaper-1019588
Sport-BH: Test & Vergleich (02/2021) der besten Sport-BHs
wallpaper-1019588
Magnesium: Test & Vergleich (02/2021) der besten Magnesium Präparate
wallpaper-1019588
Neues Einsteiger-Smartphone Realme Narzo 30A
wallpaper-1019588
Fotokust