RAWR! Bears for breakfast

RAWR! Bears for breakfast
RAWR!ROAR!RAWR! Okay, genug Gebrülle. Willkommen zum heutigen Superupdate der Naschkatze inklusive leckerem Bärlibrot für jeden Morgen. Die letzten Wochen waren zu meinem Erstaunen richtig klasse. Endlich kam ich mit der Hausarbeit über Cowboys und der Tschu-Tschu-Bahn im Wild Wild West voran, war auf einer interessanten Pesto und Wurst Messe, hatte Besuch von liebsten Menschen und stehe kurz vor meiner Reise in die Metropole Berlin, in der ich mich vor lauter Hipstertum gar nicht zurecht finden werde, aber zum Glück meine Sarah habe. Aber egal, alles von vorne ab jetzt:
Letztes Wochenende war ich auf den Genießertagen in Göttingen, der großen "Genussmesse", die ein Wochenende lang mit Leckereien zum Probieren und Showkochen prahlte. An sich war die Messe auch gar nicht so schlecht, jedoch war das Angebot der Stände minimal. So gab es nur Salami und Speck, Käse, jede Menge verschiedener Pestovarianten und Gewürze. Und wenn ich sage jede Menge Pestovarianten, dann meine ich damit auch jeden zweiten Stand. Aber ein kleines Rotweinsalz hat es in meinen Küchenschrank am Schluss doch geschafft. Mein Highlight übrigens war Hannes, der Kochheld von Veggie-TV. Seine Ideen waren wirklich genial, schnell gemacht und dazu noch oberlecker. Schade nur, dass ich keinen Bananensplit mit Mangoeis erwischt habe. Vielleicht beim nächsten Mal. Da ich euch aber Veggie-TV näher bringen will, zeige ich euch genau hier unten ein schönes Gericht. Einfach schön das Video angucken!

Aber auch Göttingen war wirklich ein wunderschönes Fleckchen, das ich gerne nochmal besuchen werde, um ein bisschen Sightseeing zu betreiben. Vor allem gab es da in der Innenstadt so eine riesige Konditorei, die ich allerdings durch zu viel KFC und Probieren nicht besucht habe..
Außerdem verabschiede ich mich jetzt für das Wochenende nach Berlin, um ein wundervolles Wochenende mit meiner Sarah zu haben und hoffentlich gibt's gutes Wetter und gutes Essen! Davon gibt es ja in der Großstadt genügend Möglichkeiten. Und so lange ich weg bin, leistet euch dieser kleine Frühstücksbär Gesellschaft. Also einfach nur Brot raus, Nutella im Kreis verschmieren, drei Bananen anordnen und Schokodrops oder Heidelbeeren als Augen und Nase verwenden. Sieht nicht nur zuckersüß aus, sondern schmeckt genauso! 
Ein wunderschönes Wochenende euch allen, genießt die Sonne, bleibt artig und bis bald
RAWR! Bears for breakfast
P.S. Bis zum 31. könnt ihr immer noch am Sweet Spring Event teilnehmen! Ausgelost wird dann nächste Woche schon - unglaublich!!

wallpaper-1019588
BAG: Rechtsanwalt reicht Berufungsbegründung nur mit Unterschriftenstempel per Fax ein – unzulässig!
wallpaper-1019588
Ryanair bietet Flüge ab 7,99 Euro – bis Mitternacht
wallpaper-1019588
naturalsmedizin.com sagt DANKE
wallpaper-1019588
Morbus Crohn – Hilfe aus der Naturheilkunde
wallpaper-1019588
Missy Elliott: Fortschreitende Legendenbildung
wallpaper-1019588
Für den guten Zweck
wallpaper-1019588
Immer mehr Senioren sind im Netz unterwegs. Was machen sie dort eigentlich?
wallpaper-1019588
Idles: Live is what you make it