Quasi Neuland: Marmeladenherstellung - unter anderem Kürbis-Apfel-Marmelade

Quasi Neuland: Marmeladenherstellung - unter anderem Kürbis-Apfel-Marmelade
Quasi Neuland: Marmeladenherstellung - unter anderem Kürbis-Apfel-Marmelade
Viel Erfahrung im Marmelade kochen hatte und habe ich ja noch nicht, aber irgendwie hat es mich schon gereizt, das mal selbst zu probieren. Der richtige Motivationsschub kam dann mit dem Gewinn eines Einmachsets bei Barbara. Darin enthalten waren drei verschiedene Sorten Gelierzucker. Perfekt für den Anfang und um zu testen.
Zu Beginn entschied ich mich für ein Rezept aus dem Prospekt, welcher dem Set beigelegt war. Und zwar Marmelade mit Kürbis und Apfel - beides ist bei mir ja ganz hoch im Kurs. Dafür verwendete ich den 2plus1-Gelierzucker (also 2 Teile Früchte auf einen Teil Zucker).  Diese Sorte habe ich auch schon probiert, sie ist wirklich fein und mal was anderes. Das Rezept kann man auch hier nachlesen.
Quasi Neuland: Marmeladenherstellung - unter anderem Kürbis-Apfel-Marmelade
Und da das Marmeladekochen abends so gemütlich war und erstaunlich gut geklappt hat (normalerweise bin ich nach 21 Uhr richtig k.o. und muss mich zu sämtlichen Tätigkeiten aufraffen, nicht aber so beim Früchte schnibbeln und Marmeladenkochen ..), knüpfte ich in der nächsten Woche an. Ich bekam Mirabellen geschenkt, da bot es sich an, einen Teil für Marmelade aufzubrauchen. Diese Marmelade ist mir ein wenig zu süß und vanillig geworden, da ich hierfür den 1plus1-Gelierzucker genommen habe sowie 2 ganze Vanilleschoten. Nächstes Mal nehme ich anderen Zucker. Aber genießbar ist die Marmelade trotzdem, das steht außer Frage und ist sehr wichtig, wenn man sich schon die Mühe macht!
So, und nun ist es so, dass auf meinem Grundstück ein kleiner Zwetschgenbaum ist und Äste eines großen Baums meines Nachbars herüberragen. Sie sind jetzt gerade reif und die darf ich nehmen. Und das sind einige. Nachdem eine Freundin einen Kuchen für mich gebacken hat, ging ich gestern nochmal ernten und kochte abends 3 Kilo Zwetschgenmarmelade (mit dem 3plus1-Gelierzucker). Einen Teil habe ich mit Bittermandelaroma aromatisiert und einen anderen Teil mit Zimt und Kardamom ... ich bin total gespannt, wie das dann schmeckt!
Quasi Neuland: Marmeladenherstellung - unter anderem Kürbis-Apfel-Marmelade
Also der Teil des Marmeladekochens, wo der Zucker mit dem Obst so richtig gekocht wird, ist ja nicht so angenehm. Die Küche wurde ein wenig in Mitleidenschaft gezogen und aus Angst, mich an Spritzern zu verbrennen, habe ich mir ein Geschirrtuch um die Hand gewickelt. Das ging dann.
Und nun noch die Fragen einer Anfängerin: Was sind eure Lieblingsmarmeladen? Kocht ihr die mit normalem Zucker oder Gelierzucker?
Vielen Dank nochmal für das Einmachset, Barbara. Wie du siehst hab ich mich richtig gefreut und es kam auch gleich voll zum Einsatz!

wallpaper-1019588
Exklusive Videopremiere: Gosto verführt in „Cigarette“ mit leichtem Synthie-Sound
wallpaper-1019588
Dellinger Haus – Abschiedspartyfotos und Abrissfotos
wallpaper-1019588
Neufundland kündigen mit „Männlich Blass Hetero“ ihr neues Album an
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Schwarzer Adler 2012
wallpaper-1019588
Review: Dragon Ball Z: Kakarot | PS4
wallpaper-1019588
Wann ist valentinstag 2017
wallpaper-1019588
Wandern im Böhmischen Paradies
wallpaper-1019588
Gluckwunsche zum geburtstag fur musiker