Ray Manzarek – mit den „Doors“ fing alles an…

Der amerikanische Musiker Ray Manzarek kam am 12. Februar 1939 in Chicago zur Welt.

Auf der Highschool lernte er Jim Morrison kennen und wurde Mitglied der Band „Doors“, bei der er Organist war.

Welthits wie „Light my Fire“ sind bis heute unvergessen.

Nach der Auflösung der „Doors“ startete Manzarek eine Solokarriere.

Zwischen 1974 und 1983 erschienen drei Alben; zuletzt eine Adaption der Oper „Carmina Burana“ von Carl Orff.

Weitere zwei LP´s spielte der Musiker mit der Gruppe „Nite City“ ein.

2002 gründete Manzarek die Band „The Cult“, die aus rechtlichen Gründen in „Riders on the Storm“ umbenannt werden musste.

In letzter Zeit tourt der Musiker zusammen mit Robby Krieger als „Ray Manzarek & Robby Krieger of the Doors“ mit nostalgischen Rockkonzerten.

1999 veröffentlichte Manzarek seine Lebenserinnerungen unter dem Motto „Mein Leben mit den Doors“.

 



wallpaper-1019588
Carbon 1 MK II Karbonfaser-Smartphone ab sofort vorbestellbar
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Literarische Fremdsprachigkeit?
wallpaper-1019588
Fotokunst
wallpaper-1019588
Fotokunst