[Quick Rezi] Miss Emergency 03- Liebe auf Rezept von Antonia Rothe- Liermann

[Quick Rezi] Miss Emergency 03- Liebe auf Rezept von Antonia Rothe- Liermann
Die bisherigeReihe[Quick Rezi] Miss Emergency 03- Liebe auf Rezept von Antonia Rothe- Liermann
Die Fakten

  • Broschiert: 256 Seiten
  • Verlag: Planet Girl; Auflage: 1. (29. Oktober 2012)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3522503201
  • ISBN-13: 978-3522503204
  • Vom Hersteller empfohlenes Alter: 16 - 17 Jahre


Der InhaltGynäkologie - ich komme! Selbstbewusst erobert Lena ihr neues Gebiet: den Kreißsaal. Und diesmal wird sie nicht an Liebesfragen herumdoktern, das steht fest! Sie konzentriert sich auf die Karriere, Herzenschaos ade! Dabei wäre Alex eigentlich der perfekte Kandidat: cool, abenteuerlustig, liebevoll und aufmerksam. Ein echter Traummann! Schade, dass man sich das Verlieben nicht einfach verschreiben kann ... Diagnose: Gefühlsverwirrung dritten Grades. Status: Anhaltend. Therapie? Hilfe!

Der erste Satz"Auf ein neues Leben !"

Meine MeinungIch habe mich so lange auf dieses Buch gefreut, weil die Reihe wirklich zu meinen absoluten Lieblingen gehört. Außerdem musste ich unbedingt wissen wie es weitergeht.
Diese Geschichte hat mir mal wieder super gut gefallen. Allerdings hat mir wirklich etwas oder eher jemand gefehlt, denn Dr. Thalheim hat mir wirklich gefehlt, da er einfach für mich zu Miss Emergency gehört wie Lena selbst. Manchmal war ich echt ein bisschen traurig :D Trotzdem hat mich die Geschichte wieder super unterhalten und ich habe wieder mit Lena mitgefiebert. Das Buch hat mich mal wieder richtig mitgerissen und mich gefesselt und berührt. Die Geschichte hat mich wirklich sehr überzeugt. So wie die anderen beiden Bücher auch. Ich fand es so toll, dass Lena dieses Mal auf der Gynäkologie ist, da ich ja auch den Wunsch habe Ärztin zu werden und ich mich sehr für die Gynäkologie interessiere. Besonders schlimm fand ich den Cliffhanger am Ende, da ich jetzt einfach unbedingt wissen muss wie es weitergeht. Das ist echt so fies. Vorallem weil das nächste Buch erst im Januar erscheint
.Die Charaktere haben mir auch wieder besonders gut gefallen, da sie einfach eine so schöne Veränderung durchgemacht haben. Lena und ihre Freundinnen haben sich jetzt richtig im Krankenhaus Leben eingefunden und sind jetzt alle selbstbewusst und ehrgeizig. Das hat mir wirklich sehr, sehr gut gefallen. Allerdings hat mir wie gesagt sehr Tobias Thalheim gefehlt, aber na ja :D Dafür ist Alex ja dazu gekommen und der hat mir auch ganz gut gefallen, aber er ist halt nicht Tobias. Der Schreibstil war wie immer total schön und angenehm. Dank des Schreibstils und der Geschichte konnte ich das Buch wirklich so hintereinander weglesen. Einfach der perfekte Schreibstil für eine schöne, unterhaltende, lockere und leichte Geschichte.Auch der Titel passt einfach perfekt, da man Liebe leider nicht auf Rezept bestellen kann und das muss auch Lena lernen. Das Cover ist wie immer total schön. Ich finde im allgemeinen, dass die Cover wirklich sehr, sehr gut gelungen sind und perfekt zu den Geschichten passen. Besonders schön sehen die nebeneinander im Regal aus.

Mein FazitDas Buch hat mich einfach von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und absolut unterhalten. Die Geschichte ist einfach zuckersüß und total humorvoll. Außerdem besticht das Buch durch grandiose Charaktere und einen super passenden Schreibstil. Ich kann es gar nicht mehr erwarten, dass es Januar ist und dann der nächste Teil erscheint.Meine Bewertung[Quick Rezi] Miss Emergency 03- Liebe auf Rezept von Antonia Rothe- LiermannMarcia


wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Tablet Xiaomi Pad 5 vorgestellt
wallpaper-1019588
Nadelgrat: Auf Spitzen und Türmen über vier 4.000er
wallpaper-1019588
Montagsfrage: Buchige Fanartikel?
wallpaper-1019588
Dürfen Hunde Erdnussbutter essen?