Radio-Botschaft von Muammar Al-Quadhafi vom 26. September

Radio-Botschaft von Muammar Al-Quadhafi vom 26. September

Muammar Al-Quadhafi in Rom

Botschaft des Revolutionsführers übertragen von Radio Bani Walid am 26. September:

An Libyen und sein stolzes Volk: Ruhm sei euch, ihr größten Helden Libyens! Ihr tragt das Blut euerer Vorfahren mit Stolz.

Die Medien erzählen Lügen: sie sagen, dass Gaddafi in Venezuela ist, danach berichten sie, ich sei im Niger – doch ich bin hier bei Euch.

Es gibt unter uns auch Sklaven der Kolonialisten, deretwegen ich mich schäme. Haltet aus und seid allzeit bereit. Ich erhalte aus allen Städten der Großen Jamahiriya Rufe und die “Stunde Null” wird für die Verräter unweigerlich kommen.

Unsere Märtyrer leben fort in Ewigkeit, weil sie dafür fochten und starben, dass ihr Land frei von Kolonialismus und Ketten bleibt, genau wie ihre Väter dies 1969 gewünscht hatten. Vorwärts! Vorwärts!

Die einfachste Lösung zur Beendigung der Agression wäre gewesen es zuzulassen, dass die Kolonialmächte das Öl unseres Volkes nehmen. Aber das Blut meiner Vorfahren, das Blut meines Vaters, meiner Kinder und Enkelkinder, das Blut aller libyschen Männer, Frauen und Kinder sowie das Blut all derer, die während dieser Agression unter den Bomben den Märtyrertod starben, schob uns auf den Weg des Widerstandes und der Zurückweisung des Kolonialismus. 

Wir haben klargestellt und wiederholen: dies ist das Öl des libyschen Volkes, nicht das Frankreichs oder Englands. Diese Felder, welche die Menschen ernähren, gehören den Menschen, sie sind nicht mein Eigentum, sondern gehören dem Volk!

Das Märtyrertum wird zum Schicksal einiger Helden werden, die den Widerstand fortführen und ihrem Land die Treue halten. An einige von Euch, die sehnlichst auf den Sieg warten: seid nicht traurig, wenn ihr nämlich traurig seid, werdet ihr schwach. Harrt mit Geduld auf den Sieg.

Libyen ist nicht das erste Land in der Welt, welches mit den Flugzeugen und Flotten der gößten Miltärkoalition in der Weltgeschichte attackiert wird. Aber sie haben die Tatsache übersehen, dass Libyen eine Geschichte des Widerstands besitzt und das Libyen das erste Land weltweit bezüglich Widerstand, Duchhaltenvermögen und Trutz im Angesicht der Agressionen ist.

Libyen wird niemals Verrätern gehören, Libyen wird zur Hölle für solche! Eine Hölle für die NATO, für den Westen und seine Agenten! 


wallpaper-1019588
Turboquerulantin - Ratenzahlungsbettelei
wallpaper-1019588
Seid wild
wallpaper-1019588
Jobradar, Ausgabe des 1. Quartals 2018
wallpaper-1019588
Samsung Galaxy S9/S9+: Präsentation früher als erwartet, weiterhin mit Kopfhöreranschluss und neu mit Stereo-Lautsprechern?
wallpaper-1019588
Xiaomi: MIUI 10 Global Stable ROM wird ab sofort verteilt
wallpaper-1019588
Lebensverändernde Cracker
wallpaper-1019588
Meine Wanderlesung
wallpaper-1019588
Indianerbanane/Paw Paw/Asimina trilobata