Raw Peanutbutter Coconut Bars

nobake vegan raw peanut butter coconut bars with crunchy cornflakes ground chocolate erdnussbutter kokossahne roher kuchen vegetarisch rezep recipe snickers cake

Es ist Sonntag und deshalb gibt es mal wieder ein neues Rezept für euch. In letzter Zeit haben wir viele süße “Raw” Rezepte ausprobiert. Vor allem im Sommer machen sich solche Bars aus dem Kühlschrank einfach super, finden wir. Abgesehen davon sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt, was die Zutaten angeht. So kann man je nach Wunsch die Zutaten vegan oder auch zum Beispiel fruktosearm wählen. Heute haben wir unsere Lust auf Erdnuss und Schokolade ausgelebt und das Ergebnis könnt ihr hier sehen..

It is sunday, so we have a new recipe for you! We have been into sweet “raw” recipes lately. Especially now in summer such rich bars out of the fridge definitely serve some cravings. Apart from that there is no limit of what you can and cannot put into. So wether you want to make them vegan or for instance low in fructose you just have to vary the ingredients to your needs. Today we embraced our lust for peanut butter and chocolate and here you have the result..
nobake vegan raw peanut butter coconut bars with crunchy cornflakes ground chocolate erdnussbutter kokossahne roher kuchen vegetarisch rezep recipe snickers cake

Zutaten // Ingredients

150g Cornflakes umgezuckert // 150 g Corn flakes unsweetened

60g dunkle Schokolade // 60 g dark chocolate

100 ml Kokosmilch // 100ml coconut milk

200 g Erdnussbutter // 200g peanut butter

40g Kokosöl (Raumtemperatur) // 40g coconut oil (room temperature)

Süße nach Belieben (wir haben etwa 60ml Reissirup und 50g Traubenzucker genommen) // Sweetener of your choice (we used 50g Glucose and 60ml rice sirup)

eine Prise Salz // pinch of salt

1. Schmelzt die Schokolade im Wasserbad oder der Mikrowelle und vermischt sie anschließend mit den Cornflakes. Verteilt die Masse in einer mit Backpapier ausgelegten Kuchenform für den crunchy Boden.

1. Melt the dark chocolate in a microwave and mix it with the corn flakes. Spread it into a  cake tin for a crunchy ground

2.  Vermixt Kokosmilch, Kokosöl und Erdnussbutter in einem Mixer oder mit dem Pürierst zu einer geschmeidigen Masse. Gebt anschließend eine Prise Salz und die Süße eurer Wahl hinzu. Verteilt die Creme anschließend auf dem Boden und stellt alles für 30 min ins Tiefkühlfach.

2. Mix coconut milk, coconut oil and peanut butter in a blender until you have a smooth paste. Then add a pinch of salt and the sweetener of your choice. Spread it on the crunchy ground and put it in the freezer for 30 min.

3. Nun könnt ihr eure Bars noch nach Belieben verzieren. Wir haben dafür ein bisschen übrig gebliebene Schokolade geschmolzen und verteilt. Schneidet dann nach der Größe eurer Wahl Bars aus (die Masse ist natürlich ziemlich massig, daher reichen kleine Häppchen locker aus ;) ) Im Kühlschrank sind diese nun problemlos haltbar. Guten Appetit!

3. Now you can decorate your Bars however you like. We chose some leftover dark chocolate. You can store them in the fridge now. Bon Appetit!

nobake vegan raw peanut butter coconut bars with crunchy cornflakes ground chocolate erdnussbutter kokossahne roher kuchen vegetarisch rezep recipe snickers cake

nobake vegan raw peanut butter coconut bars with crunchy cornflakes ground chocolate erdnussbutter kokossahne roher kuchen vegetarisch rezep recipe snickers cake


wallpaper-1019588
Me & May Boutique feiert 10-jähriges Jubiläum
wallpaper-1019588
Running Sushi in München: die besten Empfehlungen