Rap God: Eminem präsentiert neues Musikvideo


Eminem hat heute ein neues Musikvideo veröffentlicht. Der Clip entstand zum Song "Rap God", welcher die nach "Berzerk" und "Survival" bereits dritte Singelauskopplung aus Eminem's aktuellem Album "The Marshall Mathers LP 2" ist.


Das Video soll ein Tribut an die Cyperpunk-Science-Fiction-Serienfigur Max Headroom sein, welche damals von Matt Frewer ("Dawn of the Dead") gespielt wurde. In den 1980er Jahren wurde sie immer als Ansager vor Musikvideos gezeigt.


Der Song "Rap God" ist wegen seinen homophoben Lyrics derzeit sehr umstritten. Diese hatte der 41-jährige nun in einem Interview mit dem Magazin "Rolling Stone" verteidigt. Demnach wird das mehrfach im Lied fallende Wort "Faggot" (zu Deutsch Schwuchtel) nicht von Eminem verwendet, um Homosexuelle zu betiteln. Der Musiker verwendet es bereits seit Jahrzehnten und hatte es schon in seinen Rap-Battlen in Detroit eingesetzt.


Seinem Erfolg scheint dieser neueste "Skandal" keinen Abbruch zu tun: Erst kürzlich wurde Eminem's neues Album in den USA mit Platin ausgezeichnet - und das nur zwei Wochen nach seiner Veröffentlichung. In den deutschen Charts hat der Rapper zudem Robbie Williams mit dessen Album von der Chartspitze verdrängt.
Video via Vevo


wallpaper-1019588
Meister der Hordenjagd: Ein Leitfaden, um Mimic-Schädel in MW3 und Warzone Season 2 zu verdienen
wallpaper-1019588
Modern Warfare 3 Season 2: Erweiterung des Schlachtfelds mit neuen Karten, Gesundheits-Boosts und Gunfight-Modus
wallpaper-1019588
Die Vorfreude auf die Rückkehr von Rebirth Island und Verdansk in Warzone 2024 steigt
wallpaper-1019588
Sportland Fasching in Erlangen