R: Davor und Danach von Nicky Singer

R: Davor und Danach von Nicky Singer
Was zählt, wenn die Welt am Abgrund steht? Verändern Klimawandel und Flucht unsere Menschlichkeit?
Die 14-jährige Mhairi lebt in einer Welt in der es zu viele Menschen gibt und Wasser nur noch im Norden zu finden ist. Sie besitzt zwei Dinge: einen Revolver und ihre Papiere. Ihr einziges Ziel ist es, zu überleben. Dank ihrer Papiere wird es Mhairi bis in den Norden schaffen. Hoffentlich. Doch dann trifft sie kurz vor dem Grenzpunkt einem kleinen Jungen. Ist sie bereit, alles für ihn zu riskieren?
Spannend, politisch und hochaktuell – dieser Roman von Nicky Singer ist so brisant wie die Jugendbücher „Die Wolke“ oder „Nichts“ von Janne Teller. Eine berührende Geschichte über Klimawandel, Überbevölkerung und den Umgang mit Flüchtlingen.

384 Seiten · gebunden
14.5 x 21.0 cm
ab 14 Jahren
EUR 19,00 · EUA 19,60
ISBN-13: 978-3-7915-0100-0
EAN: 9783791501000
Erscheinungstermin: Januar 2019 

Vielen Dank an den Dressler Verlag für das Rezensionsexemplar 
**********************************************************
Ein Buch dessen Klappentext schon sagt "Du wirst mich nicht vergessen, du wirst darüber nachdenken, du wirst dein Leben so lieben wie es ist, wer weiß wie es einmal sein könnte?!"  

Ein Buch das die bristantesten Themen der letzten Jahre aufgreift und soweit zuspitzen lässt das eine dystopische Geschichte geschaffen wird. Klimaerwärmung, Naturkatastrophen und Flüchtlingswellen werden in dieser Story zur bitteren Realität die alles verschlingt, was wir bisher kannten und kennen lernen durften.

Beängstigend, spannend und absolut aufrüttelnd lässt uns Nicky Singer an ihrem Weltuntergangsszenario und dessen Folgen teilhaben. Das Schlimmste daran, ihre Katastrophe ist real und unaufhaltsam. Dieses Buch wedelt nicht mit dem drohenden Zeigefinger, es schreit, es schuppst und bringt zum Innehalten und Nachdenken, egal ob du willst oder nicht. 

Nicky Singers "Heldin" der Geschichte die zu Beginn sogar nicht heldenhaft daher kommt, hat Raum um sich zu entwickeln, kann Entscheidungen überdenken und schafft es mit ihrer Art die Dinge zu sehen, sich in die Herzen der Leser zu stehlen. Etwas irritiert war ich zwar über ihr Alter, aber das bemerkte ich nach kürzester Zeit schon nicht mehr. Das was sie durchmachen musste hat sie härter und auch älter gemacht. 

Was mich jedoch am Meisten an diesem Buch erschüttert hat, war der Umgang mit den Menschen, mit den Mitmenschen untereinander und dem Thema "Was tun wir, wenn wir Menschen zu viele werden, für zu wenig Platz? Und wie gehen wir damit um, wenn Länger und Kontinente überschwemmt werden?". Überbevölkerung und seine Konsequenzen sind ein Thema dessen wir uns in meinen Augen zu wenig widmen und dessen wir uns bewusster werden müssen. Unser Platz ist begrenzt und was passiert wenn wir immer mehr unserem Lebensraum beraubt werden hat Nicky Singer sehr anschaulich beschrieben und somit ein Szenario herauf beschworden was mir etwas Zukunftsangst beschert hat. 


Dieses Buch ist eine klare Leseempfehlung und ich beschwöre euch alle, lest es, macht euch Gedanken um unsere Umwelt, Umweltverschmutzung, Klimawandel und seine Konsequenzen und vielleicht werdet ihr Möglichkeiten finden um etwas dagegen zu tun, bzw dagegen zu wirken. 
Meine Tipps um wenigstens einen kleinen Beitrag zu leisten:
  1. Verwende so wenig Plastik wie möglich bzw verwende es gar nicht mehr. 
  2. Nutze Einkaufsnetze um Obst und Gemüse sicher nach Hause zu bringen. 
  3. Kauf Seifenstücke statt Duschgel und Shampoo 
  4. Kauf einheimisches Gemüse statt Mangos die tausende Kilometer reisen müssen bis sie bei uns ankommen. 
  5. Verreise im eigenen Land und nutze Bahn und Bus sooft du kannst. 
  6. Kauf deinen Kaffee im wiederverwendbaren Becher bzw nimm deinen eigenen Becher für unterwegs mit (Tipp: Ich nehme immer Kaffee und Tee von zu Hause mit als ihn zu kaufen - spart Geld und schont die Umwelt!)
 

wallpaper-1019588
Great Pretender: Film erscheint bei Crunchyroll + Promo-Video
wallpaper-1019588
NEET Kunoichi to Nazeka Dousei Hajimemashita: Neues Visual veröffentlicht
wallpaper-1019588
Spiele-Review: Final Fantasy VII Rebirth [Playstation 5]
wallpaper-1019588
Tying the Knot with an Amagami Sister: Trailer stellt die wichtigsten Cast-Mitglieder vor