Quotenproblem: „Popstars“ auf Talfahrt

Bei der letzten Ausgabe konnte die ProSieben-Show „Popstars“ zum ersten Mal nicht mehr über zwei Millionenn Zuschauer erreichen. Im Vergleich zur Vorwoche verlor das Castingformat 300.000 Zuschauer – obwohl man nicht mit anderen beliebten Sendungen konkurrierte. Nicht einmal sieben Prozent der Zuschauer schauten sich die Sendung rund um Detlef D! Soost an. Die Einschaltquoten der Sendung sinken seit Wochen. Bereits in der Vorwoche erreichten die Quoten von „Popstars“ einen Tiefpunkt.