RED VELVET CUPCAKE REZEPT FÜR SAN VALENTINO

DSC_0408_1

Mein Opa war das ganze Jahr über kein wirklicher Romantiker! Es gibt nur zwei Geschichten, die ihn aber für mich zum ewigen und echten Romantiker machen:

  1. Als meine Großeltern sich verlobten war es natürlich ausgeschlossen, dass das junge Paar auch nur für eine Minute aus den Augen gelassen wurde. Kennt Ihr die Szene aus dem Paten in der Michele Corleone auf Sizilien mit seiner Angebeteten einen Spaziergang macht und man denkt sie sind alleine? Denkste: Das ganze Dorf folgt Ihnen. Um meiner Großmutter einen Kuss vor der Hochzeit zu stehlen, kaufte er ein Grammophon für die Familie. Alle waren so auf das Grammophon fixiert und bestaunten es, dass mein Großvater die Gelegenheit nutzte und sie sich so zum ersten Mal küssten!
  2. Meine Großeltern waren mehr als 50 Jahre verheiratet und jedes Jahr am Valentinstag bekam meine Oma einen Strauß Blumen mit Fleurop geschickt und jedes Jahr war der Absender “Unbekannt” also ein geheimer Verehrer. Mein Opa tat abends auch immer so als wüsste er von nichts! Kaum zu glauben, dass er das wirklich jedes Jahr durchgezogen hat!

Ich möchte ja gerne glauben, dass mein Opa auf mich abgefärbt hat. Mal abgesehen von meiner Schwäche zu “falschen Feiertagen” denke ich auch von mir selbst als eine ewige und echte Romantikerin. Der Red Velvet Cupcake ist dabei für mich der Inbegriff des Valentinstags! Sehr amerikanisch, ich weiss! Rote Lebensmittelfarbe über mein Haupt! Aber was soll der Romantiker tun ausser Backen und Geniessen!

Hier mein Rezept für Euch! Es ist eine Adaption von zwei Rezepten: Martha Stewart und den Mädels von DC Cupcakes!

DSC_0411_1

Red Velvet Cupcakes (12 Stück)

Cupcakebackform mit Förmchen auskleiden, Mehl sieben und Ofen auf 200 Grad Umluft vorheizen!

  • 6 Esslöffel Butter
  • 100 g Zucker
  • 75 g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 125 ml Buttermilch (Ihr habt keine Buttermilch daheim? Ich auch nie! Hier steht wie man welche ganz schnell selbst macht!)
  • 40 ml Milch
  • 1/2 Teelöffel Vanille
  • 2 Esslöffel rote Lebensmittelfarbe
  • 3/4 Natron
  • 3/4 Teelöffel Himbeeressig
  • 1 Eßlöffel Kakao

Butter und beide Zuckersorten schaumig schlagen. Dann das Ei hinzugeben und rühren bis es sich mit Butter und Zucker verbunden hat. Kakao mit der Lebensmittelfarbe extra mischen und zum Teig geben zusammen mit dem Salz und der Vanille.

DSC_0388DSC_0389

Danach das gesiebte Mehl, Buttermilch und Milch abwechselnd zum dazu geben bis ein schöner Teig entsteht. Die Farbe ist schon umwerfend oder?

DSC_0391

In einer kleinen Extraschüssel oder Tasse das Natron geben. Den Essig dazugeben und sich an der chemischen Reaktion freuen! Die Schwestern von DC Cupcakes schwören auf Apfelessig während Martha ganz normalen Weissweinessig benutzt. Mein Favorit ist der Himbeeressig vom Ölefanten Laden. Er hat 3 % Säure und man kann ihn so trinken ohne umzufallen. Sehr lecker. Zurück zum Eigentlichen: Das Ergebnis der kleinen Chemiestunde zum Teig geben und nur ganz kurz verrühren; nur bis es sich in den Teig integriert hat. Das intensiviert die Farbe und bringt eine Fluffigkeit hervor die Ihr Euch nicht vorstellen könnt!

DSC_0396DSC_0394

Die Backförmchen zu 3/4 befüllen. Die Cupcakes gehen nicht zu sehr in die Luft! Ich benutze gerne einen Eisportionierer damit die Cupcakes alle gleich werden.

DSC_0395

Ab in den Ofen für 18 – 20 Minuten. Nach 18 Minuten nachsehen wie es so aussieht an der Front. Die Cupcakes sind fertig wenn Ihr einen Zahnstocher einstecht und er sauber wieder herauskommt. Abkühlen lassen und das Frosting vorbereiten. Der Klassiker ist hierbei ein Frischkäse Frosting. Schmeckt frisch und süß zugleich.

Frischkäse Frosting

  • 225 g Frischkäse
  • 115 g Butter
  • 625 g Puderzucker
  • 1 Teelöffel Vanille

Alle Zutaten verrühren bis ein fluffiges Frosting zum Spritzen entsteht! Dann mit einem Spritzbeutel Cupcakes garnieren oder mit einem kleinen Spatel aufbringen. Und jetzt halte ich es nicht mehr aus und muss einen essen! So!

DSC_0417

Einen schönen Valentinstag für Euch!

Blog unterschrift


Einsortiert unter:Allgemein, Falsche Feiertage, Valentinstag Tagged: Cupcake Rezept, Red Velvet Cupcake Rezept, San Valentino, valentinstag

wallpaper-1019588
Tennisball: Test & Vergleich (06/2021) der besten Tennisbälle
wallpaper-1019588
Reithelm: Test & Vergleich (06/2021) der besten Reithelme
wallpaper-1019588
[Manga] Bakuman. [13]
wallpaper-1019588
Einsteiger-Tablet Ulefone Tab A7 vorgestellt