Rauchen verboten in Cala Estancia

Cala Estancia ist der erste rauchfreie Strand auf Mallorca, d.h. er wird ein Nichtraucherbereich sein. Die Maßnahme zielt nicht nur auf die Schaffung einer gesünderen Umwelt, sondern auch auf die Verringerung der Anzahl der Zigarettenstummel, die auf dem Sand verbleiben.

Mit der Aufnahme von Cala Estancia in das Programm “Platges sense fum, platges saludables“, das von der allgemeinen Leitung der öffentlichen Gesundheit der Regierung gefördert wird, wird der Stadtrat von Palma verpflichtet sein, dieses Verbot anzukündigen und darauf zu achten, dass es erfüllt wird.

Rauchen verboten Cala Estancia

Damit es wirklich ein rauchfreier Strand wird, delegiert die Verwaltung einen Teil der Verantwortung an die Nutzer des Strandes selbst. “Obwohl es darum geht, Menschen, die sich entscheiden, die Strände oder Buchten zu besuchen, in denen das Rauchen verboten ist, dazu zu bringen, sich zu ermächtigen und ihre Handlungen den Menschen vorzuwerfen, die sich trotz des ausdrücklichen Verbots dafür entscheiden, dort eine Zigarette zu rauchen”, erklärte die Generaldirektorin für öffentliche Gesundheit, Maria Ramos, während der Vorstellung dieses Projekts.

Die Polizei der verschiedenen Stadtverwaltungen, die sich dieser Initiative anschließen, wird nicht in der Lage sein, Menschen zu bestrafen, die sich nicht an das Verbot halten, weil sie keine Vorschriften verletzen werden.

Rauchen verboten in Cala Estancia10 (99.8%) | 597 Bewertung[en]
Diese Beiträge zum Thema könnten Sie auch interessieren ...

wallpaper-1019588
Digimon Adventure tri. Chapter 6 – Our Future hierzulande bald im Kino
wallpaper-1019588
Für kleine Ingenieure: Eichhorn Constructor PISTENRAUPE & VERLOSUNG
wallpaper-1019588
Tag des Likörs – der amerikanische National Liqueur Day
wallpaper-1019588
KEKSE!!!
wallpaper-1019588
Hello World: Neues Promo-Video veröffentlicht
wallpaper-1019588
Review: Comic Girls Vol. 1 | Blu-ray
wallpaper-1019588
Mondfinsternis in der kommenden Nacht
wallpaper-1019588
{Rezension} Heroes in Crisis 2 von Tom King, Clay Mann & Lee Weeks