Redaktion, Gastartikel, Werbung, Produktbewertungen

Das Wichtigste vorab: Mein Blog bin ich und gehört mir. Meine persönlichen Erfahrungen, Gedanken, Sichtweisen, Launen und meine Meinung fließen sind Basis der Artikel. Ordentliche Recherche und korrekte Quellenausweisungen nach bestem Wissen und Gewissen sind dabei immer Leitlinie und selbstverständlich. Ich schreibe frei von der Leber weg. Deshalb entsteht alles, was ich schreibe, aus einer sehr persönlichen Sichtweise.

Und doch freue ich mich, wenn interessante Kreative an meinem Blog teilnehmen möchten. D. h. Gästeartikel sind willkommen. Jetzt kommt das kleine ABER: Da durch den Blog auch Kosten entstehen, bitte ich um Verständnis, wenn ich einen kleinen Unkostenbetrag verlange.

Gerne können mir Unternehmen Produktproben zum Zweck einer Beurteilung oder eines Produkttests zur Verfügung stellen. Aber auch hier gilt: Bitte vorher in Kontakt treten ([email protected]) - spart beiden Seiten viel Zeit, Nerven und letztlich Geld! Wer mir ohne vorherige Absprache etwas schickt, dem schicke ich nichts auf meine Kosten zurück. Und ich teste nur Produkte, die mir Spaß machen, von denen ich überzeugt bin und die eng in den Context meines Blogs passen.

Für die Entstehung eines Produktbewertungsartikels berechne ich ein kleines Autorenhonorar. Es ist nur fair: Ich habe die Arbeit mit Recherchieren und Texten, Sie als Unternehmen profitieren von einer ehrlichen Beurteilung. Die Beurteilung ist völlig offen und spiegelt alleine meine persönliche Überzeugung zu diesem Produkt wieder. Jede Kooperation wird von mir deutlich als Produkttest oder Marken-Vorstellungen gekennzeichnet.

Zudem werde ich in naher Zukunft verschiede werbliche Angebote prüfen und bei Passen und Gefallen Stück für Stück einbinden. Dafür gibt’s natürlich auch Regeln: 1. Werbliche Inhalte werden eindeutig gekennzeichnet und deutlich von den redaktionellen Inhalten getrennt – und zwar in Form dieser Seite „Mollis Gäste / Mollis Meinung über …”. Denn: Mir ist wichtig, dass meine Leserinnen und Leser einfach und schnell unterscheiden können, was Werbung und was redaktionell ist.

Bei mir im Blog findet nur der ein inhaltlichen Plätzchen, der inhaltlich absolut kompatibel ist, den ich selbst schätze und weiterempfehlen würde sowie deren Produkte ich selbst benutzen und kaufen würde oder bereits im Schrank stehen habe. Darauf können sich meine Leserinnen und Leser verlassen.

Oft erhalte ich E-Mails mit Angeboten zu Produkten, die nicht zu diesem Blog passen. Ich behalte mir vor, auf diese E-Mails nicht zu antworten, wenn die Angebote zu weit von meinen Inhalten entfernt sind.

Alle Buchrezensionen sind thematisch von mir ausgesucht und eindeutig dem jeweiligen Verlag zugeordnet. Und Produktproben werden im Test genau beschrieben, wie der Kontakt zustande kam.

Mein Molli-Blog dreht sich rund um die Themen Mode, Lifestyle, Beauty und die Liebe.

Es ist an der Zeit, klare Regeln zu definieren. Das Wichtigste ist mir, dass meine Leserinnen und Leser hier wohlfühlen. Egal, ob Hersteller, Produkte oder anderen Online-Inhalte kommentiert werden: Ich bleibe ich.