Ravioli mit Rote-Bete-Blättern

Ravioli mit Rote-Bete-Blättern

Dieses Rezept für Ravioli mit Rote-Bete-Blättern ist ganz einfach zu machen und es gibt Euch die Chance, auch die Blätter der Rote Bete zu verwenden. Dafür empfehle ich Euch die Rote Bete am besten auf dem Wochenmarkt frisch einzukaufen.

Das Rezept braucht nur 6 Zutaten. Das Gericht bekommt sein phantastisches Aroma von den karamelisierten und gedünsteten Zwiebeln. Dazu kommen die frischen Rote-Bete-Blätter, die mit Parmesan-Käse und gerösteten Pinienkernen vermischt werden. Und dieser leckere Mix kommt dann auf die frischen Ravioli. Ich habe diesmal Rote Bete Ravioli genommen. Das passt natürlich perfekt zu den Blättern. Ihr seht also, dass das Rezept für Ravioli mit Rote-Bete-Blättern wirklich ein sehr einfaches Rezept ist, das wenig Abfall hinterlässt und gut mit anderen Zutaten ergänzt werden kann.

Ravioli mit Rote-Bete-Blättern

Gute Tipps für den Kauf von Rote Bete Blättern

Auf dem Wochenmarkt oder in der Bio-Kiste bekommt Ihr häufig Rote Bete an denen die Blätter noch dran sind. Sie sind nicht nur essbar, sondern sie schmecken auch noch sehr gut. Ihr solltet darauf achten, dass die Blätter fest und nicht welk sind. Ihr erkennt das auch an der frischen grünen Farbe. Wenn sie beschädigt sind und braune oder gelbe Flecken haben, rate ich davon ab sie zu essen. Außerdem solltet Ihr wissen, dass die Rote Bete Blätter nicht lange haltbar sind. Ihr könnt übrigens die Blätter immer essen, egal wie reif die Pflanze ist. Am besten schmecken sie allerdings wenn die Rote Bete noch jung ist. Denn dann sind die Stängel weich und zart.

Rote Bete Blätter sind gesund und vielfach verwendbar

Ihr könnt die Blätter sautieren, dämpfen oder mit Knoblauch in Öl schmoren. Oder Ihr nehmt ein paar Zwiebeln und Gewürze dazu und serviert die Rote Bete Blätter als Beilage. Doch auch für Suppen und Eintöpfe sind die nährstoffreichen Blätter eine gute Idee. Die Blätter und die Stängel könnt Ihr wie anderes Blattgrün (z.B. Spinat, Mangold oder Grünkohl) verwenden. Dabei enthalten die Blätter der Rote Bete sogar mehr Mineralstoffe, Vitamine und gesunde Antioxidantien als die Wurzeln. Im Vergleich zu anderem Blattgrün enthalten sie auch weniger Kalorien.

Ravioli mit Rote-Bete-Blättern

Tipps zum Kochen von Rote Bete Blättern

Gekocht werden die Blätter wie Spinat. Und wenn sie leicht welk gekocht werden schmecken sie am besten. Vielleicht erscheinen sie Euch anfangs sehr voluminös. Aber sie sind schnell gekocht und schrumpfen dabei zusammen.

Weitere leckere Varianten für Ravioli mit Rote-Bete-Blättern

  • Das Blattgrün lässt sich mit Grünkohl, Schwarzkohl, Spinat und jungen Mangold-Blättern ersetzen.
  • Etwas klein gehackter und knusprig sautierter Parmaschinken schmeckt sehr lecker dazu.
  • Die Pinienkerne könnt Ihr mit gerösteten Mandeln oder Walnüssen austauschen.
  • Ihr könnt auch Gorgonzola oder Roquefort statt Parmesan nehmen.
  • Ein Spritzer Zitronensaft und etwas Feta-Käse ist auch ein guter Parmesan-Ersatz.
  • Die Rote Bete Wurzeln könnt Ihr dazu auch rösten. Ihr könnt aber auch gut Gelbe Bete nehmen. Oder Ihr mischt die Rote Bete mit den Nudeln, denn dann bekommt Ihr die schöne rote Farbe ins Gericht.
Ravioli mit Rote-Bete-Blättern

Wenn Ihr Ravioli gerne habt, dann könnt Ihr auch noch mein Rezept für mediterrane Raviolo mit Kichererbsen ausprobieren. Das schmeckt auch klasse. Oder vielleicht versucht Ihr mal das Rezept für gebackene Tortelloni mit Salsiccia.

Ravioli mit Rote-Bete-Blättern

Ravioli mit Rote-Bete-Blättern

Ravioli mit Rote-Bete-BlätternHast Du dieses Rezept ausprobiert?

Markiere @ellerepublic auf Instagram und benutze den Hashtag #ellerepublic

Wie hat es geschmeckt?

Ich würde mich freuen wenn Ihr mir erzählt, wie Euch das Rezept für Ravioli mit Rote-Bete-Blättern geschmeckt hat. Am einfachsten bewertet Ihr das Rezept unten mit Sternen ⭐ oder Ihr schreibt mir einen Kommentar. Vor allem wenn Ihr noch weitere Tipps für alle Leser habt.

Habt Ihr etwas am Rezept verändert?

Ich freue mich immer über Tipps und Anregungen von Euch. Hinterlasst einen Kommentar, damit alle sehen können, auf was für Ideen Ihr gekommen seid. Sharing is Caring :-).

Dieser Beitrag enthält Affiliate Links. Falls du auf den Link klickst und ein Produkt bei Amazon kaufst, erhalte ich eine kleine Provision. Der Preis des Artikels bleibt für dich natürlich unverändert. Weitere Hinweise zu Werbung & Werbelinks auf Elle Republic.

Zu diesem Rezept hat mich das Bon Appétit Magazin inspiriert.


wallpaper-1019588
93. Stück: Kinojahresrückblick 2018 – der größte Schrott
wallpaper-1019588
Signierstunde zu Band 3000
wallpaper-1019588
Neuer Pokémon Film und Sword Art Online auf Netflix erhältlich
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Hohe Veitsch Gipfelkreuz
wallpaper-1019588
Steins;Gate 0: Veröffentlichungstermine und Cover der Volumes 3 und 4 enthüllt
wallpaper-1019588
NEWS: Mando Diao zeigen provokantes Video zur Single “Don’t Tell Me”
wallpaper-1019588
GODDESS Awakening-Circle »FÜLLE« Dezember 2019:
wallpaper-1019588
Schöne neue (digitale) Welt: Mit diesen Mitteln werben Onlinehändler um immer neue Kunden!